FC St. Pauli II: Profivertrag für Jannes Wieckhoff

Zurück zur Übersicht
FC St. Pauli II: Profivertrag für Jannes Wieckhoff
Bild: FC St. Pauli II
19-jähriger Abwehrspieler hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Der FC St. Pauli hat einen weiteren Nachwuchsspieler an sich gebunden. Abwehrspieler Jannes Wieckhoff, der unter U 23-Trainer Joachim Philipkowski in der Regionalliga Nord 15 Einsätze (ein Tor) absolvierte, hat einen Profivertrag unterschrieben. Wieckhoff war 2012 aus dem Nachwuchs des Hamburger SV zum FC St. Pauli gewechselt, wo er sämtliche Stufen des Nac
hwuchsleistungszentrums durchlief.

"Jannes hat sich in der U 23 schnell an die Gegebenheiten im Herrenfußball gewöhnt", so St. Paulis Sportchef Andreas Bornemann. "Wir haben seinen Weg im vergangenen Jahr aufmerksam verfolgt und sind davon überzeugt, dass er den Sprung in den Profifußball schaffen kann."

Cheftrainer Timo Schultz ergänzt: "Ich habe Jannes bereits in der U 17 und U 19 trainiert und kenne seine Spielweise entsprechend gut. Er hat auf der Rechtsverteidigerposition einen starken Offensivdrang, schaltet aber auch defensiv schnell um. Bei seinen Einsätzen in der U 23 war bereits zu erkennen, dass er in seiner Entwicklung den nächsten Schritt gegangen ist. Deshalb traue ich ihm zu, sofort in den Kampf um den Startelfplatz auf der rechten Abwehrseite einzusteigen."

Jannes Wieckhoff meint: "Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, den ersten Profivertrag unterschrieben zu haben, nachdem ich in den vergangenen Jahren hart dafür gearbeitet habe. Ich bin dem Verein dankbar für diese Chance, möchte mich darauf aber nicht ausruhen."


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nord RL Nord, FC St. Pauli II, Jannes Wieckhoff, Profivertrag, Joachim Philipkowski, Timo Schultz, Andreas Bornemann
Datum: 31.07.2020 10:13 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-fc-st--pauli-ii--profivertrag-fuer-jannes-wieckhoff-47727.html
Vorheriger Artikel:
» SV Schalding-Heining: Pause für Pillmeier
Nächster Artikel:
» FC Schalke 04: Parkstadion offiziell als Heimspiel-Stätte zugelassen

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Bonner SC: Jetzt fünf bestätigte Corona-Fälle
- Kickers Offenbach: Hoppe lässt OFC jubeln
- VfB Oldenburg verpflichtet Max Wegner
- SV Babelsberg 03: Frank Zille in Wartestellung
- FK Pirmasens: Patrick Freyer wird Athletik-Trainer
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Wichtige Info!
Corona-Krise: Der Spielbetrieb ruht, die Zeichen in den fünf Regionalligen stehen auf Abbruch. Wir freuen uns auf die Saison 2020/21!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo SC Verl
SC Verl (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte