TSV 1860 Rosenheim: Pius Krätschmer geht

Zurück zur Übersicht
TSV 1860 Rosenheim: Pius Krätschmer geht
Bild: TSV 1860 Rosenheim
21-jähriger Abwehrspieler wechselt zum Ligakonkurrenten 1. FC Schweinfurt 05.

Pius Krätschmer wechselt zur kommenden Saison innerhalb der Regionalliga Bayern vom TSV 1860 Rosenheim zum 1. FC Schweinfurt 05. Der 21-jährige Verteidiger, der seit 2017 für Rosenheim am Ball ist und insgesamt 53 Einsätze bestritt, hat in Schweinfurt einen Vertrag über zwei zwei Jahre (bis zum 30. Juni 2021) unterschrieben. „Wir freuen uns, dass wieder einer unserer Spieler de
n Sprung in den professionellen Fußball geschafft hat“, erklärt TSV-Abteilungsleiter Franz Höhensteiger.

„Mich hat die Perspektive in Schweinfurt überzeugt“, sagt Pius Krätschmer, der im Nachwuchsbereich auch schon für den SSV Ulm 1846 Fußball, den SC Freiburg und den Karlsruher SC gespielt hatte, zu seinem Wechsel: „Das Ziel, langfristig in die 3. Liga aufzusteigen, ist für mich eine Steigerung zu Rosenheim. Außerdem hat mich die Art und Weise, wie sich der Trainer und Sportlicher Leiter um mich bemüht haben, sehr positiv überrascht. Ich möchte mich schnell integrieren und ein wichtiger Teil des Teams werden.“

Schweinfurts Cheftrainer Timo Wenzel freut sich über die Verpflichtung des Abwehrspielers. „Pius kann auf drei verschiedenen Positionen spielen: Als Innenverteidiger, auf der Sechserposition oder auch als Außenverteidiger“, so Wenzel. „Er bringt einem starken linken Fuß und eine gute Übersicht mit. Pius ist ein Spieler mit einer hervorragenden Ausbildung und bereits vielen Spielen in der Regionalliga Bayern. Daher freuen wir uns, dass er Lust auf das Projekt in Schweinfurt hat.“


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Bayern Pius Krätschmer, TSV 1860 Rosenheim, Timo Wenzel
Datum: 20.05.2019 09:12 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-tsv-1860-rosenheim--pius-kraetschmer-geht-42388.html
Vorheriger Artikel:
» SV 07 Elversberg holt Fabian Baumgärtel
Nächster Artikel:
» Meuselwitz: Weinert und Albert verlängern

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- FC Schalke 04 U 23: Drei Neue für Trainer Fröhling
- Steinbach Haiger holt RWE-Flügelstürmer Bichler
- SV Rödinghausen: Buckmaier-Verpflichtung offiziell
- VfB Homberg verpflichtet Louis Ferlings
- 1. FC Saarbrücken muss 15.000 Euro zahlen
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Winterpause 2019/20
Wir wünschen euch eine schöne Weihnachtszeit und guten Rutsch ins neue Jahr.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Altona 93
Altona 93 (Regionalliga Nord)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte