Wird der Lizenzantrag von Preußen Münster für die 3. Liga angenommen?

Zurück zur Übersicht
Schon zu Beginn des Jahres sendeten die Verantwortlichen des SC Preußen Münster ein eindeutiges Signal an die Mannschaft.

Mit dem Antrag auf die Lizenz für die 3. Liga, die unterste deutsche Profiliga, machte das Management klar, dass es mit einer guten Rückrunde des Teams rechne und durchaus gewillt sei, im Falle eines sportlichen Aufstiegs auch den Weg in nächsthöhere Liga zu gehen. Ob der Aufstieg gelingt und die Lizenz angenommen wird, ist noch nicht klar.

Aktuell kämpft der Adlerclub aus Münster um den Aufstieg aus der Regionalliga West. Die Münsteraner belegen zurzeit Tabellenrang 1, haben allerdings ein Spiel mehr als der ärgste Konkurrent Rot-Weiss Essen absolviert. Die nächsten Verfolger Fortuna Köln und Rot-Weiß Oberhausen haben schon einige Punkte Rückstand auf di
e beiden Spitzenteams. Da nur ein Team aus der Regionalliga Staffel West aufsteigt, werden die beiden Konkurrenten in den kommenden Wochen alles dafür geben, am Ende auf Rang 1 zu stehen. Ob Platz 1 auch den Aufstieg in die 3. Liga zur Folge hat, hängt aber vom Lizenzantrag ab.

Im deutschen Fußball ist alles genau geregelt. Vor Saisonbeginn muss jedes Team spezielle Voraussetzungen erfüllen, um spielberechtigt zu sein. Neben der Zuschauerkapazität, Jugendarbeit und den Finanzen gibt es noch viele weitere Faktoren, die von den Ligen vor Saisonstart geprüft werden. Dabei gilt, je höher die Liga, desto genauer und strenger die Anforderungen an die Vereine. So ist die Bewerbung auf die Teilnahme am Regionalligabetrieb mit weniger Hürden verbunden, als die für Liga 3.

Die favorisierten Clubs im Aufstiegsrennen der verschiedenen deutschen Ligen beantragen meist zu Beginn des Kalenderjahres die Lizenzen für die aktuelle und die Liga, in die sie aufsteigen wollen. Meist reichen rund ein halbes Dutzend Teams aus jeder Liga den Lizenzantrag für zwei Ligen ein. Natürlich müssen auch die möglichen Absteiger Lizenzen für zwei Ligen beantragen. Im Fallen der Regionalliga und der 3. Liga sind die meisten Entscheidungen noch nicht gefallen. Lediglich Türkgücü München steht aufgrund des Lizenzentzugs schon als Absteiger aus der 3. Liga fest. Im Aufstiegsrennen der untersten deutschen Profiliga ist noch das meiste offen. Aktuell kristallisiert sich nur der 1. FC Magdeburg, der die Liga souverän anführt, bei den Fußballwettexperten wie bwin als Aufstiegsfavorit heraus. Der Club aus Ostdeutschland hat sicher auch schon die Lizenz für die zweite Liga beantragt.

Im Falle des Lizenzantrags des SC Preußen Münster für die 3. Liga scheint alles offen. Zwar zeigt sich das Management optimistisch, doch ist noch nichts sicher. Der DFB, der für die Lizenzvergaben verantwortlich ist, lässt sich nie in die Karten schauen und wird alle Details genau prüfen. Da die Vereine meist noch Chancen haben, bei Problemen mit der Lizenzvergabe nachzubessern, sollten sich alle im Umfeld der Mannschaft nun voll auf das Aufstiegsrennen konzentrieren. Mögliche Spekulationen über die Lizenz helfen da sicher nicht weiter.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: GAst
Schlagworte: Regionalliga, Lizenz, Aufstieg, 3. Liga, Preußen Münster
Datum: 05.04.2022 11:43 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-wird-der-lizenzantrag-von-preussen-muenster-fuer-die-3--liga-angenommen--52215.html
Vorheriger Artikel:
» Auf diese Fußball Top Teams der 4. Liga könnten sich dieses Jahr Wetten lohnen
Nächster Artikel:
» Schafft der BFC Dynamo den Sprung zurück in den Profifußball?

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Die Regionalliga Nord ist in die Saison 2022/23 gestartet
- Bundesliga-Cup: BVB-U19 holt dritten Platz
- Wie unterscheidet sich das Sponsoring in den deutschen Fußball-Ligen?
- Auf diese Fußball Top Teams der 4. Liga könnten sich dieses Jahr Wetten lohnen
- Wird der Lizenzantrag von Preußen Münster für die 3. Liga angenommen?
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Eintracht Stadtallendorf
Eintracht Stadtallendorf (Regionalliga Südwest)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte