Alemannia Aachen stürmt an die Tabellenspitze

Zurück zur Übersicht
Alemannia Aachen stürmt an die Tabellenspitze
Bild: wflv.de
Rot-Weiss Essen siegt souverän in Wiedenbrück.

Mit einem 3:1 (1:1)-Heimsieg gegen den FC Hennef 05 stürmte der Traditionsverein Alemannia Aachen zumindest vorerst an die Tabellenspitze. Für die Mannschaft von Trainer Peter Schubert war es nach dem 1:0 zum Auftakt bei der SG Wattenscheid 09 der zweite Sieg im zweiten Saisonspiel, die Hennefer warten dagegen noch auf ihren ersten Zähler.

Dabei hatte die Partie für den Außenseiter vor 8900 Besuchern im Tivoli-Stadion glänzend begonnen. Tobias Günther (18.) erzielte im Anschluss an einen Freistoß das erste Tor in der Hennefer Regionalliga-Historie. Unmittelbar vor der Pause markierte Aachens Kapitän Aimen D
emai (45.) per Foulelfmeter den Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit ließen dann auch Marcus Hoffmann (71.) und der eingewechselte Sahin Dagistan (82.), jeweils per Kopfball, die Alemannia-Fans jubeln. Der Hennefer Andreas Moog handelte sich wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte ein (80.).

Ebenfalls auf eine perfekte Ausbeute von sechs Punkten aus zwei Partien kommt der Aufsteiger SV Rödinghausen nach dem 1:0 (0:0) bei der U 23 von Borussia Mönchengladbach. Nico Schneck (51.), der schon am 1. Spieltag beim 1:0 gegen den FC Kray für den SVR getroffen hatte, erzielte erneut das einzige Tor der Partie. Während Rödinghausen ohne Punktverlust und Gegentor gleich in der Spitzengruppe der Tabelle mitmischt, kassierten die Gladbacher im zweiten Saisonspiel auch ihre zweite Niederlage (nach dem 1:3 bei Viktoria Köln).

Studtrucker leitet RWE-Sieg gegen Ex-Klub ein

Meisterschaftsaspirant Rot-Weiss Essen kommt in der Regionalliga West auf Touren. Eine Woche nach dem 1:1 im Eröffnungspiel gegen die Sportfreunde Lotte fuhr die Mannschaft von RWE-Trainer Marc Fascher am 2. Spieltag einen 3:0 (1:0)-Auswärtssieg beim SC Wiedenbrück 2000 ein und untermauerte damit ihre Ambitionen auf einen Spitzenplatz. Die Gastgeber, die mit einem 1:0 beim Neuling FC Hennef 05 in die Saison gestartet waren, gingen dagegen erstmals leer aus.

Vor 2263 Zuschauern im Wiedenbrücker Jahnstadion leitete ausgerechnet Marwin Studtrucker (29.), der noch in der vergangenen Saison das SCW-Trikot getragen hatte, mit dem Führungstreffer den ersten Essener Dreier ein. Per Kopf überwand er seinen ehemaligen Mitspieler Marcel Hölscher im Wiedenbrücker Kasten. Nach der Pause bauten Sven Kreyer (65.), der ebenso wie Studtrucker seinen ersten Treffer für die Rot-Weissen erzielte, und der eingewechselte Cebio Soukou (72.) den Vorsprung aus.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Sahin Dagistan
Datum: 08.08.2014 22:02 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-alemannia-aachen-stuermt-an-die-tabellenspitze-14575.html
Vorheriger Artikel:
» Der Spielbericht der Freitagsspiele der Regionalliga Bayern - 6. Spieltag
Nächster Artikel:
» Würzburger Kickers bleibt auf Erfolgskurs

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Wattenscheid 09: Toku kündigt Protest an
- Saarbrücken: Schorch mit Maske am Ball
- TSV Buchbach: Neuer Termin für Illertissen-Spiel
- Energie Cottbus ohne Ibrahim Hajtic
- Bonner SC: Pokalspiel bei Wegberg-Beeck terminiert
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2019/20
Wir sind dabei die Seite auf die Saison 2019/20 umzustellen!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo ZFC Meuselwitz
ZFC Meuselwitz (Regionalliga Nordost)
Anzeige
Suche
Anzeige

by jenbu.de Projekte