Kickers Offenbach nicht zu stoppen

Zurück zur Übersicht
Kickers Offenbach nicht zu stoppen
Bild: Kickers Offenbach
Offenbach bleibt nach 4:1-Erfolg an der Tabellenspitze.

Der Traditionsverein KSV Hessen Kassel hat in der Regionalliga Südwest am 6. Spieltag die Pluszone erreicht. Nach dem 3:1 (2:1)-Auswärtssieg bei der U 23 der TSG 1899 Hoffenheim steht für Kassel ein Zähler zu Buche. Grund für die ungewöhnliche Rechnung: Der KSV war wegen des Insolvenzverfahrens mit neun Minuspunkten gestartet, hat inzwischen aber sportlich schon zehn Zähler eingefahren. Dank des dritten Saisonsieges in Hoffenheim ist Kassel nun auch erstmals nicht mehr Schlusslicht. Wegen der besseren Tordifferenz rangiert der KSV vor dem punktgleichen Aufsteiger TSV Schott Mainz.

Torschützen für Kassel in Hoffenheim waren Sergej Schmik (8.), der ehemalige Hoffenheimer Sebastian Szimayer (44.) und der eingewechselte Marco Dawid (90.+4). Die daheim weiter sieglose TSG war dank Aron Viventi (7.) zunächst in Führung gegangen.

Kicker
s Offenbach souverän an der Spitze

Der ungeschlagene Tabellenführer Kickers Offenbach ließ sich beim 4:1 (2:1) gegen den Aufsteiger SV Röchling Völklingen auch von einem frühen Rückstand nicht beeindrucken. Milan Ivana (7.) hatte den Neuling vor 5659 Zuschauern in Führung gebracht. Doch Serkan Firat (18., Foulelfmeter), Florian Treske (31.), Serkan Göcer (71.) und Benjamin Kirchhoff (78.) drehten das Duell.

Der Offenbacher Ihab Darwiche war kurz vor der Pause mit einem Foulelfmeter an SVR-Schlussmann Jean-François Kornetzky gescheitert (45.). Ex-Bundesligaprofi Kornetzky ersetzte ab der 34. Minute den verletzten Sebastian Buhl.

Die Offenbacher führen die Tabelle nach sechs Partien mit 16 von 18 möglichen Punkten an. Der Vorsprung auf den zweitplatzierten 1. FC Saarbrücken beträgt drei Zähler.

Für die Saarbrücker sprang gegen die Stuttgarter Kickers ein 3:0 (1:0) heraus und damit der dritte Sieg im dritten Heimspiel. Vor 2805 Zuschauern in Völklingen trugen sich Marco Holz (7.), Patrick Schmidt (53.) und Kevin Behrens (87.) in die Torschützenliste ein. Die auswärts noch sieglosen Kickers verloren gleich zwei Spieler. Torhüter Christian Ortag (10.) musste nach einem Zusammenprall ausgewechselt werden und kam zur Beobachtung ins Krankenhaus. Für wurde Cedric Veser eingewechselt. In der Schlussphase kassierte Mario Suver wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (90.).

Erster Sieg für Meister SV 07 Elversberg

Aufatmen beim aktuellen Meister SV 07 Elversberg. Das 2:1 (1:0) beim Schlusslicht TSV Schott Mainz war für die Saarländer im sechsten Anlauf der erste Saisonsieg. Julius Perstaller (4.) und Florian Bichler (81.) sicherten der SVE den ersten Dreier und den Sprung auf Rang zwölf. Am Elversberger Erfolg änderte auch der späte Anschlusstreffer des eingewechselten Arif Gülü (89.) nichts mehr. TSV-Defensivspieler Nenad Simic musste mit „Gelb-Rot“ wegen wiederholten Foulspiels vorzeitig vom Feld (73.).

Neben Spitzenreiter Kickers Offenbach ist die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart das einzige Team ohne Niederlage. Im Duell mit der U 23 des SC Freiburg setzte sich die Mannschaft von VfB-Trainer und Ex-Nationalspieler Andreas Hinkel 4:2 (3:2) durch, hat jetzt zwei Siege und vier Remis auf dem Konto.

Nicolas Sessa (34./55.) mit einem Doppelpack sowie Pascal Breier (16.) und Andreas Scheidl (18.) sicherten dem VfB Saisonsieg Nummer zwei. Aufsteiger Freiburg reichten Tore von Christoph Daferner (21.) und Mohamed Dräger (25.) nicht zu einem Punktgewinn.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Südwest RL Südwest, Kickers Offenbach, Oliver Reck, Spitzenreiter, Spielberichte, SV Elversberg
Datum: 27.08.2017 17:18 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-kickers-offenbach-nicht-zu-stoppen-33795.html
Vorheriger Artikel:
» Eichstätt: Ohne Philipp Federl nach Memmingen
Nächster Artikel:
» BVB U 23 klettert auf Rang zwei

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- SV Drochtersen/Assel trennt sich von Trainer Lars Uder
- VfB Oldenburg: Tobias Steffen wird Botschafter
- FC 08 Homburg vorerst ohne Ivan Sachanenko
- SF Lotte: Historische Niederlage in Düsseldorf
- Chemnitzer FC: DFB zeichnet Nachwuchs aus
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
In den Regionalligen Nord, West und Nordost rollt der Ball wieder!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo TSV Steinbach
TSV Steinbach (Regionalliga Südwest)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte