RL Bayern: Spitzenreiter 1860 München baut Vorsprung aus

Zurück zur Übersicht
RL Bayern: Spitzenreiter 1860 München baut Vorsprung aus
Bild: TSV 1860 München
Herbstmeister gewinnt zum Rückrundenstart 2:0 gegen den FC Memmingen - FC Ingolstadt 04 II patzt.

Herbstmeister TSV 1860 München eilt der Konkurrenz in der Regionalliga Bayern davon. Die Mannschaft von Trainer und Ex-Nationalspieler Daniel Bierofka startete am 20. Spieltag mit einem 2:0 (2:0)-Heimsieg gegen den abstiegsbedrohten FC Memmingen erfolgreich in die Rückrunde und baute den Vorsprung vor dem ersten Verfolger FC Ingolstadt 04 II auf acht Punkte aus, weil der Tabellenzweite beim 0:2 (0:1) gegen den FC Bayern München II patzte.

Vor 12.500 Zu
schauern im erneut ausverkauften Grünwalder Stadion sorgte ein Doppelschlag während der ersten Halbzeit für die Entscheidung zu Gunsten der „Löwen“. Nico Karger (32.) nach einem Zuspiel von Markus Ziereis und Kapitän Felix Weber (35.) per Kopfball nach einer Ecke trafen für den TSV 1860. Dabei blieb es bis zum Schluss.

„Unsere 2:0-Führung zur Pause war verdient. In der zweiten Halbzeit wollten wir das Spiel kontrollieren, waren aber ein wenig planlos, naiv und hektisch. Das muss die Mannschaft noch lernen“, meinte Trainer Bierofka.

U 19-Nationalspieler Felix Götze leitet Bayern-Auswärtssieg ein

Die Münchner „Löwen“ profitierten vom Auswärtssieg des Lokalrivalen FC Bayern II, der die Erfolgsserie der Ingolstädter (acht Siege, ein Remis) beendete. U 19-Nationalspieler Felix Götze (26.), jüngerer Bruder von Borussia Dortmunds Weltmeister Mario Götze, und Fabian Benko (77.) ließen die Bayern jubeln und mit jetzt 30 Punkten auf Platz fünf vorrücken. Von der Spitze ist das Team von FCB-Trainer Tim Walter allerdings schon 14 Zähler entfernt.

„Wir haben über 90 Minuten Gas gegeben und gut dagegengehalten. Mit dem Auftritt können wir zufrieden sein“, so Tim Walter. „Es waren schwierige Bedingungen. Aber wir haben es besonders in der ersten Halbzeit gut gemacht und defensiv sehr wenig zugelassen.“


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Bayern RL Bayern, TSV 1860 München, Nico Karger, Felix Weber, Daniel Bierofka, FC Memmingen, FC Bayern München II, Felix Götze, Fabian Benko, Tim Walter, FC Ingolstadt 04 II
Datum: 03.11.2017 22:37 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-bayern--spitzenreiter-1860-muenchen-baut-vorsprung-aus-34908.html
Vorheriger Artikel:
» 1. FC Saarbrücken: Quartett fällt aus
Nächster Artikel:
» RL West: Torjäger Shpend Hasani sichert Wegberg-Beeck Remis

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Rot-Weiß Oberhausen: Hartmut Gieske hört auf
- SV Werder Bremen II testet beim SC Preußen Münster
- Großaspach: Steven Lewerenz zum Dorfklub
- SpVgg Bayreuth: Daniel Steininger der nächste Neue
- SV Wacker Burghausen: Torwart Markus Schöller bleibt
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Berliner AK
Berliner AK (Regionalliga Nordost)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte