RL Südwest: Mannheim kommt nicht in Schwung

Zurück zur Übersicht
RL Südwest: Mannheim kommt nicht in Schwung
Bild: swfv.de
Vizemeister Mannheim verliert 1:3 gegen die U 23 des FSV Mainz 05.

Vizemeister SV Waldhof Mannheim kommt in der Regionalliga Südwest nicht in Schwung. Das 1:3 (1:0) am 6. Spieltag im Heimspiel gegen die U 23 des FSV Mainz 05 bedeutete die dritte Niederlage in Folge für das Team von Waldhof-Trainer Gerd Dais. Dabei gaben die Mannheimer vor 3313 Zuschauern nach dem Treffer von Stürmer Nicolas Hebisch (37.) eine Führung aus der Hand.

Für die Mainzer, neuer Tabellenzweiter, drehten Karl-Heinz Lappe (52.), Heinz Mörschel (77.) und Benjamin Trümner (80.) das Spiel. Außerdem war Torschütze Mörschel (55.) mit einem Foul
elfmeter an Torhüter Markus Scholz gescheitert. Der Rückstand des SV Waldhof auf Tabellenführer Kickers Offenbach beträgt sieben Punkte.

Erste Saisonniederlage für Aufsteiger Stadtallendorf

Im Duell zwischen dem TSV Eintracht Stadtallendorf und dem FSV Frankfurt behielten die Gäste aus Frankfurt 2:1 (2:1) die Oberhand. FSV-Außenbahnspieler Robert Schick (7.) und Offensivspieler Leon Bell Bell (12.) brachten den Drittligaabsteiger vor 2150 Zuschauern früh in Führung. Für den Aufsteiger aus Stadtallendorf verkürzte Erdinc Solak (20.) mit einem Foulelfmeter. Auf Seiten der Frankfurter musste Mannschaftskapitän Andreas Pollasch (63.) wegen groben Foulspiels mit „Rot“ vorzeitig vom Feld.

Mit dem 3:2 (2:1)-Heimerfolg gegen den SSV Ulm 1846 Fußball hat der TSV Steinbach bereits seinen dritten Sieg in Folge eingefahren. Mittelfeldspieler Nikola Trkulja (3., Foulelfmeter/21., Handelfmeter) verwandelte gleich zwei Strafstöße. Das dritte Steinbacher Tor vor 1053 Fans markierte Maurice Müller (67.). Steffen Kienle (13.) und Ardian Morina (83.) trugen sich für die sieglosen Ulmer in die Torschützenliste ein.

Koblenzer Warten geht weiter

Nach sechs Begegnungen ebenfalls noch sieglos ist die TuS Koblenz. Das Team von TuS-Trainer Petrik Sander trennte sich vor heimischem Publikum 1:1 (1:1) von Wormatia Worms. Ex-Zweitligist Koblenz war durch Innenverteidiger Michael Schüler (36.) in Führung gegangen. Den Gästen aus Worms gelang unmittelbar vor der Pause durch den österreichischen Stürmer Thomas Gösweiner (45+2.) der Ausgleich. Torschütze Gösweiner (84.) kassierte kurz vor Schluss wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Südwest Gerd Dais, SV Waldhof Mannheim, Karl-Heinz Lappe, Heinz Mörschel
Datum: 26.08.2017 17:49 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-suedwest--mannheim-kommt-nicht-in-schwung-33770.html
Vorheriger Artikel:
» RL Nordost: Viktoria Berlin feiert höchsten Saisonsieg
Nächster Artikel:
» RL West: Bonner SC bleibt nach 3:3 gegen RWE weiter unbesiegt

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- SC Wiedenbrück: Lange Pause für Vadim Thomas
- VfB Oldenburg: Bangen um Nico Knystock
- SV 07 Elversberg: U 19 empfängt RB Leipzig
- Viktoria Aschaffenburg: Döbert vertritt Birk
- 1. FC Lok Leipzig: Kooperation mit Sportagentur
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
In den Regionalligen Nord, West und Nordost rollt der Ball wieder!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo SpVgg Oberfranken Bayreuth
SpVgg Oberfranken Bayreuth (Regionalliga Bayern)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte