RL Südwest: Saarbrücken gibt erstmals Punkte ab

Zurück zur Übersicht
RL Südwest: Saarbrücken gibt erstmals Punkte ab
Bild: swfv.de
Spitzenreiter verliert 0:2 gegen Aufsteiger Bayern Alzenau - Steinbach Haiger neuer Tabellenführer.

Der FC Bayern Alzenau hat am 9. Spieltag in der Regionalliga Südwest für eine große Überraschung gesorgt. Die Mannschaft von Ex-Profi und Alzenau-Trainer Angelo Barletta setzte sich vor 2.923 Zuschauern beim bislang noch verlustpunktfreien 1. FC Saarbrücken 2:0 (1:0) durch und stürzte das Team von FCS-Trainer Dirk Lottner von der Spitze.

Serkan Firat (43.) und Marcel Wilke (70., Foulelfmeter) trugen sich für den Aufsteiger beim ersten Dreier nach vier Partien in die Torschützenliste ein. Saarbrücken ging nach sieben Siegen erstmals leer aus, hat aber noch eine Nachholpartie in der Hinterhand.

TSV Steinbach Haiger neuer Tabellenführer

Der TSV Steinbach Haiger hat von der ersten Saarbrücker Saisonniederlage profitiert und ist mit jetzt 22 Punkten in der Tabelle am FCS (21 Zähler) vorbeigezogen. Im hessischen Duell mit Kickers Offenbach fuhr die Mannscha
ft von Trainer Adrian Alipour mit dem 1:0 (0:0) vor 2257 Zuschauern bereits den sechsten Sieg aus den vergangenen sieben Partien ein. Der entscheidende Treffer ging auf das Konto von Kevin Lahn (84.).

Die Gäste aus Offenbach waren zum Zeitpunkt des Gegentores nach einer Gelb-Roten Karte gegen Lucas Albrecht wegen wiederholten Foulspiels (75.) in Unterzahl. Aus den zurückliegenden vier Spielen sammelte der OFC nur einen Zähler, rutschte auf Rang acht.

Nach zwei Niederlagen hintereinander ist der SV 07 Elversberg wieder die volle Punktausbeute gelungen. In der Partie beim FK Pirmasens hieß es am Ende 3:1 (3:0). Thomas Gösweiner (12.), Mike Eglseder (21.) und Sinan Tekerci (31.) trafen schon früh für die Mannschaft von SVE-Trainer Horst Steffen. Für den Tabellenvorletzten aus Pirmasens, der nach neun Partien noch auf den ersten Saisonsieg wartet, reichte es nur zum Anschlusstreffer durch Marco Steil (73.).

FC 08 Homburg gelingt dritter Sieg in Serie

Der FC 08 Homburg hat mit dem 1:0 (0:0) bei der zweiten Mannschaft der TSG Hoffenheim seine gute Form bestätigt. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Luginger verließ nach dem Treffer von Christopher Theisen (67.) zum dritten Mal in Serie als Sieger den Platz. Die Hoffenheimer gingen dagegen erstmals nach zwei Dreiern leer aus.

Der FSV Frankfurt blieb vor eigenem Publikum zum vierten Mal in Folge ohne Sieg. Die Hessen unterlagen dem Drittliga-Absteiger VfR Aalen 0:4 (0:1). Dank der Treffer von Kevin Hoffmann (26./55.), Gino Windmüller (61.) und Nikolaos Dobros (90.) bauten die Aalener ihre Serie ohne Niederlage auf vier Partien (acht Punkte) aus.

Bahlinger SC gewinnt Aufsteiger-Duell

Im Duell zweier Aufsteiger behielt der Bahlinger SC beim Schlusslicht TuS Rot-Weiß Koblenz 4:1 (3:1) die Oberhand. Dabei waren die noch sieglosen Hausherren durch Tomislav Baltic (3., Foulelfmeter) zunächst in Führung gegangen. Santiago Fischer (14./81.), Amir Falahen (31.) und Ergi Alihoxha (38.) drehten aber noch die Partie für den BSC. Außerdem scheiterte der Koblenzer Torschütze Baltic mit einem Handelfmeter an Bahlingens Torhüter Dennis Müller (61.).

Die TSG Balingen wartet nach dem 1:2 (0:1) gegen die zweite Mannschaft des SC Freiburg zu Hause weiterhin auf den ersten Punkt. Carlo Boukhalfa (45.) und David Nieland (57.) sorgten mit ihren Toren für die fünfte Niederlage der TSG im fünften Heimspiel. Sascha Eisele (90.+2) brachte die Mannschaft von Balingens Trainer Ralf Volkwein zwar noch einmal näher heran, zum Ausgleich reichte es aber nicht mehr. Für die Freiburger war es der dritte Sieg aus den vergangenen vier Spielen.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Südwest RL Südwest, 1. FC Saarbrücken, FC Bayern Alzenau
Datum: 14.09.2019 17:39 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-suedwest--saarbruecken-gibt-erstmals-punkte-ab-43824.html
Vorheriger Artikel:
» RL Nord: Wolfsburg und Lübeck stolpern
Nächster Artikel:
» RL Bayern: Schweinfurts Lauf endet in Buchbach

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- St. Paulis U 23 feiert gegen HSC Hannover einen Kantersieg
- FC Energie Cottbus setzt sich 2:1 gegen BSG Chemie Leipzig durch
- Rot-Weiß Erfurt startet soziale Initiative
- Norderstedt: Pokal-Auslosung am 4. November
- Alemannia Aachen: Hackenbergs Oberschenkel zwickt
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2019/20
Wir sind dabei die Seite auf die Saison 2019/20 umzustellen!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo FC Memmingen
FC Memmingen (Regionalliga Bayern)
Anzeige
Suche
Anzeige

by jenbu.de Projekte