RL Südwest: Kickers dürfen weiter hoffen

Zurück zur Übersicht
RL Südwest: Kickers dürfen weiter hoffen
Bild: Kickers Offenbach
Große Erleichterung in Offenbach nach 2:0-Heimsieg.

Große Erleichterung beim Traditionsverein Kickers Offenbach: Der ehemalige Bundesligist ist dem Klassenverbleib in der Regionalliga Südwest am 36. Spieltag ein großes Stück nähergekommen. Die Mannschaft von Trainer und Ex-Nationaltorhüter Oliver Reck gewann ihr Heimspiel gegen die TuS Koblenz 2:0 (0:0) und rangiert zumindest vorerst drei Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz, weist außerdem im Vergleich zu den direkten Konkurrenten die mit Abstand beste Tordifferenz auf.

Offensivspieler Dren Hodja (60.) ließ die OFC-Anhänger unter den 6519 Zuschauern am Bieberer Berg erstmals jubeln. Für den Treffer zum Endstand sorgte der
eingewechselte Christos Stoilas (87.) wenige Minuten vor dem Abpfiff. Die Gäste aus Koblenz blieben zum dritten Mal hintereinander sieglos, sind als Tabellensechster aber längst aller Sorgen ledig.

Eintracht Trier nach 0:0 vor Abstieg

Nur noch geringe Chancen, den Abstieg in die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar abzuwenden, hat Eintracht Trier nach dem 0:0 gegen die U 23 der TSG 1899 Hoffenheim. Nach zuvor zwei Siegen unter der Regie von Interimstrainer Rudi Thömmes reichte es vor 1364 Besuchern im Moselstadion diesmal lediglich zu einem Remis. Bei nur noch zwei ausstehenden Partien hat die Eintracht fünf Punkte Rückstand zum rettenden 13. Rang. Die Hoffenheimer, seit fünf Partien unbesiegt, bleiben auf Platz vier.

Noch einmal neue Hoffnung im Kampf um den Klassenverbleib schöpfte die U 23 des 1. FC Kaiserslautern mit dem 1:0 (0:0) beim direkten Konkurrenten FK Pirmasens. Nils Seufert (70.) bescherte den „Roten Teufeln“ den zweiten Dreier hintereinander, mit dem der FCK den Rückstand zu einem Nichtabstiegsplatz zunächst auf zwei Zähler verringern konnte. Pirmasens ist punktgleich mit den Lauterern, weist nach der vierten Niederlage in Folge aber die um zwölf Treffer schlechtere Tordifferenz auf.

Astoria Walldorf macht großen Schritt

Der FC Astoria Walldorf vergrößerte mit dem 2:0 (2:0)-Heimsieg gegen den TSV Steinbach den Abstand zur Gefahrenzone auf recht komfortable fünf Punkte. Mit einem Doppelschlag brachten Thorben Stadler (21.) und Timo Kern (24.) die Gastgeber schon Mitte der ersten Halbzeit auf die Siegerstraße. Der TSV hat inzwischen seit sieben Spieltagen nicht mehr gewonnen, belegt aber immer noch Rang fünf.

Wormatia Worms bezwang den KSV Hessen Kassel 1:0 (1:0) und überholte die Gäste in der Tabelle. Steffen Straub (35., Foulelfmeter) erzielte schon während der ersten Halbzeit den einzigen Treffer der Partie.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Südwest RL Südwest, Kickers Offenbach, Wormatia Worms, Eintracht Trier, Astoria Walldorf, FK Pirmasens, TSV Steinbach, TuS Koblenz
Datum: 05.05.2017 22:34 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-suedwest--kickers-duerfen-weiter-hoffen-32136.html
Vorheriger Artikel:
» Nächster Partner für Kickers Offenbach
Nächster Artikel:
» RL Nordost: Neustrelitz steht als Tabellenschlusslicht fest

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- RL West: Pause mindestens bis 30. April verlängert
- FC Viktoria Berlin verpflichtet Christopher Theisen
- Stürmer Luka Sola verlässt Wuppertaler SV
- 1. FC Schweinfurt 05 baut auf Talent Emir Bas
- HSC Hannover: Winkel übernimmt U 23-Mannschaft
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Wichtige Info!
Corona-Krise: Der Spielbetrieb in den Regionalligen wird mindestens bis Mitte / Ende April 2020 pausiert.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo TSG Balingen
TSG Balingen (Regionalliga Südwest)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte