RL Nord: „Wölfe“ siegen torreich gegen Rehden

Zurück zur Übersicht
RL Nord: „Wölfe“ siegen torreich gegen Rehden
Bild: nordfv.de
Der VfL gewinnt 8:1 - Kevin Scheidhauer trifft viermal.

Der VfL Wolfsburg II hat den ersten Tabellenplatz in der Regionalliga Nord mit einem Kantersieg gefestigt. Die „Wölfe“ besiegten am 21. Spieltag den BSV SW Rehden 8:1 (5:0) und landeten den höchsten Erfolg in dieser Saison. Bereits in Halbzeit eins stellten Willi Evseev (17.), Kevin Scheidhauer (25., Foulelfmeter/32., Foulelfmeter), Ferhat Yazgan (33.) und Justin Eilers (44.) die Weichen auf Sieg. Nach der Pause schraubten erneut Eilers (51.) sowie Scheidhauer (57./75.) mit seinen Toren drei und vier das Ergebnis in die Höhe. Für Rehden traf Mehmet-Ali Fidan (65.).

Die von Valerien Ismael trainierten Wolfsburger verloren lediglich eine der vergangenen sieben Partien. Rehden holte an den zurückliegenden drei Spieltagen keinen Punkt.

Der Goslarer SC bleibt dem VfL Wolfsburg II
auf den Fersen. Nach dem 5:2 (1:1)-Auswärtssieg bei der Zweitvertretung von Hannover 96 beträgt der Rückstand des GSC auf die „Wölfe“ weiterhin zwei Punkte. Torschützen für Goslar waren Kai-Fabian Schulz (43.), Daniel Vaughan (54.), Nils Pichinot (59.), Kevin Kahlert (82.) und Marius Kleinsorge (90.). Für Hannover hatte Winterzugang Roman Prokoph (32.) zur zwischenzeitlichen Führung getroffen, der zweite Treffer gelang Kevin Behrens (74.). Goslar setzte mit dem Erfolg seine Siegesserie fort. Seit sechs Begegnungen ist der GSC ohne Punktverlust. Hannover hat seit fünf Partien nicht mehr gewonnen.

Zweiter Sieg im zweiten Restrunden-Spiel für den TSV Havelse: Gegen den Aufsteiger SV Eichede behauptete sich der TSV 2:1 (0:1). Zunächst lagen die abstiegsbedrohten Gäste dank eines Treffers von Mouhaman Alassani (29.) in Führung. Doch Ferhat Bikmaz (59./90.) drehte mit einem Doppelpack die Begegnung zu Gunsten von Havelse. Für den SVE war es die dritte Niederlage in Folge und das zehnte Spiel hintereinander ohne dreifachen Punktgewinn.

Schlusslicht Victoria Hamburg holte beim 1:1 (1:1) gegen den Meisterschaftsanwärter VfB Oldenburg einen überraschenden Zähler. Benny Hoose (27.) sorgte für das 1:0 aus Sicht der Hamburger, noch vor dem Halbzeitpfiff erzielte VfB-Torjäger Addy-Waku Menga (45.) per Foulelfmeter den Endstand. Oldenburg, seit drei Partien sieglos, liegt jetzt sechs Punkte hinter dem Spitzenreiter Wolfsburg II. Die Victoria blieb im dritten Heimspiel in Serie ungeschlagen.

Der BV Cloppenburg verspielte beim 3:3 (2:0) gegen den SV Meppen eine Drei-Tore-Führung. Paul Kosenkow (8.), Timo Scherping (41.) und Tim Wernke (53.) brachten ihre Namen für die Gastgeber auf die Anzeigetafel. Danach waren aber nur noch die Gäste am Zug. Alexander Hahn (56.) sowie zweimal Daniel Latkowski (62./83.) sicherten dem SVM einen Zähler. Dadurch verhinderte Meppen die dritte Niederlage hintereinander.

Der SV Wilhelmshaven und der Aufsteiger Eintracht Norderstedt trennten sich 0:0. Dabei verteidigten die Gastgeber den Punkt lange Zeit in Unterzahl. Dario Fossi (24.) hatte bereits in der Anfangsphase wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte gesehen. Der SVW wartet seit fünf Begegnungen auf einen dreifachen Punktgewinn. Die Eintracht hat seit drei Spielen nicht mehr gewonnen und erzielte dabei keinen eigenen Treffer.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nord, VfL Wolfsburg II, Scheidhauern, Eilers, Ismael, Rehden
Datum: 16.02.2014 17:45 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-nord--%84woelfe%93-siegen-torreich-gegen-rehden-10732.html
Vorheriger Artikel:
» Hessen Kassel gründet Arbeitsgruppe
Nächster Artikel:
» RL Nordost: Viktoria Berlin gewinnt Derby

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Auf diese Fußball Top Teams der 4. Liga könnten sich dieses Jahr Wetten lohnen
- Wird der Lizenzantrag von Preußen Münster für die 3. Liga angenommen?
- Schafft der BFC Dynamo den Sprung zurück in den Profifußball?
- Meisterrunde der Regionalliga Nord 2021/22
- Fußball-Wetten in der 4. Liga mittlerweile auch für Online-Buchmacher interessant
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Hannoverscher SC
Hannoverscher SC (Regionalliga Nord)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte