1.Spieltag Regionalliga Bayern

Zurück zur Übersicht
Am vergangenen Freitag und Samstag stieg der 1.Spieltag in der neuen Saison in der Regionalliga Bayern! Es gab einige dicke Überraschungen:

Am Freitagabend eröffnete das fränkische Derby zwischen dem Aufsteiger 1.FC Schweinfurt 05 und den Würzburger Kickers die zweite Saison in der Regionalliga Bayern. 6.207 Zuschauern waren in das Willy Sachs Stadion gekommen und dem Eröffnungsspiel beizuwohnen. Der erste Treffer lies auch nicht lange auf sich warten, nach einer viertel Stunde brachte Tom Jäckel die „Schnüdel“ mit 1:0 in Führung. Die Kickers fanden aber die passende Antwort und kamen in Minute 30 zum Ausgleich durch Ricardo Boba. Mit dem Spielstand von 1:1 wurden die Seiten gewechselt. Nach dem Seitenwechsel tat sich lange nichts in Schweinfurt. In der Schlussphase überschlugen sich die Ereignisse dann jedoch: zuerst brachte Daniel Mache die 05er wird in Führung. Fünf Minuten später sah Würzburgs Jens Trunk die Ampelkarte und dezimierte seine Mannschaft so für die Schlussphase. Keine 60 Sekunden später sorgte Steffen Krautschneider mit seinem Treffer zum 3:1 für die endgültige Entscheidung. Die Schweinfurter starten mit einem Sieg in ihre erste Regionalliga Bayern Saison und hat im Gegensatz zu den anderen Teams unter der Woche keine Aufgabe zu bewältigen. Das Auswärtsspiel beim Vorjahresmeister TSV 1860 München II ist wegen des noch nicht ganz abgeschlossenen Umbaus des Stadions an der Grünwalder Straße auf Dienstag 17.September 2013 verlegt worden. Die Würzburger Kickers haben am Mittwoch ein Heimspiel gegen die Amateure des FC Bayern München!

Ein weiteres fränkisches Derby stieg am Samstag im Stadion am Schönbusch. Hier empfing Viktoria Aschaffenburg den 1.FC Nürnberg II. 815 Zuschauer an der fränkisch – hessischen Grenze sahen einen Traumstart der Hausherren mit dem Führungstreffer von Mert Sinan Pekesen in der 10.Spielminute! Mehr Tore fielen im ersten Durchgang dann nicht mehr. Nach der Pause kam die Reserve des Clubs nach exakt einer Stunde durch Roussel Ngankam zum Ausgleich. Die letzten zehn Minuten hatten es dann in sich! Erst gingen die Gäste in Minute 83 durch Antonio Colak in Führung und zwei Minuten
vor dem Ende kamen die Hausherren durch den Eingewechselten Yuki Nakagawa zum viel umjubelten Ausgleich der Aschaffenburger! Für die Viktoria steht am Dienstag gleich das nächste Frankenderby auf dem Plan wenn es zur 2.Mannschaft von Bundesliga Absteiger SpVgg Greuther Fürth geht. Auch die Nürnberger Reserve läuft erneut in einem Derby auf, Eintracht Bamberg gastiert am Dienstag um 19 Uhr im Frankenstadion!

Einen souveränen Auswärtssieg feierten die Amateure der SpVgg Greuther Fürth! Die Kleeblatt Reserve siegte am Samstagnachmittag mit 5:2 beim TSV Buchbach. Nicht einmal zwei Zeigerumdrehungen hatte die Uhr absolviert, als Fabian Klose die Fürther in Führung schoss. Daniel Steininger markierte acht Minuten später das 0:2 und weiter acht Minuten später erhöhte Rifat Akbulut auf 0:3. Nach der Pause sorgte Peter Szilvasi mit dem 0:4 für die Vorentscheidung. Drei Minuten später verkürzte Maximilian Hain für den TSV zwar auf 1:4 aber keine 180 Sekunden später stellte Daniel Steininger mit seinem zweiten Treffer in dieser Partie den alten vier Tore Abstand wieder her. Das letzte Tor der Begegnung gehörte dann den Hausherren, Mijo Stijepic stellte vor 903 Zuschauern in der SMR Arena den 2:5 Endstand her! Bereits am Mittwoch geht es ja weiter in der Regionalliga Bayern. Greuther Fürth II empfängt zum fränkischen Derby in der Trolli Arena Viktoria Aschaffenburg und der TSV Buchbach reist zum FC Ingolstadt 04 II.

Zum Saisonauftakt der SpVgg Bayern Hof gab sich der Vorjahresmeister die Ehre. Die kleinen Löwen gastierten vor 1.350 Zuschauern im Stadion Grüne Au. Diese 1.350 Zuschauer musste zunächst, sofern sie es mit der heimischen SpVgg hielten jedoch einen Rückstand hinnehmen! Andreas Neumeyer brachte die Amateure des Zweitligisten nach elf absolvierten Minuten in Führung. Keine viertel Stunde später jedoch trug sich Alexander Kurz als erster Hofer Akteur diese Saison in die Torschützenliste ein. Im weiteren Spielverlauf fielen keine Treffer mehr und so gab es am ersten Spieltag eine Punkteteilung zwischen Hof und 1860 II! Bayern Hof reist am kommenden Dienstag zum Aufsteiger SV Schalding Heining, der TSV 1860 München II muss sein Heimspiel gegen Schweinfurt 05 aufgrund der anhaltenden Umbauarbeiten im Stadion an der Grünwalder Straße auf 17.September verlegen!

985 Zuschauer im Vöhlin Stadion zu Illertissen sahen das Derby zwischen der Überraschungsmannschaft der vergangenen Saison dem FV Illertissen und dem FC Memmingen. In einer fairen aber eher mäßigen Partie trennte man sich schiedlich friedlich torlos 0:0. Illertissen tritt am 2.Spieltag beim FC Augsburg II an und der FCM ist spielfrei! Das erste Heimspiel bestreitet der FC Memmingen am 23.07. gegen den FC Augsburg II!

Ebenfalls eine Punkteteilung gab es in der Partie SV Seligenporten gegen FC Augsburg II! Der Minusrekord an Tageszuschauern (270) sah den Führungstreffer der „Klosterer“ durch Matthias Katerna in der 21.Spielminute. Diese Führung hatte Bestand bis zur 73.Spielminute, dann sorgte Max Löw für den 1:1 Endstand in der MAR Arena zu Seligenporten. Die 2.Mannschaft des Bundesligisten FC Augsburg empfängt am Dienstag um 18:30 Uhr zum Heimauftakt den FV Illertissen. Seligenporten ist am gleichen Tag (Anpfiff 19 Uhr) beim DFB Pokal Teilnehmer TSV 1860 Rosenheim zu Gast!

Der zweite Neuling in der Regionalliga Bayern ist der SV Schalding Heining! Die Niederbayern reisten im ersten Regionalliga Spiel ihrer Vereinsgeschichte nach Franken, genauer gesagt nach Bamberg zur Eintracht. 890 Zuschauer im Fuchspark Stadion sahen jedoch nur einen Treffer, das goldene Tor von Nicolas Görtler in der 31.Minute. Der SVSH hat am Dienstag um 18:30 Uhr die Möglichkeit beim ersten Heimauftritt gegen Bayern Hof den ersten Dreier einzufahren. Eintracht Bamberg muss eine halbe Stunde später im fränkischen Derby bei der 2.Mannschaft des 1.FC Nürnberg im Frankenstadion auflaufen.

In knapp drei Wochen steht für den TSV 1860 Rosenheim das wohl größte Spiel der Vereinsgeschichte auf dem Plan! Die Oberbayern empfangen in der ersten Runde des DFB Pokals den Zweitligisten VfR Aalen im Jahnstadion. Am 1.Spieltag der neuen Saison gelang den 60ern gleich ein souveräner Auswärtssieg. 3:0 gewann der TSV vor 460 Zuschauern im Georg Weber Stadion beim TSV Rain am Lech. Zur Pause hatte es noch torlos 0:0 gestanden aber nach der Pause sollten die Zuschauer, vornehmlich die mitgereisten Fans aus Rosenheim voll auf ihre Kosten kommen. In Minute 54 brachte Mario Staudigl seine Farben mit 1:0 in Führung. Die Hausherren waren zu diesem Zeitpunkt nach einer Gelb Roten Karte gegen Den Lovric nur noch zu zehnt und der TSV dezimierte sich weiter! Zehn Minute vor dem Ende sah Dominik Bobinger wegen groben Foulspiels die Rote Karte und die Gäste hatten leichtes Spiel gegen Neun Schwaben! Danijel Majdancevic avancierte mit einem Doppelpack in der 81. Und 89. Spielminute zum Matchwinner. Der TSV 1860 Rosenheim empfängt am zweiten Spieltag den SV Seligenporten und der TSV Rain reist zum SV Heimstetten!

Erster Tabellenführer der zweiten Regionalliga Bayern Saison ist die 2.Mannschaft des FC Bayern München! Beim ersten Auftritt unter dem neuen Coach Erik ten Haag der die Nachfolge von Mehmet Scholl antrat siegte die Reserve des „Triple Champions“ mehr als deutlich mit 6:0 beim SV Heimstetten! Vor der Tages Topkulisse von 1.600 Zuschauern war es Basti Fischer der in der fünften Minute die Gäste in Führung brachte. Weitere Treffer im ersten Durchgang fielen nicht. Im zweiten Durchgang brauchte Basti Fischer erneut fünf Minuten um einzunetzen, 0:2! Wenige Minuten später dezimierte sich der Gastgeber gleich doppelt! Sebastian Kneißl und Gianluca Simari mit Rot bzw. Gelb Rot vom Platz und die Bayern Amateure hatten leichtes Spiel! Oliver Markoutz (66.), Basti Fischer mit seinem dritten Treffer (71.), Nikola Jelisic (76.) und Vladimir Rankovic (86.) stellten den 6:0 Endstand her! Am kommenden Mittwoch reisen die kleinen Bayern zu den Kickers nach Würzburg! Der SV Heimstetten hat den TSV Rain am Lech zu Gast im Sportpark Heimstetten!


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Quelle: 3-liga.com
Autor: Christian Merl
Schlagworte: 1.Spieltag Regionalliga Bayern
Datum: 14.07.2013 14:51 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-1-spieltag-regionalliga-bayern-6393.html
Vorheriger Artikel:
» Schalding-Heining: Bayern-Spiel ein Renner
Nächster Artikel:
» Braunschweig siegt gegen Ex-Trainer

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- RL West: Wuppertaler SV kommt Klassenverbleib näher
- RL Südwest: VfR Aalen trotzt TSV Steinbach Haiger Remis ab
- RWE: Condé und Kefkir positiv auf Corona getestet
- SC Wiedenbrück: Robin Twyrdy gibt nach Herzinfarkt Entwarnung
- RW Essen: Nachholspiel gegen Lippstadt fix
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Rot Weiss Ahlen
Rot Weiss Ahlen (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte