RW Oberhausen schlägt Baunatal souverän mit 3:0

Zurück zur Übersicht
RW Oberhausen schlägt Baunatal souverän mit 3:0
Bild: wflv.de
Am kommenden Wochenende gibt es den Auftakt in der Regionalliga West zu feiern. So muss Rot Weiß Oberhausen beim SC Verl antreten. In der letzten Bewährungsprobe vor dem Start konnte der Süd-West-Regionalligist Baunatal mit einem überzeugenden 3:0-Sieg geschlagen werden. David Jansen mit einem Doppelschlag in der 3. und 71. Spielminute und Patrick Schikowski, der sieben Minuten nach der Halbzeitpause einen Elfmeter nervenstark verwandeln konnte, waren die Torschützen in diesem wichtigen Vorbereitungsspiel.

„In erster Linie wichtig, sauber zu stehen“

RWO-Trainer Andreas Zimmermnn hat die Maxime vor der Partie bereits ausgeben können: „Es war in erster Linie wichtig, sauber zu stehen.“ Dies konnte auch sehr gut auf dem Spielfeld umgesetzt werden. Im Offensivbereich gab es noch einige Verbesserungsmöglichkeiten, die zeitnah umgesetzt werden sollten. Vor allem die Chancenverwertung ist absolut defizitär gewesen. Es wäre auch ein deutlich höheres Ergebnis im Bereich des Möglichen gewesen. Der ehemalige Bundesliga-Keeper macht gegenüber „Reviersport“ allerdings auch allzu schnel
l klar: „ Wir werden noch einiges machen müssen, obwohl wir insgesamt schon zufrieden sein können." Er demonstriert jedoch auch einen gewaltigen Respekt vor dem kommenden Gegner SCVerl wird definitiv gefährlicher."

Hier ist die Aufstellung:

RWO - KSV Baunatal 3:0 (1:0)
So spielte RWO: Kühn - Tyler, Weigelt, Haas (81. Voß), Herzenbruch - Fleßers (78. Reinert), Schiebener (81. Mingo) - Schneider (72. Steinmetz), Schikowski, Brisevac (72. Chougourou) - Jansen.
Tore: 1:0 Jansen (3.), 2:0 Schikowski (53., FE), 3:0 Jansen (71.).

Hartmann glaub an Oberhausener-Aufstiegschance

Nun muss es für die Kicker aus dem Niederrheinstadion einen neuen Testspiel-Gegner geben, der für Wigan Athletic eingesprungen ist. Natürlich ist der Blick immer wieder Richtung Wochenende gerichtet, wenn es zum Duell mit dem langjährigen Regionalligisten SC Verl kommen wird. „Kleeblatt-Trainer Zimmermann hat bereits erkennen können: „Der wird seine Jungs richtig heiß machen. Uns erwartet im Poststadion eine ganz andere Aggressivität." Respekt vor dem Kontrahenten hat auch RWO-Spielmacher Benjamin Weigelt, wenn er zu berichten weiß: „Die stehen seit Jahren defensiv kompakt und stechen punktuell nach vorn. Wir müssen zu jedem Zeitpunkt wach sein. Wir dürfen uns nicht durch die gute Leistung blenden lassen.“ Einen gewaltigen Respekt hat unterdessen Keeper Niklas Hartmann, der zuletzt im Gehäuse des KSV Baunatal eine klare 0:3-Niederlage kassiert hat. Er zeigte sich spürbar angetan von der Vorstellung des ehemaligen Bundesligisten: „Wenn meine alten Kameraden gewollt hätten, wären wir wahrscheinlich noch höher untergegangen.“ Der 24-Jährige glaubt auch daran, dass der SC Rot Weiß Oberhausen tatsächlich in den Aufstiegskampf eingreifen kann.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Quelle: reviersport.de
Autor: Henning Klefisch
Schlagworte: RW Oberhausen, Andreas Zimmermann, Baunatal, SV Verl
Datum: 28.07.2014 12:15 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rw-oberhausen-schlaegt-baunatal-souveraen-mit-3-0-14281.html
Vorheriger Artikel:
» Wiedenbrück: Wigan-Test abgesagt
Nächster Artikel:
» RW Essen: Lehren aus 1:5-Klatsche gegen Borussia Dortmund ziehen

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Lok Leipzig: Almedin Civa tritt Wolf-Nachfolge an
- SV Wacker Burghausen: Stingl erhält USA-Stipendium
- Alemannia Aachen verlängert mit Schmitt und Heinze
- FK Pirmasens holt Mohr und Lo Scrudato
- Meuselwitz verpflichtet Jagupov und Gonzalez-Vass
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Wichtige Info!
Corona-Krise: Der Spielbetrieb ruht, die Zeichen in den fünf Regionalligen stehen auf Abbruch. Wir freuen uns auf die Saison 2020/21!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo VfB Lübeck
VfB Lübeck (Regionalliga Nord)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte