FSV Union Fürstenwalde: Trainergespann muss gehen

Zurück zur Übersicht
FSV Union Fürstenwalde: Trainergespann muss gehen
Bild: FSV Union Fürstenwalde
Verträge von Cheftrainer Matthias Maucksch und "Co" Nico Hinz werden nicht verlängert.

Nordost-Regionalligist FSV Union Fürstenwalde wird in der kommenden Saison nicht mit den bisherigen Trainern in die kommende Saison 2021/2022 gehen. Die Verträge mit Cheftrainer Matthias Maucksch und seinem Assistenten Nico Hinz werden nicht verlängert. Maucksch war im Sommer 2019 nach seinem
Kurz-Intermezzo beim West-Regionalligisten Sportfreunde Lotte (fünf Spiele) und seiner Tätigkeit beim Ligakonkurrenten BFC Dynamo (17 Spiele) nach Fürstenwalde zurückgekehrt.

Insgesamt war der 51-Jährige viereinhalb Spielzeiten für Union an der Seitenlinie tätig. Dabei feierte er in seiner ersten Saison in der Oberliga den Aufstieg in die Regionalliga Nordost und gewann den Landespokal, was gleichzeitig auch ein DFB-Pokalspiel gegen den Bundesligisten VfL Wolfsburg (1:4) bedeutete. In 115 Regional- und Oberliga-Spielen holte das Team unter seiner Regie 186 Punkte. In der aktuellen Spielzeit, die aller Voraussicht nach abgebrochen wird, rangiert Fürstenwalde nach elf absolvierten Partien (fünf Siege, ein Remis, fünf Niederlagen) mit 16 Punkten auf dem elften Tabellenplatz. Nico Hinz (35) war seit 2018 beim FSV als Co- und Torwart-Trainer tätig.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nordost RL Nordost, FSV Union Fürstenwalde, Matthias Maucksch, Nico Hinz, Trennung
Datum: 06.04.2021 09:12 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-fsv-union-fuerstenwalde--trainergespann-muss-gehen-51021.html
Vorheriger Artikel:
» RL Südwest: FSV Frankfurt rückt auf Rang fünf vor
Nächster Artikel:
» Rot-Weiß Oberhausen: Versteigerung für guten Zweck

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Tipps auf die Regionalliga
- Regionalliga Nord: Welche Vereine schaffen den Sprung in die Meisterrunde?
- Casinospiele für Fußballfans
- Glück oder Pech? Beliebte Rituale unter Fußballern
- Rot-Weiß Oberhausen: Hartmut Gieske hört auf
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Fortuna Köln
Fortuna Köln (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte