Neustrelitz verspielt 2:0-Führung

Zurück zur Übersicht
Bei Lok Leipzig verlor die TSG noch 2:3.

Im vierten Anlauf hat es geklappt: Germania Halberstadt fuhr am 25. Spieltag in der Regionalliga Nordost den ersten Sieg unter dem neuen Trainer Achim Hollerieth ein. Dank eines 4:0 (2:0)-Auswärtserfolgs beim ZFC Meuselwitz verhinderte die Germania außerdem, vor dem Saisonendspurt in akute Abstiegsgefahr zu geraten. Nach dem höchsten Sieg in dieser Spielzeit rückte Halberstadt außerdem in der Tabelle bis auf einen Punkt an den ZFC heran.

In Meuselwitz sorgten Philip Schubert (19.) und Florian Büchler (
42.) für die Halbzeitführung der Germania. Der eingewechselte Ricky Djan-Okai (47.) sowie erneut Büchler (50.) waren für den Endstand verantwortlich. Der ZFC verlor nicht nur das zweite Heimspiel in Folge, sondern auch Mirko Jentzsch (36.) mit einer Roten Karte wegen groben Foulspiels.

Schlusslicht FSV Optik Rathenow rangiert nach einem 2:0 (1:0) beim VfB Auerbach acht Zähler hinter der Germania aus Halberstadt, die den ersten Abstiegsrang belegt. In Auerbach musste der FSV ohne seinen erkrankten Trainer Ingo Kahlisch auskommen. Er wurde vom Vereinsvorsitzenden Mario Schmeling vertreten. Die Führung für Rathenow ging auf das Konto von Süleyman Kapan (15.). Egzon Ismaili (80.) erzielte den Endstand. Sie sorgten für den fünften Saisonsieg der Gäste. Auerbach hatte zuvor viermal hintereinander nicht verloren.

Für eine große Überraschung sorgte der abstiegsbedrohte 1. FC Lok Leipzig. Gegen den souveränen Spitzenreiter TSG Neustrelitz setzte sich die Mannschaft von FC-Trainer Heiko Scholz vor 1974 Zuschauern 3:2 (1:2) durch. Dabei lag der Tabellenführer nach Toren von René Pütt (16.) und Kevin Weidlich (30.) schon 2:0 vorn. Patrick Grandner (36.) brachte die Leipziger zunächst heran. In der Schlussphase sorgten Gianluca Marzullo (88.) und erneut Grandner (90.) für die Wende. Nach dem zweiten Sieg in Serie liegt Lok Leipzig weiter fünf Zähler hinter einem Nichtabstiegsplatz. Neustrelitz verpasste die Chance, den Vorsprung auf den Zweiten 1. FC Magdeburg auf zwölf Zähler auszubauen.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: RL Nordost, Neustrelitz, Leipzig
Datum: 19.04.2014 16:29 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-neustrelitz-verspielt-2-0-fuehrung-12135.html
Vorheriger Artikel:
» Mainz II kommt Aufstiegsrelegation näher
Nächster Artikel:
» Siegen: Kapitän Zeh geht von Bord

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Auf diese Fußball Top Teams der 4. Liga könnten sich dieses Jahr Wetten lohnen
- Wird der Lizenzantrag von Preußen Münster für die 3. Liga angenommen?
- Schafft der BFC Dynamo den Sprung zurück in den Profifußball?
- Meisterrunde der Regionalliga Nord 2021/22
- Fußball-Wetten in der 4. Liga mittlerweile auch für Online-Buchmacher interessant
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Carl Zeiss Jena
Carl Zeiss Jena (Regionalliga Nordost)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte