Jena stellt Abstand wieder her

Zurück zur Übersicht
Jena stellt Abstand wieder her
Bild: Carl Zeiss Jena
Carl Zeiss hat jetzt wieder vier Punkte Vorsprung auf Cottbus.

Der FC Carl Zeiss Jena hat die Tabellenführung in der Regionalliga Nordost wieder auf vier Punkte ausgebaut. Zum Abschluss des 22. Spieltages gewann der FCC 2:1 (1:0) beim abstiegsbedrohten Aufsteiger Union Fürstenwalde. Einen Tag zuvor hatte Energie Cottbus den Rückstand auf Jena durch ein 1:0 gegen den BFC Dynamo zunächst auf einen Zähler verkürzt, durch den Sieg des FC Carl Zeiss wuchs er nun wieder an.


In Fürstenwalde waren Firat Sucsuz (25.) und René Eckardt (46.) für den Spitzenreiter aus Jena erfolgreich. Fürstenwalde kam dank Darryl Geurts (83.) kam nur noch zum Anschlusstreffer.

Sagat trifft für BAK mit erstem Ballkontakt

Der Tabellendritte Berliner AK hat die dritte Heimniederlage hintereinander verhindert. Der eingewechselte Ahmet Sagat (83.) traf nur wenige Sekunden nach seiner Einwechslung mit der ersten Ballberührung zum Endstand. Zuvor hatte Marc-Philipp Zimmermann (55.) für das 1:0 des VfB gesorgt. Auerbach konnte die vergangenen vier Partien nicht gewinnen.

Keinen Sieger gab es beim 1:1 (1:1) zwischen dem FC Oberlausitz Neugersdorf und der zweiten Mannschaft von RB Leipzig. Marcel Becher (31.) hatte die Leipziger in Führung gebracht, Jaroslav Dittrich (38.) sorgte noch vor der Pause für den Endstand. Der FCO verlor nur eine der vergangenen sieben Begegnungen.

Schlusslicht TSG Neustrelitz und der Vorletzte Budissa Bautzen trennten sich 0:0. Damit bleibt es beim Rückstand von acht Punkten aus Sicht der TSG. Gegen Bautzen musste Neustrelitz nach der frühen Roten Karte gegen Stürmer Solomon Okoronkwo (10.) wegen einer Unsportlichkeit lange in Unterzahl agieren.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nordost RL Nordost, FC Carl Zeiss Jena, Union Fürstenwalde
Datum: 26.02.2017 17:48 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-jena-stellt-abstand-wieder-her-30859.html
Vorheriger Artikel:
» Wuppertal: Auszeichnung für Prof. Lambert Koch
Nächster Artikel:
» RL Nord: Flensburg siegt beim Torfestival

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Atlas Delmenhorst verpflichtet Marco Stefandl
- Chemnitzer FC: Lange Pause für Karsanidis
- SpVgg Bayreuth: Bis zu 1.000 Zuschauer zugelassen
- Bonner SC: Nehrbauer sucht Verstärkungen
- Hessen Kassel: Zwei neue Termine stehen
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
In den Regionalligen Nord, West und Nordost rollt der Ball wieder!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo TSV 1896 Rain
TSV 1896 Rain (Regionalliga Bayern)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte