VfB Oldenburg: Wolfgang Sidka führt Vorstand

Zurück zur Übersicht
VfB Oldenburg: Wolfgang Sidka führt Vorstand
Bild: VfB Oldenburg
66-jähriger Ex-Profi und -Trainer kehrt als Funktionär zu seinem früheren Verein zurück.

Nicht nur bei vielen älteren Fans des Nord-Regionalligisten VfB Oldenburg besitzt Wolfgang Sidka Legendenstatus und das aus gutem Grund. Mit seinem Namen ist eine der erfolgreichsten Zeiten des Traditionsvereins verknüpft. Als Spieler und Trainer feierte er mit dem VfB einst viele Erfolge. Jetzt kehrt er in einer neuen Rolle als neuer Präsident sowie Vorstandsvorsitzenden zum VfB Oldenburg zurück.

"Ich freue mich auf diese neue, spannende Aufgabe“, sagt Wolfgang Sidka, der ganz offen einräumt, über die Anfrage zu Beginn erstaunt gewesen zu sein. "Ich habe mir vier Wochen Bedenkzeit genommen, denn die Aufgabe nötigt mir viel Respekt ab. Ich bin häufig und nach wie vor gerne in Oldenburg, der VfB hat in meiner sportlichen Vita eine prägende Rolle eingenommen. Ich fühle mich geehrt und habe nach den Gesprächen mit den mitverantwortlichen Personen ein sehr gutes Gefühl. Aus diesem Grund habe ich das Angebot auch g
erne angenommen", erklärt der 66-Jährige, der mittlerweile in Berlin lebt.

Die bei der Oldenburger Vereinsführung ist groß. "Mit diesem Comeback hat sicherlich niemand gerechnet", sagt Stefan Könner. Der Aufsichtsratssprecher des VfB freut sich auf die Zusammenarbeit mit einem "ausgewiesenen Fußballfachmann, der Zeit seiner Karriere immer auch über den sportlichen Tellerrand geschaut hat". Wolfgang Sidka bringe nicht nur die nötige Leidenschaft für den VfB Oldenburg mit. Vielmehr habe er neben einer ausgeprägten Sachkompetenz auch die nötige Erfahrung in Führungsaufgaben.

Im Jahr 1989 erlebte der VfB Oldenburg unter der Führung des damaligen Routiniers, der zuvor unter anderem schon für Hertha BSC, den TSV 1860 München und den SV Werder Bremen gespielt hatte, einen unvergleichlichen sportlichen Höhenflug. Die Oldenburger waren Tabellendreizehnter in der damaligen Oberliga und übertrugen dem ehemaligen Profi das Amt des Spielertrainers. Was folgte, war eine fast schon einmalige Erfolgsgeschichte. Angeleitet durch den filigranen Mittelfeldspieler eilten die Oldenburger von Sieg zu Sieg. Unter der Regie von Wolfgang Sidka erlebte die ganze Region eine regelrechte Fußball-Euphorie, die am Saison-Ende ihren Höhepunkt mit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga fand.

Für Sidka war es der Beginn einer beeindruckenden Trainerkarriere, die ihn nicht nur in die Bundesliga führte - hier leitete er später Werder Bremen an - sondern auch ins Ausland. In Bahrain und Katar etwa arbeitete der Fußball-Lehrer als Nationaltrainer, aber auch in der Liga überaus erfolgreich. Trotz der räumlichen Distanz hatte er den Kontakt in den Nordwesten nie abreißen lassen. Nach wie vor hat Wolfgang Sidka in Oldenburg und vor allem auch in Bremen, wo er lange Jahre mit seiner Familie gelebt hatte, viele Freunde. Regelmäßig führte ihn sein Weg deshalb auch immer wieder nach Oldenburg und auch ins Marschwegstadion. "Einige Spiele des VfB habe ich schon gesehen. Hoffentlich kann ich das bald wieder tun", sagt Wolfgang Sidka.

Dem Fußball ist der Wahl-Berliner treu geblieben, auch wenn er nicht mehr als Trainer an der Seitenlinie steht, sondern vielmehr beobachtend und auch als geschätzter und kompetenter Gesprächspartner der Medien. Dabei hat er diese Rolle stets mit dem gebotenen Respekt ausgefüllt, nie besserwissend oder belehrend, sondern stets sachlich-analytisch. Auf seine Sachkompetenz in Fußballfragen baut auch der VfB Oldenburg, doch nicht nur darauf. "Wir schätzen Wolfgang Sidka als überaus kontaktfreudigen, sehr gut vernetzten und verbindlichen Fachmann. Wind überzeugt, dass wir gemeinsam erfolgreich sein werden", erklärt Stefan Könner. Wolfgang Sidka selbst will schon in Kürze die weiteren Mitglieder des neuen Vorstandes vorstellen.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nord RL Nord, VfB Oldenburg, Wolfgang Sidka, Präsident, Spieler, Trainer, Stefan Könner
Datum: 17.04.2021 10:10 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-vfb-oldenburg--wolfgang-sidka-fuehrt-vorstand-51162.html
Vorheriger Artikel:
» 1. FC Schweinfurt 05: Nico Rinderknecht bleibt
Nächster Artikel:
» SC Wiedenbrück: Hendrik Lohmar verlängert

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Marcel Platzek verlässt Rot-Weiss Essen
- FC Energie Cottbus verpflichtet Joshua Putze
- SV Wacker Burghausen: Leo Haas freut sich auf Derby
- SC Weiche Flensburg bindet Leistungsträger
- Alemannia Aachen: Später Pokalsieg mit dünnem Kader
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo SV Lichtenberg 47
SV Lichtenberg 47 (Regionalliga Nordost)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte