Wuppertaler SV: Alipour gehen die Spieler aus

Zurück zur Übersicht
Wuppertaler SV: Alipour gehen die Spieler aus
Bild: Wuppertaler SV
Cheftrainer zählt aktuell nur zwölf einsatzfähige Feldspieler.

Teuer bezahlen musste der Wuppertaler SV das 1:0 in der Regionalliga West bei Alemannia Aachen. Tjorben Uphoff (Mittelhandbruch), Sebastian Wickl (Verdacht auf Außenbandriss) und Viktor Maier (Verdacht auf Kreuzbandriss) zogen sich im Spiel Verletzungen zu und müssen möglicherweise lange pausieren. Das Strafmaß für Peter Schmetz (Rote Karte) wird in den nächst
en Tagen festgelegt.

Nicht am Tivoli mit dabei waren Sascha Schünemann (Mittelhandbruch) und Mario Andric (Bänderriss). Angeschlagen sind Daniel Grebe, Yusa-Semih Alabas und Daniel Hägler. „Durch die Verletzungen ist es jetzt noch schwerer geworden, in den kommenden Wochen eine erfahrene Mannschaft aufzustellen. Momentan haben wir zwölf fitte Feldspieler und einen gesunden Torwart im Kader. Der Rest muss aus der U 19 kommen. Gerade jetzt, wo die A-Junioren im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga stecken, ist das keine einfache Aufgabe“, sagt WSV-Cheftrainer Adrian Alipour (Foto).

Alipour lobt den Zusammenhalt innerhalb des Teams: „In Aachen hat man gesehen, was man mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und dem Zusammenhalt des ganzen sportlichen Bereichs erreichen kann. Wir gehen zusammen durchs Feuer. Hier passt kein Blatt zwischen Mannschaft, Trainerteam und Sportliche Leitung. Die ganze Bank ist bei unserem Führungstreffer aufgesprungen und hat die Jungs auf dem Platz nonstop unterstützt – so sieht eine funktionierende Mannschaft aus.“


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: West Wuppertaler SV, Adrian Alipour, Tjorben Uphoff, Sebastian Wickl, Viktor Maier, Peter Schmetz, Sascha Schünemann, Mario Andric, Daniel Grebe, Yusa-Semih Alabas, Daniel Hägler
Datum: 11.03.2019 09:45 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-wuppertaler-sv--alipour-gehen-die-spieler-aus-41479.html
Vorheriger Artikel:
» NOFV und DFB distanzieren sich von Vorkommnissen in Chemnitz
Nächster Artikel:
» FK Pirmasens: Ludy wird Co-Trainer der U 23

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- TSV 1860 Rosenheim: Pius Krätschmer geht
- Meuselwitz: Weinert und Albert verlängern
- 1. FC Saarbrücken: Mit Ricco Cymer am Finaltag
- SC Verl: Niklas Sewing zur Hammer SpVg
- Maik Lukowicz bleibt beim VfB Oldenburg
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2017/18
Es wird wieder in allen fünf Ligen gespielt. Die noch fehlenden Spiele im Spielplan folgen in den kommenden Tagen.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo SV Babelsberg 03
SV Babelsberg 03 (Regionalliga Nordost)
Anzeige
Suche
Anzeige

by jenbu.de Projekte