RL West: Reichwein erlöst Spitzenreiter Uerdingen

Zurück zur Übersicht
RL West: Reichwein erlöst Spitzenreiter Uerdingen
Bild: wflv.de
Beim 1:0 gegen Mitaufsteiger Erndtebrück - Verl gelingt Wiedergutmachung für Pokal-Aus.

Der ehemalige Bundesligist KFC Uerdingen 05 ist auch nach dem 13. Spieltag Spitzenreiter in der Regionalliga West. Durch den 1:0 (0:0)-Heimerfolg gegen Mitaufsteiger TuS Erndtebrück zog der KFC wieder am aktuellen Meister FC Viktoria Köln vorbei, der bereits am Freitagabend bei Rot-Weiss Essen 2:0 (1:0) gewonnen hatte. Drei Punkte beträgt der Vorsprung der Krefelder auf die Viktoria.

Gegen Erndtebrück tat sich Uerdingen vor 1863 Zuschauern im Grotenburg-Stadion aber lange Zeit schwer - und das, obwohl der KFC über 50 Minuten in Überzahl spielte. Erndtsbrücks defensiver Mittelfeldspieler Mory Konaté hatte sich wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte eingehandelt (36.). Dennoch erlöste der eingewechselte
KFC-Torjäger Marcel Reichwein (83.) die Gastgeber erst in der Schlussphase.

Bemerkenswert: Uerdingen ist jetzt bereits seit mehr als Stunden ohne Gegentor. Den letzten Gegentreffer mussten die Krefelder vor exakt 569 Minuten beim 1:1 gegen die U 23 von Borussia Mönchengladbach hinnehmen. Zuletzt verloren hat der KFC Anfang August beim Bonner SC. Das 0:1 war gleichzeitig die bisher einzige Niederlage in dieser Saison.

Der Wuppertaler SV bleibt Uerdingen dank des 2:0 (2:0)-Heimsieges gegen die U 23 von Fortuna Düsseldorf auf den Fersen. Vor 2160 Zuschauern im Stadion am Zoo sorgten Christopher Kramer (19.) und Niklas Heidemann (25.) früh für klare Verhältnisse. Wuppertal kletterte auf den dritten Tabellenplatz und rangiert weiter vier Zähler hinter der Spitze. Außerdem hat der WSV noch ein Nachholspiel in der Hinterhand.

Verl gelingt Wiedergutmachung für Pokal-Aus

Der SC Verl hat wenige Tage nach dem überraschenden Aus im Westfalenpokal (5:6 nach Elfmeterschießen beim Westfalenligisten DJK TuS Hordel) bei der SG Wattenscheid 09 einen 3:0 (1:0)-Auswärtssieg gelandet und damit an die zuletzt in der Liga gezeigten Leistungen angeknüpft. Seit sechs Partien sind die Ostwestfalen jetzt unbesiegt (drei Siege, drei Remis), bauten den Vorsprung vor der Abstiegszone auf vier Punkte aus.

Bastian Müller (7.) hatte die Verler im Lohrheidestadion früh auf die Siegerstraße gebracht. Noch in der ersten Hälfte sah Wattenscheids Demir Tumbul wegen einer Unsportlichkeit die Gelb-Rote Karte (31.). In Überzahl ließen die Gäste nichts anbrennen. Gianluca Marzullo (53.) und Viktor Maier (80., Foulelfmeter) schraubten das Ergebnis in die Höhe.

Nach zuvor vier Spielen ohne Sieg behielt die U 23 von Borussia Dortmund beim SC Wiedenbrück 4:0 (1:0) die Oberhand und bleibt damit in der Spitzengruppe. Kurz vor der Halbzeitpause war es Patrick Mainka (43.), der zum 1:0 für den BVB-Nachwuchs traf. In der zweiten Hälfte erhöhten U 21-Nationalspieler Janni Luca Sierra (52.), Robin Twyrdy (54., Eigentor) und Oliver Steurer (75.) auf 4:0. Für Wiedenbrück waren es die erste Niederlage und die ersten Gegentore nach drei Spielen.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: West RL West, KFC Uerdingen, TuS Erndtebrück, SC Verl, SG Wattenscheid 09
Datum: 14.10.2017 17:45 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-west--reichwein-erloest-spitzenreiter-uerdingen-34577.html
Vorheriger Artikel:
» Walldorf: Mit Selbstvertrauen gegen Waldhof
Nächster Artikel:
» RL Bayern: Missglücktes Debüt für Unterföhrings Trainer Peter Faber

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Regeneration nach dem Fußball – so lassen sich Körper und Geist wieder aufladen!
- Tipps auf die Regionalliga
- Regionalliga Nord: Welche Vereine schaffen den Sprung in die Meisterrunde?
- Casinospiele für Fußballfans
- Glück oder Pech? Beliebte Rituale unter Fußballern
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo SpVgg Greuther Fürth II
SpVgg Greuther Fürth II (Regionalliga Bayern)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte