Zumindest über Nacht: Wolfsburg II wieder Erster

Zurück zur Übersicht
Zumindest über Nacht: Wolfsburg II wieder Erster
Bild: nordfv.de
Horn und Karamoko treffen doppelt für "Wölfe".

Das Kopf-an-Kopf-Rennen um die Meisterschaft in der Regionalliga Nord geht in die nächste Runde. Zum Auftakt des 14. Spieltages übernahm die U 23 des VfL Wolfsburg mit einem 5:1 (1:1)-Kantersieg gegen die zweite Mannschaft des FC St. Pauli wieder die Tabellenführung und ließ den Titelkonkurrenten VfB Lübeck, der erst am Sonntag ab 14 Uhr beim FC Eintracht Norderstedt im Einsatz ist, zumindest vorerst hinter sich. Der Vorsprung auf den VfB beträgt nach dem zehnten Saisonsieg zumindest über Nacht zwei Punkte.

Dabei hatten die "Wölfe" einen frühen Rückstand durch St. Paulis Angreifer Serkan Dursun (7.) zu verkraften. Jeweils Doppelpacks von Luca Horn (45./79.) und Mamoudou Karamoko (66./81.) brachten die Wolfsburger aber wieder auf die Siegerstraße. Den En
dstand und damit den dritten Wolfsburger Sieg in Folge machte der eingewechselte Omar Marmoush (89.) perfekt. Zuvor war Michele-Claudio Rizzi mit einem Foulelfmeter an St. Paulis Schlussmann Leon Schmidt gescheitert (71.).

Mit seinem Doppelpack schraubte Karamoko sein Trefferkonto auf acht Tore. Nur sein Teamkollege John Iredale (neun) traf in dieser Saison öfter für den VfL. Der FC St. Pauli II konnte nur eines der zurückliegenden zehn Begegnungen für sich entscheiden (bei sieben Niederlagen und zwei Unentschieden). In der Tabelle rangiert die Mannschaft von FCP-Trainer Joachim Philipkowski auf einem direkten Abstiegsplatz.

Flensburg: Dominic Hartmann schnürt Dreierpack

Beim 5:1 (3:0)-Heimerfolg des SC Weiche Flensburg 08 im Verfolgerduell gegen den Lüneburger SK trug sich Dominic Hartmann (25./39./82.) gleich dreimal in die Torschützenliste ein. Für den 27-jährigen Offensivspieler waren es in dieser Saison die Tore Nummer zwei, drei und vier. Außerdem trafen Angelos Argyris (37.) und Casper Olesen (88.) für die Flensburger. Der einzige Treffer auf Seiten der Gäste ging auf das Konto von Can Düzel (61.) zum zwischenzeitlichen 1:3.

Während der SC Weiche keines seiner zurückliegenden fünf Duelle verlor (vier Siege, ein Remis) und damit dem Spitzenduo aus Wolfsburg und Lübeck auf den Fersen bleibt, verabschiedet sich der LSK nach der fünften Saisonniederlage aus der Spitzengruppe. Der Rückstand auf Ligaprimus VfL Wolfsburg II wuchs auf neun Punkte an.

Mit einem 1:0 (1:0)-Heimsieg gegen die SV Drochtersen/Assel verließ die U 21 des Hamburger SV die Gefahrenzone. Bedanken kann sich der HSV vor allem bei seinem Kapitän Sebastian Haut (44.), der den einzigen Treffer der Begegnung markierte. Die SVD konnte den Aufschwung aus dem jüngsten Spiel gegen den VfB Oldenburg (5:1) nicht in weitere Punkte ummünzen.

Dank zweier später Tore von Addy Waku Menga (75.) und Alen Suljevic (85.) setzte sich der BSV Schwarz-Weiß Rehden 2:0 (0:0) beim Aufsteiger Altona 93 durch. Der BSV, der vier seiner vergangenen fünf Spiele gewonnen hat (bei einem Unentschieden), kletterte mit nun 22 Punkten ins obere Tabellendrittel. Die Hamburger gingen dagegen erstmals seit drei Spieltagen wieder leer aus und rutschten auf einen möglichen Abstiegsplatz ab.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nord RL Nord, VfL Wolfsburg II, SV Drochtersen/Assel, BSV Rehden, Weiche Flensburg, Hamburger SV U 21, FC St. Pauli U 23, Eintracht Norderstedt
Datum: 12.10.2019 17:49 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-zumindest-ueber-nacht--wolfsburg-ii-wieder-erster-44174.html
Vorheriger Artikel:
» Türkgücü springt an die Spitze
Nächster Artikel:
» RL West: Verl und Rödinghausen jetzt punktgleich an der Spitze

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- TSV Buchbach stellt Weichen für die Zukunft
- Sportfreunde Lotte: Mitgliederversammlung am 10. Januar
- VfR Aalen bindet Matthias Layer und Toni Vastic
- VfB Lübeck: Geldinstitut spendet 4.000 Euro
- Fortuna Köln: Zwangspause für Franko Uzelac
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2019/20
Wir sind dabei die Seite auf die Saison 2019/20 umzustellen!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo 1. FC Köln II
1. FC Köln II (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte