RL West: Rot-Weiss Essen stürmt an die Tabellenspitze

Zurück zur Übersicht
RL West: Rot-Weiss Essen stürmt an die Tabellenspitze
Bild: Rot-Weiss Essen
19 Punkte nach sieben Spielen - Drei Joker-Tore bei 4:2 in Lippstadt.

Der Traditionsverein Rot-Weiss Essen ist in der Regionalliga West an die Tabellenspitze gestürmt. Der 4:2 (1:1)-Auswärtserfolg zum Auftakt des 8. Spieltages beim SV Lippstadt 08 war für das Team von RWE-Trainer Christian Titz im siebten Saisonspiel der sechste Sieg (bei einem Remis). Mit jetzt 19 (von 21 möglichen) Punkten verdrängten die Essener den SV Rödinghausen (16 Zähler) zumindest über Nacht von Platz eins.

Erneut hatte Trainer Titz mit seinen Einwechslungen entscheidenden Anteil am dreifachen Punktgewinn. Durch Ayodele Adetula (35.) und Hedon Selishta (68./78.) steuerten zwei "Joker" insgesamt drei Treffer bei. Außerdem war Joshua Endres (52.) vor 2.334 Zuschauern für die Gäste erfolgreich. Für Lippstadt traf Yannick Albrecht (13./58.) doppelt, konnte die fünf
te Niederlage im achten Saisonspiel aber auch nicht verhindern.

Vizemeister Rot-Weiß Oberhausen gewann das Duell zweier ehemaliger Bundesligisten gegen den Wuppertaler SV 5:1 (2:0) und hält damit Anschluss an die Spitze. Platz eins ist weiterhin fünf Punkte entfernt.

Vor 2.807 Besuchern schnürte Cihan Özkara (8./56.) beim ersten RWO-Heimsieg in dieser Saison einen Doppelpack. Außerdem trugen sich der frühere Wuppertaler Raphael Steinmetz (36.), Christian März (58.) und Innenverteidiger Jannik Löhden (85.) für die Hausherren in die Torschützenliste ein. Der einzige WSV-Treffer ging auf das Konto von Gianluca Marzullo (63.). Aus ihren vergangenen fünf Partien holten die Bergischen nur einen Zähler (2:2 in Haltern).

Verfolger Verl fährt fünften Sieg in Serie ein
An den insgesamt 26 Toren, die allein in den vier Freitagspielen der West-Staffel bejubelt werden konnten, hatte der SC Verl den größten Anteil. Beim spektakulären 5:3 (3:1) im Verfolgerduell gegen die U 23 von Borussia Mönchengladbach machten die Ostwestfalen ihren fünften Sieg hintereinander und den Sprung auf den dritten Tabellenplatz perfekt.

Mit drei Treffern innerhalb von nur sieben Minuten brachten Jan Schöppner (17./21.) und Aygün Yildirim (24.) den Sportclub auf die Siegerstraße. In der zweiten Halbzeit legten Nico Hecker (67.) und Jannik Schröder (90.+3). Für die Gladbacher konnten Marco Cirillo (28.), Thomas Kraus (73.) und der ehemalige Verler Charalambos Makridis (90.+7, Foulelfmeter) mit seinem neunten Saisontor jeweils nur verkürzen. Die von Ex-Profi Arie van Lent trainierten Gladbacher gingen erstmals nach drei Siegen wieder leer aus.

Trotz fast einer Stunde Unterzahl setzte sich die U 23 von Fortuna Düsseldorf beim Liganeuling VfB Homberg 4:2 (2:1) durch und baute den Vorsprung vor der Abstiegszone zunächst auf drei Punkte aus. Ab der 35. Minute mussten die Gäste mit zehn Spielern auskommen, weil Moritz Montag beim Stand von 1:1 wegen einer Notbremse die Rote Karte gesehen hatte.

Dennoch ließen Dustin Willms (25.), Timo Bornemann (44./65.) und Michel Stöcker (65.) die Fortuna jubeln. Für Homberg waren Ahmad Jafari (17.) und Cagatay Kader (60.) erfolgreich. Seit dem 1. Spieltag (1:0 in Bergisch Gladbach) hat der VfB nicht mehr gewonnen und aus sieben Begegnungen lediglich einen Punkt geholt. mspw


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: West RL West, Rot-Weiss Essen, SV Lippstadt 08, Yannick Albrecht, Hedon Selishta, Joshua Endres, Ayodele Adetula, Rot-Weiß Oberhausen, Wuppertaler SV, Cihan Özkara, Raphael Steinmetz, Christian März, Jannik Löhden, Gianluca Marzullo, SC Verl
Datum: 14.09.2019 00:03 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-west--rot-weiss-essen-stuermt-an-die-tabellenspitze-43811.html
Vorheriger Artikel:
» Steinbach Haiger: Knallerspiel und Spätsommerfest
Nächster Artikel:
» RL Bayern: FC Memmingen landet Befreiungsschlag

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Saarbrücken: Tickets für Pokal-Hit begehrt
- Wacker Burghausen: Schulter schmerzt Schulz
- Fortuna Köln: Große Sorgen für Stratos
- Hannover 96 II: Zwangspause für Ex-Nationalspieler
- SV Babelsberg 03: Frauenpower im Vorstand
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2019/20
Wir sind dabei die Seite auf die Saison 2019/20 umzustellen!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Borussia Mönchengladbach II
Borussia Mönchengladbach II (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by jenbu.de Projekte