Die Regionalliga Nord ist in die Saison 2022/23 gestartet

Zurück zur Übersicht
Am vergangenen Wochenende ist die Regionalliga Nord in die 40. Spielzeit gestartet. Dem Meister der Staffel Nord winkt am Ende der Saison der direkte Aufstieg in die dritte Liga.

Hannover 96 II und FC Teutonia 05 Ottensen haben am 30. Juli 2022 die aktuelle Saison sowie die 15. Saison der Fußball-Regionalliga als vierthöchste Spielklasse im deutschen Ligen-System eröffnet. Hannover 96 II konnte das Spiel mit 2-0 für sich entscheiden. Insgesamt sieben Spiele des ersten Spieltages wurden absolviert, die restlichen Partien des Spieltages stehen noch aus.

Die bereits absolvieren Spiele des 1. Spieltages

Hannover 96 II – FC Teutonia Ottensen 2-0
Kickers Emden – SC Weiche Flensburg 0-2
1. FC Phönix Lübeck – FC St. Pauli II 1-3
Eintracht Norderstedt – TSV Havelse 0-0
SV Drochtersen/Assel – SSV Jeddeloh II 2-3
VfV 06 Hildesheim – Atlas Del
menhorst 1-1

Die noch ausstehenden Partien des Spieltages

24.08. 18:00 Bremer SV – BSV SW Rehden
14.09. 18:30 BW Lohne – Holstein Kiel II
15.09. 17:30 Hamburger SV II – VfB Lübeck

Wer auf diese Spiele wetten möchte, haben wir einen Tipp: Anbieter von Wetten ohne Steuer.

Außerdem bereits gespielt hat der Hamburger SV II gegen Holstein Kiel II (4-0, 10. Spieltag).

Wir starten also mit einer verschobenen Tabelle in die Saison.

Vier Neue in der Regionalliga Nord

Abgestiegen aus der 3. Liga ist er TSV Havelse und spielt damit in dieser Saison wieder in der Regionalliga Nord. Den Aufstieg geschafft haben Blau-Weiß Lohne (Meister der Oberliga Niedersachsen). Über die Aufstiegsspiele haben die Kickers Emden den Sprung zurück in die Vierthöchste Spielklasse geschafft sowie nach zahlreichen Versuchen der Bremer SV.
Verabschiedet wurde sich letzte Saison von den Absteigern LSK Hansa, HSC Hannover, Altona 93, FC Oberneuland und Heider SV sowie dem Aufsteiger VfB Oldenburg.

Insgesamt stehen in dieser Saison 342 Spiele mit 19 Mannschaften in der Regionalliga Nord an. Gespielt wird diese Saison wieder im „normalen“ eingleisigen Modus. Der letzte Spieltag findet am 27. Mai 2023 statt.

Die Favoriten der Liga - VfB Lübeck mit dem höchsten Marktwert und den meisten Fans in der Liga.

Zu den Favoriten dürfte der VfB Lübeck, Weiche Flensburg und der Hamburger SV II gehören. Der VfB Lübeck hat am vergangenen Wochenende im DFB-Pokal gegen Bundesligist Hansa Rostock bewiesen, dass mit den Fans im Rücken vieles möglich ist. Der HSV II und Weiche Flensburg sind am ersten Spieltag bereits erfolgreich in die neue Saison gestartet. Eine spannende Saison bahnt sich an, in der mindestens drei Vereine den direkten Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse schaffen wollen. Auch der TSV Havelse wird nichts unversucht lassen, musste den Etat nach dem Abstieg aus der dritten Liga aber deutlich reduzieren.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: Gast
Schlagworte: Regionalliga Nord, Erster Spieltag, Ausblick, Saison 2022/23
Datum: 02.08.2022 14:56 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-die-regionalliga-nord-ist-in-die-saison-2022-23-gestartet-52227.html
Vorheriger Artikel:
» 14 Gegentore in einer Saison: Als Energie Cottbus nicht zu knacken war
Nächster Artikel:
» Bundesliga-Cup: BVB-U19 holt dritten Platz

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- 14 Gegentore in einer Saison: Als Energie Cottbus nicht zu knacken war
- Die Regionalliga Nord ist in die Saison 2022/23 gestartet
- Bundesliga-Cup: BVB-U19 holt dritten Platz
- Wie unterscheidet sich das Sponsoring in den deutschen Fußball-Ligen?
- Auf diese Fußball Top Teams der 4. Liga könnten sich dieses Jahr Wetten lohnen
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo SSV Ulm
SSV Ulm (Regionalliga Südwest)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte