SpVgg Bayreuth: Timo Rost legt am Montag wieder los

Zurück zur Übersicht
SpVgg Bayreuth: Timo Rost legt am Montag wieder los
Bild: SpVgg Oberfranken Bayreuth
Nach größtem Erfolg seit 15 Jahren bereiten sich Oberfranken auf neue Spielzeit vor.

Bayern-Regionalligist SpVgg Oberfranken Bayreuth startet am Montag, 28. Juni, erstmals seit zwei Jahren wieder in eine reguläre Saison-Vorbereitung. Trainer und Ex-Profi Timo Rost steht bei der "Altstadt" auch in der Saison 2021/2022 unter Vertrag und freut sich auf eine hoffentlich wieder etwas normalere Spielzeit, in der er gemeinsam mit der Mannschaft den nächsten Schritt machen möchte.

"Ich freue mich auf die kommende Spielzeit mit vielen tollen Herausforderungen", so Rost, der seit September 2018 im Amt ist. "Wir möchten den eingeschlagenen Weg weitergehen und auch in der dritten Saison ei
nen Schritt nach vorne machen. Die Arbeit in Bayreuth macht mir viel Spaß, weil hier Menschen am Werk sind, die nicht nur reden oder umfallen, wenn es auch mal Widerstände gibt, sondern mit Herzblut versuchen, den Verein gemeinsam Stück für Stück weiter- und nachhaltig zu entwickeln."

Als Timo Rost in Bayreuth anheuerte, rangierte der Verein auf dem letzten Tabellenplatz der Regionalliga Bayern, fuhr unter Rost am Ende der Saison aber souverän den Klassenverbleib ein. In der Mammut-Saison 2019/21 konnten sich die Oberfranken in der Spitzengruppe der Liga etablieren, spielten am Ende in den Play-offs sogar um die Meisterschaft mit - und schlossen die Saison mit dem größten Erfolg der jüngeren Vereinsgeschichte ab, der ersten Teilnahme am DFB-Pokal seit 15 Jahren. "Das ist großartig für den Verein, unsere Fans, aber auch für die Stadt und die Region Oberfranken", so Trainer Rost. "Gerade in unserem Jubiläumsjahr ist die Pokal-Teilnahme eine super Sache, die wir uns hart erarbeitet haben."

Nach der Corona-Saison hoffen die Verantwortlichen vor allem auf eine "normale" Spielzeit. Die Vorbereitung dafür beginnt für Rost, dessen Trainerteam weiterhin aus Torwart-Trainer Udo Gans und Athletik-Coach Michael Gehret besteht, am Montag. Neben dem Platz laufen die Planungen für die Saison 2021/2022, in der neben dem 1. FC Schweinfurt 05 mit den beiden Drittliga-Absteigern SpVgg Unterhaching und FC Bayern München II zwei weitere "Schwergewichte" zum Teilnehmerfeld zählen, ebenfalls auf Hochtouren. "Das wird eine brutal schwere, aber auch attraktive Liga", meint Timo Rost. "Wir konzentrieren uns auf uns und wollen den Schwung, den wir durch den Sieg im Ligapokal aufgenommen haben, aber auch die Erfahrungen aus den Play-off-Spielen mit in die neue Spielzeit nehmen."


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Bayern SpVgg Oberfranken Bayreuth, Timo Rost
Datum: 27.06.2021 10:23 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-spvgg-bayreuth--timo-rost-legt-am-montag-wieder-los-52114.html
Vorheriger Artikel:
» Nils Miatke schließt sich dem ZFC Meuselwitz an
Nächster Artikel:
» SV Lippstadt 08 startet mit neuem Ausrüster

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- 14 Gegentore in einer Saison: Als Energie Cottbus nicht zu knacken war
- Die Regionalliga Nord ist in die Saison 2022/23 gestartet
- Bundesliga-Cup: BVB-U19 holt dritten Platz
- Wie unterscheidet sich das Sponsoring in den deutschen Fußball-Ligen?
- Auf diese Fußball Top Teams der 4. Liga könnten sich dieses Jahr Wetten lohnen
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo BSV Schwarz-Weiß Rehden
BSV Schwarz-Weiß Rehden (Regionalliga Nord)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte