RL Nordost: Jena meldet sich mit Sieg zurück

Zurück zur Übersicht
2:0-Heimerfolg gegen den FC Schönberg.

Gut erholt von der ersten Saisonniederlage hat sich der FC Carl Zeiss Jena am 15. Spieltag der Regionalliga Nordost präsentiert. Eine Woche nach dem 0:3 bei der U 23 von RB Leipzig setzte sich die Mannschaft von FCC-Trainer Mark Zimmermann 2:0 (1:0) gegen den FC Schönberg durch und landete im achten Heimspiel den sechsten Sieg (zwei Remis). Torschützen vor 2813 Zuschauern waren Bedi Buval (26.) und der eingewechselte Maximilian Wolfram (72.). Der Vorsprung von Jena auf den Tabellenzweiten FC Energie Cottbus beträgt sieben Punkte.

Der Berliner AK hat die Rückkehr auf Rang zwei durch eine 0:1 (0:0)-Heimniederlage gegen den FC Oberlausitz Neugersdorf verpasst. Damit endete für den BAK eine bemerkenswerte Serie von sieben Siegen. Marcelo de Freitas (64.) entschied die Begeg
nung zugunsten des FCO, der den dritten Dreier in Folge unter Dach und Fach brachte.

Fürstenwalde punktet in Unterzahl

Der abstiegsbedrohte Aufsteiger Union Fürstenwalde hat die dritte Niederlage in Folge verhindert. Das Heimspiel gegen die U 23 von RB Leipzig endete 1:1 (1:1). Die Leipziger Führung durch Lizenzspieler Terrence Boyd (22.) glich Darryl Geurts (35.) aus. In der Schlussphase musste Fürstenwalde nach der Gelb-Roten Karte gegen Gordan Griebsch (83.) wegen wiederholten Foulspiels in Unterzahl agieren. Für Leipzig war es das sechste Spiel in Serie ohne Niederlage.

Die TSG Neustrelitz bleibt siegloses Schlusslicht. Gegen Aufsteiger 1. FC Lok Leipzig gab es beim 1:3 (0:0) die 14. Niederlage im 15. Saisonspiel. Philip Schulz (73.) traf für die TSG zum zwischenzeitlichen 1:1. Das reichte nicht für den zweiten Punktgewinn, weil Daniel Becker (64.), Paul Schinke (77.) und Felix Brügmann (90.+2) für die Leipziger zur Stelle waren. Schinke (28.) scheiterte außerdem mit einem Foulelfmeter an TSG-Torhüter Sven Lissek. Neustrelitz weist sieben Zähler Rückstand auf den Vorletzten Budissa Bautzen auf.

Zweimal „Rot“ gegen BFC Dynamo

Wichtige drei Zähler im Rennen um den Klassenverbleib fuhr der VfB Auerbach beim 3:2 (1:2) gegen den BFC Dynamo ein. Nach drei vergeblichen Anläufen sorgten Axel Kühn (15.), Fabian Paradies (76.) und der eingewechselte Jiri Mlika (87.) mit ihren Toren für den nächsten Sieg. Für den BFC waren Dennis Srbeny (33.) und Sascha Schünemann (35.) erfolgreich. Die Berliner mussten gleich zwei Platzverweise hinnehmen. Joshua Silva (36.) wegen einer Tätlichkeit sowie Tino Schmunck (55.) wegen einer Notbremse sahen jeweils die Rote Karte. Auerbachs Felix Paul (90.+3) kassierte wegen wiederholten Foulspiels „Gelb-Rot.“ Der BFC hatte zuvor neunmal in Serie nicht verloren.

Budissa Bautzen wartet nach dem 1:3 (0:1) gegen Viktoria Berlin seit zehn Begegnungen auf den zweiten Saisonsieg. Die Berliner Führung durch Patrick Brendel (45.+2) konnte Maik Salewski (55.) noch ausgleichen. Auf die weiteren Treffer der Viktoria von Karim Benyamina (67.) und Christian Skoda (86.) fand Bautzen keine Antwort mehr. Schon in der ersten Halbzeit hatte Budissa-Mittelfeldspieler Martin Hoßmang (28.) wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte gesehen.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nordost RL Nordost, Berliner AK, TSG Neustrelitz, FC Carl Zeiss Jena, Viktoria Berlin, BFC Dynamo
Datum: 27.11.2016 18:33 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-nordost--jena-meldet-sich-mit-sieg-zurueck-29578.html
Vorheriger Artikel:
» RL Südwest: Offenbach verliert gegen Saarbrücken
Nächster Artikel:
» RL Bayern: Unterhaching macht großen Schritt in Richtung Meisterschaft

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Die Regionalliga Nord ist in die Saison 2022/23 gestartet
- Bundesliga-Cup: BVB-U19 holt dritten Platz
- Wie unterscheidet sich das Sponsoring in den deutschen Fußball-Ligen?
- Auf diese Fußball Top Teams der 4. Liga könnten sich dieses Jahr Wetten lohnen
- Wird der Lizenzantrag von Preußen Münster für die 3. Liga angenommen?
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Fortuna Düsseldorf II
Fortuna Düsseldorf II (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte