1860 siegt im Spitzenspiel dank Mölders

Zurück zur Übersicht
1860 siegt im Spitzenspiel dank Mölders
Bild: bfv.de
Löwen besiegen 1. FC Schweinfurt 3:1 (2:1).

Der TSV 1860 München marschiert in der Regionalliga Bayern weiter vorneweg! Der ehemalige Bundesligist setzte sich am 13. Spieltag in der Spitzenpartie gegen den Tabellenzweiten 1. FC Schweinfurt 3:1 (2:1) durch. Entscheidender Spieler vor 12.200 Zuschauern war 1860-Stürmer Sascha Mölders, der an allen Treffern der „Löwen“ beteiligt war.

Bereits nach sechs Minuten landete der Ball zum ersten Mal im Netz. Sascha Mölders hatte seinen Sturmkollegen Markus Ziereis (6.) bedient. Sieben Minuten später war Mölders (13.) selbst zur Stelle. Noch vor der Pause gelang Schweinfurt der Anschlusstreffer durch Kevin Fery (32.). Der Mittelfeldspieler traf mit einem Linksschuss zum 1:2 aus Sicht der Gäste. In der zweiten Halbzeit musste der TSV nach der Gelb-Roten Karte gegen Nicholas Helmbrecht (55.) wegen wiederholten Foulspiels in Unterzahl agieren. Doch Sascha Mölders (85.) sorgte für die Entscheidung.

I
n der Tabelle beträgt der Vorsprung des TSV 1860 München nach dem vierten Sieg in Serie jetzt acht Punkte. Der 1. FC Schweinfurt bleibt mit 24 Zählern auf dem zweiten Tabellenplatz. Für die Mannschaft von Schweinfurt-Trainer Gerd Klaus war es die erste Niederlage nach zuvor sechs Spielen.

„Wir haben unsere Chancen zum 3:0 vergeben. Nach dem Gegentor war das Spiel offen“, so 1860-Trainer Daniel Bierofka. „Nach dem Platzverweis haben wir mit Mann und Maus verteidigt und schließlich den entscheidenden Konter gesetzt.“

Illertissen klettert auf den dritten Platz

Aufsteiger und Schlusslicht FC Unterföhring bleibt auch nach dem 13. Spieltag ohne Sieg. Die Mannschaft von FC-Trainer Thomas Seethaler unterlag beim FV Illertissen 0:2 (0:1). Die Treffer für Illertissen erzielten Daniel Lang (7.) und Alexander Nollenberger (61.), der erst zehn Minuten zuvor eingewechselt worden war. Die Mannschaft von FVI-Trainer Ilija Aracic kletterte mit nun 22 Zählern auf den dritten Rang.

Mit dem dritten Saisonsieg hat sich der SV Seligenporten wichtige Punkte im Kampf um den Klassenverbleib gesichert. Die Mannschaft von SVS-Trainer Roger Prinzen gewann ihr Heimspiel gegen die zweite Mannschaft der SpVgg Greuther Fürth 3:1 (1:0). Mario Götzendorfer (13.), Marco Weber (49.) und Felix Wöllner (88.) trafen für die Gastgeber. Für die U 23 von Greuther Fürth war Matti Langer (68.) erfolgreich.

Keinen Sieger gab es beim 1:1 (1:1) zwischen dem SV Schalding-Heining und dem VfB Eichstätt. Im Duell der Tabellennachbarn war Aufsteiger Eichstätt zunächst durch Fabian Eberle (23.) in Führung gegangen. Verteidiger Martin Tiefenbrunner (41.) glich für Schalding-Heining aus. Der SVS gewann eines der vergangenen sechs Spiele.

Ingolstadt setzt Siegesserie fort

Den dritten Sieg hintereinander machte die U 23 des FC Ingolstadt perfekt. Das Heimspiel gegen den VfR Garching entschied die Mannschaft von FCI-Trainer Roberto Pätzold 4:1 (1:0) für sich. Ryoma Watanabe (5.), Lizenzspieler Moritz Hartmann (50.), Patrick Hasenhüttl (57., Foulelfmeter/Sohn von RB Leipzig-Trainer Ralph Hasenhüttl) und Jonatan Kotzke (61.) erzielten die Ingolstädter Tore. Dennis Niebauer (80.) traf für Garching.

Zwei Tore, zwei Platzverweise und einen verschossenen Elfmeter sahen die Besucher beim 1:1 (1:1) zwischen dem TSV Buchbach und der U 23 des FC Augsburg. Die frühe Augsburger Führung von Efkan Bekiroglu (10.) glich Aleksandro Petrovic (44.) kurz vor der Halbzeit aus. Petrovic (74.) setzte außerdem einen Foulelfmeter an die Latte. Die beiden Augsburger Nicola Della Schiava (73.) und Kilian Jakob (90.) sahen jeweils wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte. Für den FCA endete eine Serie von vier Siegen.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Bayern RL Bayern, SV Seligenporten, SpVgg Greuther Fürth II, FV Illertissen, FC Unterföhring, SV Schalding-Heining, VfB Eichstätt, TSV 1860 München, 1. FC Schweinfurt, FC Ingolstadt II, VfR Garching, TSV Buchbach, FC Augsburg II
Datum: 30.09.2017 18:27 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-1860-siegt-im-spitzenspiel-dank-moelders-34361.html
Vorheriger Artikel:
» RL West: Andre Pawlak übernimmt U 21 des 1. FC Köln
Nächster Artikel:
» RL Südwest: Waldhof Mannheim macht Punkte gut

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- RWO: Tanju Öztürk kommt aus Rostock
- Alemannia Aachen: Lange ohne Sebastian Schmitt
- FC Oberneuland verlängert mit Onur Uzun
- FC Memmingen: Politiker Deisenhofer informiert sich
- Lok Leipzig: Wandbild an Trainingshalle restauriert
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Wichtige Info!
Corona-Krise: Der Spielbetrieb ruht, die Zeichen in den fünf Regionalligen stehen auf Abbruch. Wir freuen uns auf die Saison 2020/21!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Türkgücü München
Türkgücü München (Regionalliga Bayern)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte