Berliner AK feiert 5:1-Kantersieg beim FSV Wacker Nordhausen

Zurück zur Übersicht
RL Nordost in Torlaune: 19 Treffer in vier Spielen

Viele Tore gab es in den vier Begegnungen vom 13. Spieltag in der Regionalliga Nordost am Sonntag. Nicht weniger als 19 Treffer - also fast fünf Tore im Schnitt - verteilten sich auf die vier Begegnungen.

Zum deutlichsten Sieg kam dabei der Tabellenzweite Berliner AK, der beim FSV Wacker Nordhausen 5:1 (1:0) gewann und nun seit fünf Partien unbesiegt ist. Nordhausen kassierte zum ersten Mal in dieser Saison mehr als zwei Gegentreffer in einem Spiel. Verantwortlich dafür waren die Berliner Ömer Akyörük (9.), Seref Özcan (48.), Tahsin Cakmak (67.)
, Abu Bakarr Kargbo (80., Foulelfmeter) und Devann Yao (86.). Für Wacker war Tobias Becker (70., Foulelfmeter) erfolgreich. Nordhausens Benjamin Kauffmann (59.) kassierte wegen einer Unsportlichkeit die Rote Karte.

Altglienicke und Auerbach siegen 4:2

Trotz eines 0:2-Halbzeitrückstands gewann die VSG Altglienicke 4:2 (0:2) gegen den direkten Konkurrenten 1. FC Lok Leipzig und ließ die Abstiegszone vorerst hinter sich. Nach drei Heimniederlagen in Folge bescherten Christian Preiß (47./64.), Christopher Quiring (70.) und Stephan Bremer (88.) den Gastgebern den insgesamt vierten Saisonsieg. Leipzig ging trotz der beiden Treffer von René Pütt (34., Eigentor) und Maximilian Pommer (40.) leer aus und rutschte auf den vorletzten Tabellenplatz ab.

In einem weiteren Duell zwischen zwei Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte kam der VfB Auerbach zu einem 4:2 (1:0)-Auswärtserfolg über den ZFC Meuselwitz. Thomas Stock (28.), Marcel Schlosser (65.), Marc-Philipp Zimmermann (78.) und der eingewechselte Sebastian Schmidt (89.) trugen sich für den zuvor dreimal nicht siegreichen VfB in die Torschützenliste ein. Die Tore für Meuselwitz erzielten Nikolaos Giannitsanis (66.) sowie Alexander Dartsch (72.).

Mit der Toranzahl aus den übrigen drei Begegnungen konnte das Duell zwischen Union Fürstenwalde und dem SV Babelsberg nicht mithalten. Die Gastgeber gewannen 1:0 (0:0), setzten damit aber ihre bemerkenswerte Serie fort. Der Erfolg gegen den SVB dank eines Treffers von Lukas Stagge (75.) war der fünfte Dreier aus den vergangenen fünf Spielen. Damit holte Fürstenwalde 15 von 16 Punkten in dieser Saison in diesem Zeitraum.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nordost Seref Özcan, Tahsin Cakmak, Abu Bakarr Kargbo
Datum: 21.10.2018 18:46 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-berliner-ak-feiert-5-1-kantersieg-beim-fsv-wacker-nordhausen-39846.html
Vorheriger Artikel:
» VfL Oldenburg verdoppelt Tor-Ausbeute fast
Nächster Artikel:
» Kleindienst und Nieland treffen beim 2:0-Sieg für Freiburg II

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Saarbrücken: Martin Dausch zurück im Training
- FC Pipinsried: Zwangspause für Michael Denz
- Norderstedt: Partie gegen VfL Oldenburg vorgezogen
- Aachen: Marcel Kaiser zwickt die Wade
- Viktoria Berlin: Goslar fordert frühes Tor
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2017/18
Es wird wieder in allen fünf Ligen gespielt. Die noch fehlenden Spiele im Spielplan folgen in den kommenden Tagen.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Holstein Kiel II
Holstein Kiel II (Regionalliga Nord)
Anzeige
Suche
Anzeige

by jenbu.de Projekte