SV Wacker Burghausen: Stadion in städtischer Hand

Zurück zur Übersicht
SV Wacker Burghausen: Stadion in städtischer Hand
Bild: Wacker Burghausen
Wirtschaftsbeteiligungsgesellschaft (WiBG) zieht sich zurück.

Die Stadt Burghausen ist jetzt auch Stadien-Besitzer. Die Wacker-Arena des Bayern-Regionalligisten SV Wacker Burghausen geht von der Wirtschaftsbeteiligungsgesellschaft (WiBG) an die Stadt über. Damit befindet sich die Spielstätte des ehemaligen Zweitligisten nach genau
zehn Jahren allein in städtischer Hand.

"Dass uns die Stadt mit der WiBG vor zehn Jahren durch die Übernahme und Aufwertung des Stadions massiv bei der Erhaltung des Fußballs in Burghausen geholfen hat, steht außer Frage", sagt SVW-Vorsitzender Dr. Thomas Frey. Mit dem Ende des Profifußballs sei es damals schnell zu massiven Liquiditätsproblemen gekommen. "Durch die Hilfe der Stadt mit der WiBG sind wir als Verein und Fußballbeteiligungsgesellschaft handlungsfähig geblieben."

Nach Ansicht von Anton Steinberger, Geschäftsführer der WiBG, war es an der Zeit, dass sich die städtische Beteiligungs-GmbH aus dem Projekt zurückzieht und das Stadion inklusive der SVW-Geschäftsstelle direkt in städtische Hand geht. Die Betriebskosten trägt weiterhin der SV Wacker Burghausen.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Bayern SV Wacker Burghausen, Dr. Thomas Frey
Datum: 25.05.2020 09:55 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-sv-wacker-burghausen--stadion-in-staedtischer-hand-46834.html
Vorheriger Artikel:
» SV Babelsberg 03 mit neuem Ausrüster
Nächster Artikel:
» FC St. Pauli II ist zurück im Training

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Lok Leipzig: Almedin Civa tritt Wolf-Nachfolge an
- SV Wacker Burghausen: Stingl erhält USA-Stipendium
- Alemannia Aachen verlängert mit Schmitt und Heinze
- FK Pirmasens holt Mohr und Lo Scrudato
- Meuselwitz verpflichtet Jagupov und Gonzalez-Vass
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Wichtige Info!
Corona-Krise: Der Spielbetrieb ruht, die Zeichen in den fünf Regionalligen stehen auf Abbruch. Wir freuen uns auf die Saison 2020/21!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Hannoverscher SC
Hannoverscher SC (Regionalliga Nord)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte