BSV Rehden: Andreas Golombek übernimmt

Zurück zur Übersicht
BSV Rehden: Andreas Golombek übernimmt
Bild: BSV Schwarz-Weiß Rehden
Maarten Schops gibt Amt aus beruflichen und familiären Gründen nach fünf Monaten ab.

Maarten Schops ist nicht länger Trainer beim Nord-Regionalligisten BSV Schwarz-Weiß Rehden. Der 44-jährige Belgier, der erst im Januar als Nachfolger des abgewanderten Heiner Backhaus (inzwischen zu den Niedersachsen zurückgekehrt war, gibt sein Amt aus beruflichen und familiären Gründen nach nur fünf Monaten wieder ab. Darauf verständigte sich Schops mit
den BSV-Verantwortlichen um den Vorsitzenden Friedrich Schilling und Sportvorstand Michael Weinberg.

"Der Aufwand mit einem Vollzeit-Job bei einer Rehdener Autologistik-Firma, als zweifacher Familienvater und als Trainer eines Viertligisten ist zu groß, als dass ich jeder Aufgabe gerecht werden kann", erklärt Maarten Schops. Vereins-Chef Schilling betont: "Wir bedanken uns bei Maarten, dass er uns in einer schwierigen Phase im Winter sofort geholfen hat, als wir ihn kontaktiert haben."

Bei der Suche nach einem Nachfolger für Schops wurden die Schwarz-Weißen schnell fündig. Mit dem früheren Profi Andreas Golombek (unter anderem Arminia Bielefeld, SC Freiburg, Fortuna Düsseldorf, KFC Uerdingen 05 und 1. FC Magdeburg) steht der neue Cheftrainer bereits fest. Der 51-jährige Fußball-Lehrer, der zuletzt bis 2018 beim damaligen Drittligisten Sportfreunde Lotte tätig war und zuvor schon Borussia Neunkirchen (als Spielertrainer), den VfV Borussia 06 Hildesheim und den SC Verl betreut hatte, erhält in Rehden einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2022.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nord Maarten Schops, Heiner Backhaus, Friedrich Schilling, Michael Weinberg, Andreas Golombek, Sportfreunde Lotte, SC Verl, Borussia Neunkirchen, VfV Borussia 06 Hildesheim
Datum: 03.06.2020 09:57 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-bsv-rehden--maarten-schops-nicht-mehr-trainer-46950.html
Vorheriger Artikel:
» Kickers Offenbach holt Fritscher aus Schweinfurt
Nächster Artikel:
» FC Energie Cottbus: Niclas Erlbeck bleibt

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Münster: Atilgan soll Offensive verstärken
- 1. FC Schweinfurt 05 vorerst ohne Rückkehrer Thomann
- FC Viktoria Berlin verpflichtet Enes Küc
- Astoria Walldorf: Lange Pause für Mirco Born
- FC Oberneuland wirbt um ehrenamtliche Mitarbeiter
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
In den Regionalligen Nord, West und Nordost rollt der Ball wieder!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Hannoverscher SC
Hannoverscher SC (Regionalliga Nord)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte