VfB Oldenburg: Marco Schultz als Führungsfigur eingeplant

Zurück zur Übersicht
VfB Oldenburg: Marco Schultz als Führungsfigur eingeplant
Bild: VfB Oldenburg
29-jähriger Offensivspieler war bisher für österreichischen Drittligisten SC Imst am Ball.

Offensivspieler Marco Schultz kehrt zum Nord-Regionalligisten VfB Oldenburg zurück. Der 29-Jährige, dem in der Saison 2010/2011 bei den "Blauen" unter der Regie des damaligen Cheftrainers Torsten Fröhling (aktuell FC Schalke 04 U 23) der Sprung aus der eigenen U 19 in die erste Mannschaft gelungen war, steht aktuell noch beim österreichischen Drittligisten SC Imst unter Vertrag. Zuvor war er unter anderem auch für Altona 93, den FC Eintracht Norderstedt und den VfR Neumünster am Ball.

Vor allem in Altona, wo er von 2016 bis 2
020 spielte, hinterließ der gebürtige Hamburger tiefe Spuren. Dort avancierte der 1,83 Meter große Angreifer zum Leistungsträger und Führungsspieler. Beim AFC war er nicht nur Mannschaftskapitän, sondern auch Top-Torjäger. 55 Treffer erzielte Schultz in 94 Spielen für den Stadtteilklub, ehe er im Sommer des letzten Jahres noch einmal ein sportliches "Abenteuer" in Angriff nahm. Marco Schultz wechselte aus der Hansestadt in die Alpen, schloss sich dem SC Imst an, für den er in der österreichischen Regionalliga in 13 Spielen viermal erfolgreich war, ehe die Saison pandemie-bedingt unterbrochen werden musste.

"Wir sind sicher, dass mit Marco ein Spieler zum VfB zurückkehrt, der die Qualität besitzt, um auch bei uns Führungsaufgaben zu übernehmen", sagt Oldenburgs Sportlicher Leiter Frank Claaßen. Als spiel- und laufstark beschreibt er den Rückkehrer, dem er außerdem einen "richtig guten Abschluss" attestiert. Hinzu komme, dass der 29-Jährige flexibel einsetzbar sei. "Marco kann im offensiven Mittelfeld, aber auch ganz vorne drin spielen. Außerdem ist er jemand, der auf dem Platz auch verbal präsent ist", so Claaßen weiter.

Nach seinem Abstecher nach Österreich freut sich Marco Schultz jetzt, "wieder Oldenburger zu werden". Das hat übrigens nicht nur rein sportliche Gründe. "Ich freue mich sehr darauf, erneut beim VfB und für einen tollen Traditionsverein spielen zu dürfen. Hinzu kommt für mich allerdings auch die berufliche Komponente", betont der Offensivspieler, der bei einem VfB-Sponsor auch eine neue berufliche Herausforderung annehmen wird.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nord Marco Schultz, Torsten Fröhling, VfB Oldenburg
Datum: 30.04.2021 10:19 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-vfb-oldenburg--marco-schultz-als-fuehrungsfigur-eingeplant-51341.html
Vorheriger Artikel:
» SC Preußen Münster verpflichtet Jan Dahlke
Nächster Artikel:
» KSV Hessen Kassel: Aram Kahraman bleibt

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Alemannia Aachen: Lukas Wilton soll links wirbeln
- Viktoria Aschaffenburg holt Torwart aus der Bundesliga
- Preußen Münster: Bernd Pfeifer neuer Scout
- 1. FC Lok Leipzig: Sievers bringt viel Erfahrung mit
- SV Werder Bremen II bindet Jorganovic und Linkov
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo SV Rödinghausen
SV Rödinghausen (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte