RL Nordost: Titelfavorit Cottbus mit drittem Sieg im dritten Spiel

Zurück zur Übersicht
FC Energie gewinnt zu neunt gegen Budissa Bautzen - Nordhausen bezwingt den Berliner AK.

Der ehemalige Bundesligist FC Energie Cottbus fuhr in der Regionalliga Nordost den dritten Sieg im dritten Saisonspiel ein. Am 3. Spieltag gab es gegen die FSV Budissa Bautzen vor 5113 Zuschauern einen 3:1 (2:0)-Heimerfolg. Allerdings lief für den aktuellen Vizemeister Titelfavoriten nicht alles nach Plan.

Nachdem der FC Energie früh durch ein Tor von Streli Mamba (4.) in Führung gegangen war, gab es für die Mannschaft von FCE-Trainer Claus-Dieter „Pele“ Wollitz einen Platzverweis. Stürmer Benjamin Forster (17.) handelte sich wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte ein. In Unterzahl gelang den Gastgebern noch vor der Pause das 2:0. Torschütze war Marcelo de Freitas Costa (22.).

In der zweiten Halbzeit konnte Bautzen durch einen Treffer von Daniel Hansch (48.) zunächst verkürzen. Felix Geisler (68.) war es dann, der den Deckel für Cottbus draufmachte. Mit José-Junior Matuwila (78.) musste noch ein zweiter Spieler der Gastgeber frühzeiti
g das Feld verlassen. Der Innenverteidiger sah wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte.

Cottbus ist die einzige Mannschaft der Nordost-Staffel mit der optimalen Punkteausbeute von neun Zählern aus drei Spielen. Für Bautzen war es die zweite Niederlage (ein Sieg) in der neuen Saison.

Wacker Nordhausen bezwingt Berliner AK

Der FSV Wacker Nordhausen hat mit dem 3:0 (1:0)-Heimerfolg gegen den Berliner AK unterstrichen, dass er in dieser Saison oben mitmischen will. Bedi Buval (14.) führte den FSV auf die Siegerstraße. In der zweiten Halbzeit schraubten Tobias Becker (59.) und Nils Pichinot (64.) das Ergebnis in die Höhe.

In der Schlussphase gab es in Nordhausen noch zwei Platzverweise. Zunächst flog Orhan Yildirim (76.) wegen wiederholten Foulspiels mit einer Gelb-Roten Karte vorzeitig vom Platz. Wenige Minuten später sah Nordhausens Cihan Ucar (83.) ebenfalls wegen eines wiederholten Foulspiels „Gelb-Rot“.

Für Nordhausen war es nach dem Remis zum Auftakt gegen Aufsteiger Germania Halberstadt (1:1) der erste Saisonsieg. Die Gäste aus der Hauptstadt verloren nach einem Sieg und einem Unentschieden erstmals.

Neugersdorf bleibt unbesiegt

Der FC Oberlausitz Neugersdorf bleibt Spitzenreiter FC Energie Cottbus auf den Fersen. Nach dem 3:1 (1:0)-Heimsieg gegen den ZFC Meuselwitz rangiert der FCO mit sieben von neun möglichen Punkten auf Platz zwei. Josef Marek (19.) war für die Führung der Gastgeber verantwortlich.

Die weiteren Treffer für Neugersdorf erzielten Stepan Vachousek (47.) und Tobias Gerstmann (87.). Für Meuselwitz traf Yanick Haag (70.). Kurze Zeit später hatte Pierre Le Beau (72.) das 2:2 für den ZFC auf dem Fuß. Er scheiterte aber mit einem Foulelfmeter an FCO-Torwart David Pokorny.

Die TSG Neustrelitz hat in der Partie gegen den VfB Auerbach den ersten Saisonsieg eingefahren. Trotz eines Rückstandes setzte sich die TSG 2:1 (0:1) durch. Felix Lietz (17.) hatte zunächst für die Führung der Gäste gesorgt. Filip Luksik (70.) und Lincoln Assinouko (88.) drehten das Spiel aber zugunsten von Neustrelitz. Durch den Sieg zog die TSG (drei Punkte) an Auerbach (zwei Zähler) vorbei.

Hertha-Nachwuchs verhindert Fehlstart

Die U 23 von Hertha BSC hat nach zwei Niederlagen zum Auftakt einen Fehlstart verhindert. Beim FSV Luckenwalde gewann der Nachwuchs der Hauptstädter 2:0 (0:0). Bereits in der ersten Halbzeit mussten die Gastgeber einen Platzverweis hinnehmen. Torwart Robert Petereit (33.) musste wegen einer Notbremse mit „Rot“ vorzeitig vom Feld. Danach hütete Konstantin Filatow das Tor des FSV. Er kam für Defensivspieler Jonas Arnold in die Partie.

In der zweiten Hälfte entschieden die Herthaner in Überzahl die Begegnung für sich. Maurice Klehr (54.) und Tony Fuchs (90.+4) trafen. Für Luckenwalde war es die dritte Niederlage im dritten Spiel.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nordost RL Nordost, Energie Cottbus, Budissa Bautzen, Wacker Nordhausen, Berliner AK
Datum: 05.08.2017 17:03 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-nordost--titelfavorit-cottbus-mit-drittem-sieg-im-dritten-spiel-33442.html
Vorheriger Artikel:
» RL Südwest: Stadtallendorf gewinnt Aufsteigerduell
Nächster Artikel:
» RL Bayern: 1860 München bleibt Spitzenreiter

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Regeneration nach dem Fußball – so lassen sich Körper und Geist wieder aufladen!
- Tipps auf die Regionalliga
- Regionalliga Nord: Welche Vereine schaffen den Sprung in die Meisterrunde?
- Casinospiele für Fußballfans
- Glück oder Pech? Beliebte Rituale unter Fußballern
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo FSV Union Fürstenwalde
FSV Union Fürstenwalde (Regionalliga Nordost)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte