RL Nord: Rehdens Ivicic beschenkt sich selbst

Zurück zur Übersicht
RL Nord: Rehdens Ivicic beschenkt sich selbst
Bild: nordfv.de
32-Jähriger trifft an seinem Geburtstag doppelt.

Der BSV Schwarz-Weiß Rehden hat seine gute Form in der Regionalliga Nord erneut bestätigt. Die Mannschaft von Trainer Heiner Backhaus fuhr am 16. Spieltag einen 5:1 (2:1)-Kantersieg gegen Aufsteiger Heider SV ein. Für Rehden war es bereits das siebte Spiel hintereinander ohne Niederlage. In diesem Zeitraum sammelte der BSV 19 von 21 möglichen Zählern. Mit nun insgesamt 26 Punkten steht der fünfte Tabellenplatz zu Buche.

Gegen den Liganeuling aus Heide trugen sich Ex-Profi Addy-Waku Menga (28./87.), Bocar Djumo (35.) und der
eingewechselte Tomislav Ivicic (58./89.) an seinem 32. Geburtstag zum dritten Dreier in Serie in die Torschützenliste ein. Der Treffer der Gäste ging auf das Konto von Marvin Wolf (43.). Die vierte Niederlage aus den vergangenen sechs Spielen konnte der HSV aber nicht mehr verhindern.

Der FC Eintracht Norderstedt blieb auch im dritten Heimspiel in Folge ohne etwas Zählbares. Die Mannschaft des Trainerduos mit Jens Martens und Olufemi Smith hatte gegen die SV Drochtersen/Assel 0:1 (0:0) das Nachsehen. Nico von der Reith (70.) sorgte mit einem direkt verwandelten Freistoß für den dritten Sieg der Gäste aus den vergangenen vier Partien.

Oldenburg gelingt dritter Sieg in Folge

Dem VfB Oldenburg gelang mit dem 3:2 (2:1) gegen den Lüneburger SK der dritte Sieg in Folge. Ibrahim Temin (2.), Pascal Steinwender (43.) und Nico Matern (80.) trafen vor 1391 Zuschauern für die Mannschaft von VfB-Trainer Alexander Kiene. Nach den Toren der Gäste durch Torge Pägelow (23.) und Thorben Deters (90.) wurde es noch einmal spannend, zum Ausgleich reichte es für den Lüneburger SK aber nicht mehr. Der LSK wartet nun seit drei Begegnungen auf einen Punktgewinn.

Der HSC Hannover wendete in der Schlussphase noch die vierte Niederlage in Serie ab. Der Aufsteiger trennte sich 1:1 (0:0) von der zweiten Mannschaft von Holstein Kiel. Julius Alt (67.) hatte den Nachwuchs des Zweitligisten zunächst in Führung gebracht. Gürkan Öney (86.) sicherte den Hannoveranern zumindest noch einen Punkt. Der bislang jüngste Sieg des Tabellenschlusslichts liegt nun sieben Partien zurück.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nord RL Nord, Eintracht Norderstedt, SV Drochtersen/Assel, VfB Oldenburg, Lüneburger SK, HSC Hannover, Holstein Kiel II, BSV Schwarz-Weiß Rehden, Heider SV, Tomislav Ivicic
Datum: 27.10.2019 18:03 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-nord--rehdens-ivicic-beschenkt-sich-selbst-44373.html
Vorheriger Artikel:
» Wuppertaler SV: Erneute Pause für Pytlik
Nächster Artikel:
» RL Nordost: Cottbus verkürzt Rückstand nach oben

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- SF Lotte: Trainer Ismail Atalan zum Halleschen FC
- SV Lippstadt 08 muss mittwochs nachsitzen
- FV Illertissen: Cheftrainer Küntzel zufrieden
- Wuppertaler SV: Mike Osenberg empfiehlt sich
- TSV Steinbach Haiger mit Kirchhoff und Al-Azzawe
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Rückrunde 2019/20
Nur noch in der Regionalliga Bayern ist Winterpause - in den anderen Ligen rollt der Ball.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo VfB Eichstätt
VfB Eichstätt (Regionalliga Bayern)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte