Rot-Weiß Oberhausen: Hartmut Gieske hört auf

Zurück zur Übersicht
Rot-Weiß Oberhausen: Hartmut Gieske hört auf
Bild: Rot-Weiß Oberhausen
Aufsichtsratsvorsitzender der "Kleeblätter" verabschiedet sich nach 16 Jahren.

Hartmut Gieske wird hat mit Wirkung zum 30. Juni sein Amt als Vorsitzender des Aufsichtsrates beim West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen niedergelegt und scheidet aus dem Kontrollgremium aus. "RWO ist und bleibt mein Herzensverein", sagt der gebürtige Essener. "Ich bin dankbar für die gemeinsa
me Zeit und das, was wir als Aufsichtsrat gemeinsam mit dem Vorstand in den letzten Jahren aufgebaut haben. Aber nach 16 Jahren ist es Zeit für einen Wechsel."

Einen Rücktrittswunsch gab es bereits vor vielen Jahren - genauer gesagt schon 2011, als der Abstieg aus der 2. Bundesliga erfolgte. Damals konnte man Hartmut Gieske noch umstimmen. Die späteren Erfolge, darunter der Niederrheinpokal-Sieg 2018 und die Vizemeisterschaft in der Regionalliga West 2019, waren auch ein Stück weit sein Verdienst. Jetzt ist jedoch auf eigenen Wunsch Schluss.

"Hartmut war ein guter Partner, Sponsor, Anführer und Freund", sagt RWO-Präsident Hajo Sommers. "Auf ihn war in jeder misslichen Lage Verlass. Es gab wenige Probleme, die sich nicht irgendwie lösen ließen. Kommissarisch wird Aufsichtsratsmitglied Marcus Remark bis auf Weiteres das Amt des Gremiumsvorsitzenden übernehmen."


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: West Hartmut Gieske, Rot-Weiß Oberhausen
Datum: 01.07.2021 10:16 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rot-weiss-oberhausen--hartmut-gieske-hoert-auf-52169.html
Vorheriger Artikel:
» Glück oder Pech? Beliebte Rituale unter Fußballern
Nächster Artikel:
» SV Werder Bremen II testet beim SC Preußen Münster

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Glück oder Pech? Beliebte Rituale unter Fußballern
- Rot-Weiß Oberhausen: Hartmut Gieske hört auf
- SV Werder Bremen II testet beim SC Preußen Münster
- Großaspach: Steven Lewerenz zum Dorfklub
- SpVgg Bayreuth: Daniel Steininger der nächste Neue
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo FC Schalke 04 II
FC Schalke 04 II (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte