RL Bayern: Eichstätt dreht Partie in Augsburg

Zurück zur Übersicht
RL Bayern: Eichstätt dreht Partie in Augsburg
Bild: bfv.de
Nach 3:2-Erfolg rangiert der VfB nur noch zwei Punkte hinter Spitzenreiter Bayern II.

Der VfB Eichstätt hat den Rückstand auf Spitzenreiter FC Bayern München U 23 in der Regionalliga Bayern vorerst auf zwei Zähler verkürzt. Am 26. Spieltag kam der VfB bei der zweiten Mannschaft des FC Augsburg zu einem späten 3:2 (1:1)-Auswärtserfolg. Der Tabellenführer aus München ist an diesem Wochenende wegen Abstellungen für Junioren-Nationalmannschaften nicht im Einsatz.

Für Eichstätt war das 3:2 in Augsburg der dritte Sieg in Serie. Großen Anteil daran hatten die Torschützen Fabian Eberle (32.) und Philipp Federl (67./89.). Der FCA konnte die vierte Niederlage aus den vergangenen vier Partien trotz der Treffer von Markus Feulner (36.) und Maurice Malone (48.) nicht verhindern. „Beide Mannschaften haben mit offenem Visier gespielt und wollten unbedingt gewinnen“, so VfB-T
rainer Markus Mattes. „Für die Zuschauer war das bestimmt sehr unterhaltsam, aber als Trainer stirbt man da draußen ein paar Tode.“

Marvin Matip beschert Ingolstädter U 23 einen Punkt

Die zweite Mannschaft des FC Ingolstadt hielt den direkten Abstiegskonkurrenten VfR Garching mit einem 1:1 (0:0) auf Distanz. Routinier und Ex-Nationalspieler (drei Einsätze für Kamerun) Marvin Matip (90.+2.) markierte kurz vor Schluss den Ausgleichstreffer. Florian Pflügler (54.) hatte Gastgeber Garching in Führung gebracht. Der VfR rangiert nun einen Punkt vor der Abstiegszone. Ingolstadt weist vier Zähler Vorsprung auf Garching auf.

Der Sprung auf Rang acht ist dem FV Illertissen gelungen. Beim SV Schalding-Heining, der den achten Platz hergeben musste, behauptete sich der FVI 2:0 (0:0). Die Treffer zum dritten Sieg aus den vergangenen vier Begegnungen (neun Punkte) steuerte Burak Coban (65., Foulelfmeter/85.) bei. Schalding-Heining hat die zurückliegenden fünf Spiele nicht gewonnen. Außerdem verlor der SVS Nico Dantscher (63.) mit einer Roten Karte wegen einer Notbremse.

Rosenheim klettert, Heimstetten wieder auf Abstiegsrang

Dem TSV 1860 Rosenheim reichte ein 1:1 (0:0) gegen die zweite Mannschaft der SpVgg Greuther Fürth, um die direkten Abstiegsplätze zu verlassen und sich zumindest auf einen Relegationsrang vorzuschieben. Danijel Majdancevic (65.) für die Rosenheimer sowie Tim Danhof (60.) für Fürth waren erfolgreich. Der Fürther Daniel Adlung (90.) handelte sich wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte ein. Der TSV hat seit acht Begegnungen nicht gewonnen.

Der SV Heimstetten rutschte durch ein 1:2 (0:1) gegen die U 21 des 1. FC Nürnberg sowie das Rosenheimer Remis wieder auf den vorletzten Platz ab. Ein Treffer von Mohamad Awata (57.) reichte nicht zu einem Punktgewinn, weil Cedric Euschen (15.) und Erik Engelhardt (90.+1, Foulelfmeter) für den FCN zur Stelle waren. Die Nürnberger holten aus den jüngsten fünf Spielen zwölf Zähler, sind jetzt Tabellenvierter.

Drei Spiele, sieben Punkte: Das ist die Jahresbilanz der SpVgg Oberfranken Bayreuth nach dem 4:2 (3:1)-Heimsieg gegen Schlusslicht FC Pipinsried. Ivan Knezevic (2.), Christoph Fenninger (8.), Christopher Kracun (45.+1) und Patrick Weimar (90.+2) bescherten Bayreuth Saisonsieg Nummer neun. Für Pipinsried trafen Kasim Rabihic (30.) und Philipp Schmidt (90.+1).


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Bayern RL Bayern, VfB Eichstätt, FC Augsburg II
Datum: 23.03.2019 16:59 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-bayern--eichstaett-dreht-partie-in-augsburg-41633.html
Vorheriger Artikel:
» RL Nord: Flensburg und Wolfsburg II trennen sich remis
Nächster Artikel:
» RL Nordost: Chemnitz zurück in der Spur

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- RL West: Pause mindestens bis 30. April verlängert
- FC Viktoria Berlin verpflichtet Christopher Theisen
- Stürmer Luka Sola verlässt Wuppertaler SV
- 1. FC Schweinfurt 05 baut auf Talent Emir Bas
- HSC Hannover: Winkel übernimmt U 23-Mannschaft
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Wichtige Info!
Corona-Krise: Der Spielbetrieb in den Regionalligen wird mindestens bis Mitte / Ende April 2020 pausiert.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo FC Bayern Alzenau
FC Bayern Alzenau (Regionalliga Südwest)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte