Viktoria Aschaffenburg holt Torwart aus der Bundesliga

Zurück zur Übersicht
Viktoria Aschaffenburg holt Torwart aus der Bundesliga
Bild: Viktoria Aschaffenburg
34-jähriger Max Grün wechselt von Borussia Mönchengladbach an den Schönbusch.

Von Borussia Mönchengladbach zum SV Viktoria Aschaffenburg: Bundesliga-Torhüter Max Grün (26 Einsätze im Oberhaus des deutschen Fußballs) wechselt zum Bayern-Regionalligisten an den Untermain und unterschreibt einen Zwei-Jahres-Vertrag mit Option auf eine weitere Spielzeit bei den Weiß-Blauen.

Der 34 Jahre alte gebürtige Karlstädter kehrt damit in die Umgebung seiner Heimat zurück und möchte sich mit seiner Erfahrung von mehr als 100 Erst- und Zweitliga-Spielen in das ambitionierte Team der Viktoria einbringen. "Nachdem ich in den letzten Jahren jeweils als Nummer Zwei oder Drei bei Bundesligisten unter Vertrag stand, möchte ich unbedingt selbst no
ch einmal regelmäßig auf dem Platz stehen, eine neue Herausforderung annehmen und mit meinen Erfahrungswerten aus zwölf Jahren Bundesliga aktiv meiner Mannschaft weiterhelfen", erklärt Max Grün, der mit dem VfL Wolfsburg im Jahr 2015 Deutscher Pokalsieger wurde. Er soll in Aschaffenburg die neue Nummer Eins im Tor sein. "Die Chemie mit den Verantwortlichen des Vereins hat sofort gestimmt, die dort gesteckten Ziele und auch die Herangehensweise reizen mich", so Grün.

Neben seiner Tätigkeit als Spieler der Regionalliga-Mannschaft wird Max Grün bei der Viktoria auch als Torwart-Trainer der U 19-Junioren tätig sein. "Ich habe schon immer daran gedacht, nach meiner aktiven Karriere als Torwart-Trainer zu arbeiten und habe mich in den zurückliegenden Monaten damit auch intensiv beschäftigt. Ich bin sehr froh, bei der Viktoria nun in diesem Bereich meine ersten Schritte gehen zu können. Ich möchte den Jugendlichen auf- und abseits des Platzes helfen, ihren Weg zu gehen und sie dabei maximal fordern und fördern", betont der erfahrene Schlussmann.

Viktoria-Trainer Jochen Seitz freut sich auf den routinierten Torhüter: "Max ist ein erfahrener Torhüter mit Bundesliga-Erfahrung. Er ist ein absoluter Glücksgriff für uns, weil er mit seiner Erfahrung unsere Abwehr dirigieren soll. Er passt auch charakterlich super in unser Team. Wir freuen uns, dass wir mittlerweile in der Lage sind, Spieler mit dieser Klasse für unseren Weg zu begeistern."

Sportvorstand Benedikt Hotz schlägt in die gleiche Kerbe: "Gerade nach dem Abgang von Kapitän Simon Schmidt war es uns natürlich auch wichtig, hinten drin ganz viel Erfahrung rein zu bringen. Mit Max bekommen wir einen extrem erfahrenen Keeper, der noch einmal zusätzliche Qualität mitbringt und ein guter Typ ist. Es freut mich vor allem, dass sich unsere Wege nach langer Zeit wieder kreuzen und Max seine sportliche Zukunft mittelfristig am Schönbusch sieht und mindestens bis 2023 bei uns bleiben wird."


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Bayern RL Bayern, SV Viktoria Aschaffenburg, Max Grün, Borussia Mönchengladbach, Jochen Seitz, Benedikt Hotz
Datum: 20.06.2021 10:14 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-viktoria-aschaffenburg-holt-torwart-aus-der-bundesliga-52017.html
Vorheriger Artikel:
» Alemannia Aachen: Lukas Wilton soll links wirbeln
Nächster Artikel:
» Preußen Münster: Bernd Pfeifer neuer Scout

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Rot-Weiß Oberhausen: Hartmut Gieske hört auf
- SV Werder Bremen II testet beim SC Preußen Münster
- Großaspach: Steven Lewerenz zum Dorfklub
- SpVgg Bayreuth: Daniel Steininger der nächste Neue
- SV Wacker Burghausen: Torwart Markus Schöller bleibt
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo VfR Aalen
VfR Aalen (Regionalliga Südwest)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte