Bayern München II holt Top-Talent Jannik Rochelt

Zurück zur Übersicht
Bayern München II holt Top-Talent Jannik Rochelt
Bild: FC Bayern München II
20-jähriger Offensivspieler sorgte mit jeweils acht Treffern und Torvorlagen für Furore.

Regionalliga Bayern-Spitzenreiter FC Bayern München II hat sich unmittelbar vor Ablauf der Winter-Transferperiode noch ein vielversprechendes Talent geangelt. Der 20-jährige offensive Mittelfeldspieler Jannik Rochelt wechselt vom Ligakonkurrenten FC Memmingen an die Säbener Straße, wo er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben hat.

„Jannik ist einer der auffälligsten Spieler der Regionalliga Bayern und in einem Alter, im dem er sich immer noch weiterentwickeln kann“, sagt FCB-Nachwuchsleiter Jochen Sauer, der Rochelts Transfer auch „als Vorgriff auf die neue Saison“ sieht. „Wir freuen uns sehr, dass er den nächsten Schritt in seiner Karriere beim FC Bayern unternehmen möchte.“

In der laufenden Saison machte der gebürtige Allgäuer Jannik Rochelt mit acht Treffern und acht Torvorlagen in 22 Spielen - alle über 90 Minuten - auf sich aufmerksam. Nach dem gerade geschafften Abschluss seiner Lehre als Bankkaufmann möchte Rochelt nun beim Rekordmeister in München den Sprung in den Profifußball wagen. „Als ich vom Interesse der Bayern gehört habe, musste ich gar nicht lange überlegen. Ich freue mich riesig über diese große Ch
ance und hoffe, dass ich meinen Teil zum Aufstieg beitragen kann“, so Rochelt.

Bereits am Samstag wird Rochelt seinen neuen Teamkollegen nach Dallas/Texas nachreisen, um am Wintertrainingslager in den USA teilzunehmen. Im Testspiel gegen den MLS-Klub FC Dallas könnte der Winter-Neuzugang dann erstmals im neuen FCB-Trikot mit der Nummer „8“ für das Team von Trainer Holger Seitz auflaufen.

Memmingens Vorsitzender Armin Buchmann betont: „Uns war bewusst, dass ein Spieler mit den Qualitäten von Jannik über den Sommer hinaus in Memmingen nicht zu halten gewesen wäre. Er hat das Zeug dazu, höherklassig zu spielen. Das haben natürlich auch andere erkannt. Gerne hätten wir dieses Ausnahmetalent noch ein halbes Jahr länger bei uns gehabt. Aber für Jannik bietet sich eine einmalige Karriere-Chance, die wir unterstützen“.

Jannik Rochelt, der aus Weiler im Westallgäu stammt, wurde im eigenen Nachwuchs ausgebildet, spielte im Kleinfeldbereich bei seinem Heimatverein bzw. bis zu den C-Junioren beim VfB Friedrichshafen und durchlief in Memmingen die U 16, U 17, U 18, U 19 und U 21-Mannschaften. Seine berufliche Ausbildung bei der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim hat er Ende Januar mit der mündlichen Prüfung abgeschlossen.

Memmingen hat schon Ersatz: Nicholas Helmbrecht verpflichtet

Der FC Memmingen hat auf den Weggang von Jannik Rochelt kurzfristig reagiert und vielversprechenden Ersatz verpflichtet. Vom Drittligisten TSV 1860 München kommt mit Nicholas Helmbrecht ein Mann für die Offensive. Der gerade 24 Jahre alt gewordene Außenstürmer hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 in Memmingen unterschrieben und könnte im Team von Trainer Stephan Baierl die Lücke schließen, die Rochelt hinterlässt.

„Nicholas ist ein wendiger, dribbelstarker Spieler und passt in das Spielsystem unseres Trainers“, so der Sportliche Leiter Bernd Kunze, bei dem in den vergangenen Tagen die Leitungen glühten, um die Verhandlungen und Formalitäten über die Bühne zu bringen.

Helmbrecht ist dem FCM nachhaltig in Erinnerung geblieben, traf er doch im Regionalliga-Eröffnungsspiel im Sommer 2017 in der Arena beim 4:1-Erfolg für die „Löwen“ und auch beim 1:0 im Wintertest im Januar 2018. Den Drittliga-Aufstieg der „Sechziger“ musste er auf Krücken feiern, nachdem er im Frühjahr wegen einer Verletzung ausgefallen war. Zuvor bestritt er 19 Einsätze und gehörte zum Stammkader. Nach dreieinhalb Jahren verlässt er nun den Verein, will seine Verletzungszeit hinter sich lassen und im Allgäu durchstarten.

In der vergangenen Halbserie kam er im Sommer zu einigen Einsätzen bei der U 21 des TSV 1860 in der Bayernliga, lief bei den Profis nicht auf. Ausbildet wurde der Münchner bei der SpVgg Unterhaching. In Memmingen wird Nicholas Helmbrecht mit der Rückennummer „7“ auflaufen. Er wirkte bereits im Testspiel gegen den österreichischen Zweitligisten Austria Lustenau (2:1) mit und bereitete beide Treffer zum 2:1 Sieg vor.

Die Veränderungen im Regionalliga-Kader im Winter halten sich beim FC Memmingen mit vier Ab- und drei Zugängen in etwa die Waage. Neu sind neben Helmbrecht der Grieche Georgios Manolakis (SSV Ulm 1846) und Natsuhiko Watanabe (VfR Aalen). Sebastian Schmeiser kann nach seiner Rückkehr vom Auslandsstudium aber quasi als vierter „Zugang“ angesehen werden. Jannik Rochelt (FC Bayern München II), Pascal Maier (FV Ravensburg), Patrik Dzalto und Deni Stoilov (beide Ziel unbekannt) haben den Verein verlassen.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Bayern RL Bayern, FC Bayern München II, Jannik Rochelt, FC Memmingen, Jochen Sauer, FC Dallas, Holger Seitz, Armin Buchmann, VfB Friedrichshafen, Nicholas Helmbrecht, TSV 1860 München, Stephan Baierl, Bernd Kunze, SpVgg Unterhaching, Austria Lustenau
Datum: 01.02.2019 11:56 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-bayern-muenchen-ii-holt-top-talent-jannik-rochelt-41023.html
Vorheriger Artikel:
» 1. FC Saarbrücken: Ivan Franjic schon vor Ort
Nächster Artikel:
» TSV Havelse: Neu-Trainer Zimmermann baut auf Plume

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- SV Rödinghausen: Pokal-Achtelfinale terminiert
- FC Eintracht Norderstedt verpflichtet Hischem Metidji
- SSV Ulm 1846 Fußball wird zur Kasse gebeten
- FC Memmingen: Pokalspiel terminiert
- SV Heimstetten verlässt Tabellenende
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2019/20
Wir sind dabei die Seite auf die Saison 2019/20 umzustellen!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Borussia Mönchengladbach II
Borussia Mönchengladbach II (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by jenbu.de Projekte