RL West: Aachen mit spätem Erfolg in Wattenscheid

Zurück zur Übersicht
RL West: Aachen mit spätem Erfolg in Wattenscheid
Bild: wflv.de
Dominik Ernst erzielt in der Nachspielzeit den einzigen Treffer.

Einen gelungenen Saisonstart legte der Traditionsverein Alemannia Aachen in der Regionalliga West hin. Im Duell zweier ehemaliger Bundesligisten kam die Mannschaft von Trainer Peter Schubert am 1. Spieltag zu einem 1:0 (0:0)-Auswärtssieg bei der SG Wattenscheid 09. Vor 2203 Zuschauern in der Lohrheide erlöste Dominik Ernst (90.+1) die Gäste erst in der Nachspielzeit mit dem etwas glücklichen Siegtreffer. Zuvor hatte Wattenscheids Defensivspieler Nerciwan Khalil Mohammad wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte gesehen (77.).

Die komplett neuformierte Wattenscheider Mannschaft (mit elf Zugäng
en in der Startelf) hatte schon in der ersten Halbzeit Pech bei zwei Aluminiumtreffern. Zunächst lenkte der starke Alemannia-Torhüter Frederic Löhe einen Freistoß von Burak Kaplan an den Pfosten, dann traf Nerciwan Khalil Mohammad nur die Latte des Aachener Tores. Auf der Gegenseite scheiterten Rafael Garcia und Michael Lejan jeweils am gut reagierenden 09-Schlussmann Tim Boss.

Nach der Pause bekamen die deutlich höher eingeschätzten Aachener das Spiel etwas besser in den Griff, doch auch Wattenscheid blieb gefährlich. So landete auch ein Fernschuss des eingewechselten Güngör Kaya an der Latte. Erst in Überzahl erhöhte die Alemannia den Druck und kam schließlich doch noch zum entscheidenden Tor.

„So brutal kann Fußball sein. Wir werden jedoch wieder aufstehen und uns ab sofort auf das Derby am nächsten Samstag bei der U 23 des VfL Bochum konzentrieren“, meinte 09-Trainer Klöpper gegenüber DFB.de. „Wattenscheid war ein sehr starker Gegner und vor allem in der ersten Halbzeit hat uns Frederic Löhe im Spiel gehalten“, so Alemannia-Trainer Schubert. „Wir sind jedoch immer ruhig geblieben und am Ende auch für unsere Geduld belohnt worden.“

Hennefer Regionalliga-Premiere nicht von Erfolg gekrönt

Die Regionalliga-Premiere des Neulings FC Hennef 05 ist missglückt. Die Mannschaft von Trainer Marco Bäumer, als Meister der Mittelrheinliga erstmals in die vierthöchste deutsche Spielklasse aufgestiegen, musste zum Saisonstart eine 0:1 (0:0)-Heimniederlage gegen den SC Wiedenbrück 2000 hinnehmen.

Den Siegtreffer für die Ostwestfalen, die in der vergangenen Saison den Klassenverbleib erst am letzten Spieltag perfekt gemacht hatten, besorgte Saban Kaptan (48.) kurz nach der Pause. Er bescherte seinem neuen Trainer Alfons Beckstedde damit einen Einstand nach Maß.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: West, Aachen, Ernst, Wattenscheid, Hennef, Kaya
Datum: 03.08.2014 17:28 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-west--aachen-mit-spaetem-erfolg-in-wattenscheid-14439.html
Vorheriger Artikel:
» RL Nord: Wolfsburg weiter ohne Punktverlust
Nächster Artikel:
» Trier: „Englische Woche“ ohne Hollmann

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Wattenscheid 09: Toku kündigt Protest an
- Saarbrücken: Schorch mit Maske am Ball
- TSV Buchbach: Neuer Termin für Illertissen-Spiel
- Energie Cottbus ohne Ibrahim Hajtic
- Bonner SC: Pokalspiel bei Wegberg-Beeck terminiert
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2019/20
Wir sind dabei die Seite auf die Saison 2019/20 umzustellen!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo FC Viktoria Berlin
FC Viktoria Berlin (Regionalliga Nordost)
Anzeige
Suche
Anzeige

by jenbu.de Projekte