Marco Kämpfe verlässt ZFC Meuselwitz

Zurück zur Übersicht
Marco Kämpfe verlässt ZFC Meuselwitz
Bild: ZFC Meuselwitz
48-jähriger Co-Trainer und Fitness-Spezialist kehrt zum FC Erzgebirge Aue zurück.

Nordost-Regionalligist ZFC Meuselwitz und sein Co-Trainer Marco Kämpfe gehen im Sommer getrennte Wege. Der 48-jährige Fitness-Spezialist kehrt zum FC Erzgebirge Aue zurück und rückt für Frank Steinmetz in das Zweitliga-Trainerteam um Aues Chefcoach Dirk Schuster.

"Es ist sehr schade. Aber wer hat schon die Möglichkeit, in die 2. Bundesliga zu wechseln", sagt ZFC-Präsident Hubert Wolf zum Abgang von Marco Kämpfe. "Ich bin mir sicher, dass wir qualifizierten Ersatz finden werden, menschlich hoffentlich so integer wie Marco."

Marco Kämpfe selbst meint: "Ich habe früher schon fünf Jahre in Aue gearbeitet und hatte eine erfolgreiche Zeit, besonders in der 2. Bundesliga. Ich freue mich auf die Herausforderung und bin dankbar, dass der ZFC unkompliziert meiner Bitte um Vertragsaufhebung gefolgt ist. Dafür werde ich mich zu passender Zeit erkenntlich zeigen."


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nordost RL Nordost, ZFC Meuselwitz, Marco Kämpfe, FC Erzgebirge Aue, Hubert Wolf
Datum: 18.06.2020 10:03 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-marco-kaempfe-verlaesst-zfc-meuselwitz-47148.html
Vorheriger Artikel:
» TSV Havelse verlängert mit Torge Bremer
Nächster Artikel:
» FC 08 Homburg: Hilfsprojekt ein voller Erfolg

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Auf diese Fußball Top Teams der 4. Liga könnten sich dieses Jahr Wetten lohnen
- Wird der Lizenzantrag von Preußen Münster für die 3. Liga angenommen?
- Schafft der BFC Dynamo den Sprung zurück in den Profifußball?
- Meisterrunde der Regionalliga Nord 2021/22
- Fußball-Wetten in der 4. Liga mittlerweile auch für Online-Buchmacher interessant
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo SV Atlas Delmenhorst
SV Atlas Delmenhorst (Regionalliga Nord)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte