RL Nordost: VSG Altglienicke klettert an die Spitze

Zurück zur Übersicht
Beim 2:1 gegen VfB Auerbach kassieren Gäste zwei Rote Karten.

Die VSG Altglienicke hat in der Regionalliga Nordost vorerst die Tabellenführung übernommen. Am 5. Spieltag behielt die Mannschaft von VSG-Trainer Karsten Heine vor eigenem Publikum gegen den VfB Auerbach 2:1 (0:0) die Oberhand und rangiert wegen der besseren Tordifferenz vor dem punktgleichen Nachbarn FC Viktoria Berlin. Die Viktoria könnte allerdings schon mit einem Punktgewinn im Derby bei Aufsteiger Tennis Borussia Berlin am Sonntag (ab 14 Uhr) wieder vorbeiziehen.

Gelegen kam der VSG Altglienicke, dass der Auerbacher Thomas Stock (Tätlichkeit/41.) schon im ersten Durchgang die Rote Karte gesehen hatte. Nach der Pause nutzten die Gastgeber die Überzahl aus und gingen durch Christian
Skoda (54.) in Führung. Die Freude währte aber nicht lange, weil Marc-Philipp Zimmermann (56.) postwendend für Auerbach zum Ausgleich traf. Den Siegtreffer für die Hausherren markierte der eingewechselte Tugay Uzan (85.), nachdem der ebenfalls eingewechselte Aleksandrs Guzlajevs (grobes Foulspiel/82.) als zweiter Auerbacher mit der Roten Karte des Feldes verwiesen worden war.

Keinen Sieger gab es in der Begegnung zwischen dem SV Lichtenberg 47 und dem ZFC Meuselwitz. Am Ende stand ein 1:1 (0:0) auf der Anzeigentafel. Hannes Graf (69.) sorgte mit seinem Treffer für die Führung der Lichtenberger. Dennis Blaser (85., Handelfmeter) behielt vom Punkt kurz vor Schluss die Nerven. Meuselwitz bleibt mit acht Punkten auf dem Konto im oberen Tabellendrittel.

Jena beendet Negativserie gegen Herthas U 23/b>

Mit einem 3:0 (2:0)-Heimerfolg gegen die von Ex-Profi Andreas "Zecke" Neuendorf trainierte U 23 von Hertha gelang dem FC Carl Zeiss Jena nach zuvor drei Unentschieden und einer Niederlage der erste Dreier nach dem Abstiegs aus der 3. Liga. Bereits während der ersten Halbzeit sorgten Pasqual Verkamp (19.) und Vasileios Dedidis (27.) mit ihren Treffern vor 1256 Zuschauern für eine komfortable Halbzeitführung. Den Endstand stellte der Herthaner Sonny Ziemer (86.) mit einem Eigentor her.

Damit warten die Berliner nun seit drei Spielen auf einen Sieg, holten in dieser Phase nur einen von neun möglichen Punkten. Jena tankte dagegen neues Selbstvertrauen, bevor es am kommenden Wochenende im DFB-Pokal gegen den Bundesligisten SV Werder Bremen geht. Das Spiel der ersten Runde geht am Samstag, 12. September (ab 20.45 Uhr), im Ernst-Abbe Sportfeld über die Bühne.

2000 Zuschauer sahen ein torloses Remis zwischen der BSG Chemie Leipzig und dem Berliner AK. Die Gastgeber sind damit weiter ungeschlagen, verpassten aber durch das dritte Unentschieden in Folge die Chance, bis auf einen Zähler an die Spitze heranzukommen. Für den von André Meyer trainierten BAK war es nach jeweils zwei Siegen und Niederlagen das erste Unentschieden in dieser Saison.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nordost Karsten Heine
Datum: 05.09.2020 19:45 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-vsg-altglienicke-erobert-an-der-spitze-48217.html
Vorheriger Artikel:
» Preußen Münster: Energieversorger wird Ärmelsponsor
Nächster Artikel:
» RL Nord: Optimaler Start für SC Weiche Flensburg 08

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Alemannia Aachen: Auch Held kommt aus Lautern
- 1. FC Lokomotive Leipzig legt wieder los
- HSC Hannover: Tom Kinitz der sechste Neue
- VfR Aalen: Kolja Herrmann bleibt an Bord
- Sportfreunde Lotte: Nils Stettin im Anmarsch
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Bahlinger SC
Bahlinger SC (Regionalliga Südwest)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte