RL Bayern: Kickers Würzburg lassen Federn

Zurück zur Übersicht
RL Bayern: Kickers Würzburg lassen Federn
Bild: bfv.de
Die Würzburger Kickers haben am 12. Spieltag erneut Punkte liegen lassen und kamen beim amiterenden "bayerischen Amateurmeister", dem FV Illertissen, nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Zwar haben die Kickers noch ein Nachholspiel in der Hinterhand, doch der Rückstand auf den Tabellenführer aus München beträgt mittlerweile fünf Punkte. Illertissen hingegen wartet nach dem zweiten Remis in Folge seit bereits sechs Spielen auf den nächsten Sieg.

FV Illertissen - FC Kickers Würzburg 0:0

Die Kickers hatten sich viel vorgenommen und starteten sehr druckvoll in das Aufeinandertreffen gegen Illertissen. Clemens Schoppenhauer hatte bereits nach acht Minute die Chance zur Führung, doch Kim Anders, der Mann zwischen den Pfosten des FV Illertissen, war zur Stelle und lenkte den guten Schuss mit einer noch besseren Parade über den Querbalken.

Nach einer halben Stunde fanden auch die Gastgeber besser ins Spiel und kamen zu Tormöglichkeiten. Die
Beste davon ließ Marc Hämmerle von der Strafraumgrenze aus in der 39. Spielminute liegen, als er nur knapp das Ziel verpasste.

Nach dem Seitenwechsel überließ die Bachthaler-Elf dem Favoriten aus Würzburg die Initiative, doch lauerte der FVI auf Konter. Nach einer guten Stunde wären die Gastgeber so beinahe zum Erfolg gekommen, doch Morina verpasste freistehend.

Es entwickelte sich ein flotter, offener Schlagabtausch, doch beide Teams ließen im Angriff die nötige Konsequenz vermissen. Marco Haller vergab in der Schlussphase die letzte gute Chance für die Kickers, als er aus spitzem Winkel an Anders scheiterte.

So blieb es beim insgesamt leistungsgerechten 0:0 Unentschieden zwischen zwei Mannschaften, die sich knapp über 90 Minuten auf Augenhöhe begegneten.

Bernd Hollerbach (Trainer FC Würzburger Kickers): "Ich bin mit dem Spiel meiner Mannschaft zufrieden. Wir wollten Illertissen von Anfang an unter Druck setzen, was uns auch gelungen ist. Wir haben bis zum Schlusspfiff versucht ein Tor zu erzielen. Ich bin über den Punkt gegen einen sehr gut organisierten Gegner zufrieden."

Holger Bachthaler (Trainer FV Illertissen): "Wir waren sehr gut in der Abwehr organisiert. Das war unsere Basis für das Spiel. Wir hatten die klareren Torchancen auf unserer Seite. Das Unentschieden war verdient. Ich muss ein großes Lob an meine Mannschaft aussprechen. Die Situation ist für die Mannschaft schwierig. Der Punktgewinn war gut für die Moral und ein Schritt in die richtige Richtung."


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Quelle: bfv.de
Autor: Johann Sebastian Künzig
Schlagworte: FV Illertissen Kickers Würzburg Regionalliga Bayern Spielbericht
Datum: 20.09.2014 18:07 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-bayern--kickers-wuerzburg-lassen-federn-15646.html
Vorheriger Artikel:
» RL Bayern: Bayreuth schafft ersten Heimsieg
Nächster Artikel:
» RL West: Schalke gegen Essen ohne Sieger

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- RL Südwest: SSV Ulm 1846 hält Kontakt zur Spitze
- SSV Jeddeloh: Oliver Reck bleibt Trainer
- KSV Hessen Kassel: Najjar verlängert bis 2023
- SV Schalding-Heining: Simon Griesbeck im Anmarsch
- FC Energie Cottbus nimmt Training wieder auf
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo SG Sonnenhof Großaspach
SG Sonnenhof Großaspach (Regionalliga Südwest)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte