ZFC Meuselwitz reagiert auf Corona-Infektionszahlen

Zurück zur Übersicht
ZFC Meuselwitz reagiert auf Corona-Infektionszahlen
Bild: ZFC Meuselwitz
Nur noch 200 Personen einschließlich Spieler für Heimspiele zugelassen.

Nordost-Regionalligist ZFC Meuselwitz hatte bereits beim torlosen Remis gegen den FSV Union Fürstenwalde auf die neue Verfügungslage wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen im Landkreis reagiert. Auf Grund dieser gilt bis mindestens einschließlich 7. November eine Beschränkung von
200 Personen in der ZFC-Arena. Abzüglich der Spieler, Schiedsrichter, Ordner etc. verbleiben noch ca. 100 Besucherplätze für die 153 Dauerkarteninhaber.

Dies bedeutet, dass ausschließlich diejenigen Dauerkarteninhaber Zutritt haben, die vom Verein im Vorfeld telefonisch bestätigt wurden. Dauerkarteninhaber, die gegen Fürstenwalde unter Umständen nicht berücksichtigt werden konnten, erhalten eine bevorzugte Behandlung für die Partie am kommenden Sonntag, 13.30 Uhr, gegen den BFC Dynamo.

Ausdrücklich keine Gültigkeit haben bis zum 7. November NOFV-Ligaausweise außer dem Schiedsrichterbeobachter und der Sicherheitsinspektion, Arbeitskarten von Ehrenamtlichen, die an den Spieltagen nicht eingesetzt sind, Kinder-Dauerkarten ZFC-Jugend Sektionen Fußball/Cheerleader, Trainer-Dauerkarten ZFC-Trainer und Dauerkarten ZFC II/Frauen.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nordost RL Nordost, ZFC Meuselwitz, Corona, Infektionszahlen
Datum: 27.10.2020 09:06 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-zfc-meuselwitz-reagiert-auf-corona-infektionszahlen-48915.html
Vorheriger Artikel:
» TSV Steinbach Haiger: Achtelfinale am 11. November
Nächster Artikel:
» FC Schalke 04 U 23: RWE-Tickets werden verlost

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Sonnenhof Großaspach trennt sich von Cheftrainer Hans-Jürgen Boysen
- Rot-Weiß Essen: Nils Kaiser rückt in die 1. Mannschaft auf
- FC Wegberg-Beeck: Mark Zeh übernimmt
- FK Pirmasens: Trainer Patrick Fischer bleibt
- RW Essen: Zwangspause für Sandro Plechaty
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Sportfreunde Lotte
Sportfreunde Lotte (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte