Engelbrecht lässt Steinbach jubeln

Zurück zur Übersicht
Engelbrecht lässt Steinbach jubeln
Bild: swfv.de
Ex-Profi trifft beim 3:2-Sieg gegen Nöttingen doppelt.

Dem TSV Steinbach ist in der Regionalliga Südwest ein optimaler Heimauftakt gelungen. Nach der 0:3-Auswärtsniederlage beim Liganeuling SC Teutonia Watzenborn-Steinberg setzte sich der TSV am 2. Spieltag 3:2 (2:1) gegen den Aufsteiger FC Nöttingen durch. Spieler des Spiels war Ex-Profi Daniel Engelbrecht (12./53.), der gleich zweimal traf.

Engelbrecht spielt seit November 2014 mit einem Defibrillator, nachdem er zuvor unter anderem wegen einer Herzmuskelentzündung viermal operiert werden musste. Der Angreifer, der erst seit dieser Saison für Steinbach am Ball ist (zuvor Alemannia Aachen), sorgte mit dem Einsatz eines Defibrillators für ein Novum im deutschen Profifußball.

Den dritten Treffer für Steinbach erzielte Nico Herzig (40.). Für Nötting
en trugen sich Eray Gür (10.) und Mario Bilger (58., Foulelfmeter) in die Torschützenliste ein.

Tunjic trifft gegen Ex-Verein Elversberg

Das Spitzenspiel zwischen Vizemeister SV 07 Elversberg und Drittligaabsteiger Stuttgarter Kickers endete vor 2065 Zuschauern 1:1 (1:1). Markus Obernosterer (11.) hatte die SVE früh in Führung gebracht. Noch in der ersten Halbzeit konnten die Gäste ausgleichen. Ausgerechnet der Ex-Elversberger Mijo Tunjic (30.,) traf per Handelfmeter für die Kickers.

In der zurückliegenden Saison hatte Tunjic noch für die SVE gespielt. Mit 21 Saisontreffern wurde der 28-jährige Stürmer Torschützenkönig, führte Elversberg zur Vizemeisterschaft und verpasste mit der Mannschaft von SVE-Trainer und Ex-Profi Michael Wiesinger nur knapp den Aufstieg in die 3. Liga. In den Playoffs scheiterte Elversberg an Nordost-Meister FSV Zwickau (1:1/0:1).

Die U 23 des VfB Stuttgart kommt nicht in Fahrt. Auch im dritten Saisonspiel gelang dem VfB-Nachwuchs kein Sieg. Nach zwei Niederlagen gab es gegen Wormatia Worms ein 1:1 (0:0). Florian Treske (63.) hatte zunächst für die Gäste aus Worms getroffen. In der Schlussphase glich Marvin Wanitzek (78.) für Stuttgart aus. Für Worms war es das zweite Remis im zweiten Spiel.

Kassel neuer Tabellenführer

Der KSV Hessen Kassel hat den optimalen Saisonstart perfekt gemacht. Auf den 2:1-Auwärtserfolg beim FK Pirmasens folgte ein 2:1 (0:1)-Heimsieg gegen den Aufsteiger SC Teutonia Watzenborn-Steinberg. Dabei hatte es vor 1751 Besuchern lange danach ausgesehen, als wenn die Gäste drei Punkte mit nach Hause nehmen könnten. Alessandro Ficara (9.) war für die Führung des Liganeulings verantwortlich.

In der zweiten Halbzeit drehte Kassel aber die Partie. Sergej Schmik (57.) und Ex-Bundesligaprofi Tobias Damm (85.) trafen für den KSV, der durch den Sieg die Tabellenführung übernimmt. Watzenborn-Steinberg verpasste es dagegen, nach dem 3:0-Auftakterfolg gegen den TSV Steinbach nachzulegen.

Aufsteiger und Ex-Bundesligist SSV Ulm musste sich dem FK Pirmasens vor 1738 Zuschauern 0:1 (0:0) geschlagen geben. Christian Grimm (57.) sorgte für das entscheidende Tor zugunsten der Gäste. Ulm wartet damit weiter auf den ersten Punkt und den ersten Treffer (0:2 Tore).


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Südwest RL Südwest, TSV Steinbach, Daniel Engelbrecht
Datum: 13.08.2016 16:44 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-engelbrecht-laesst-steinbach-jubeln-27867.html
Vorheriger Artikel:
» Titelfavorit Viktoria unterstreicht Ambitionen
Nächster Artikel:
» Lok Leipzig neuer Tabellenführer

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- VfB Oldenburg: Bangen um Nico Knystock
- SV 07 Elversberg: U 19 empfängt RB Leipzig
- Viktoria Aschaffenburg: Döbert vertritt Birk
- 1. FC Lok Leipzig: Kooperation mit Sportagentur
- SV Drochtersen/Assel trennt sich von Trainer Lars Uder
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
In den Regionalligen Nord, West und Nordost rollt der Ball wieder!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo SC Wiedenbrück
SC Wiedenbrück (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte