RL Südwest: SSV Ulm 1846 hält Kontakt zur Spitze

Zurück zur Übersicht
RL Südwest: SSV Ulm 1846 hält Kontakt zur Spitze
Bild: swfv.de
Kickers Offenbach kommt bei Rot-Weiß Koblenz nicht über 0:0 hinaus.

Der SSV Ulm 1846 Fußball bleibt auch nach dem 17. Spieltag in der Regionalliga Südwest in Lauerstellung auf die Spitzenplätze. Die Mannschaft von Trainer Holger Bachthaler setzte sich bei der U 23 des VfB Stuttgart 1:0 (0:0) durch.

Der Treffer zum fünften Ulmer Sieg aus den zurückliegenden sieben Partien ging auf das Konto von Kapitän Johannes Reichert (55., Foulelfmeter). Die Stuttgarter mussten die Schlussphase nach einer Gelb-Roten Karte gegen Antonis Aidonis wegen wiederholten Foulspiels (75.) in Unterzahl bestreiten. Der
Rückstand der Ulmer zum Spitzenreiter FSV Frankfurt beträgt weiterhin fünf Zähler.

Einen Rückschlag im Rennen um die vorderen Positionen musste dagegen Kickers Offenbach hinnehmen. Der ehemalige Bundesligist blieb zwar auch im dritten Spiel unter der Regie des neuen Trainers Sreto Ristic unbesiegt (fünf Punkte), kam aber bei Rot-Weiß Koblenz nicht über ein 0:0 hinaus. Bei noch einem Nachholspiel liegt der OFC acht Zähler hinter der Spitze. Die abstiegsbedrohten Koblenzer haben nun noch zwei Punkte Rückstand auf die sichere Zone.

FK Pirmasens: Krob verwandelt und vergibt Elfmeter

Wichtige Zähler im Rennen um den Klassenverbleib fuhr der FC Gießen mit dem 2:1 (0:0) beim Mitkonkurrenten FK Pirmasens ein. Durch die Tore von Tim Korzuschek (49.) und Jonas Arcalean (56.) beträgt das Polster auf die Gefahrenzone vier Punkte. Die Gastgeber, die noch einen Zähler vor der Abstiegszone liegen, kamen zwar durch Dennis Krob (81., Foulelfmeter) heran. Den möglichen Ausgleich ließ Krob dann aber liegen, weil er in der Nachspielzeit mit einem Handelfmeter an Gäste-Torhüter Frederik Löhe scheiterte (90.+3).

Der erst kurz zuvor eingewechselte Marcel Carl (77.) sorgte mit seinem Treffer zum 1:0 (0:0)-Endstand gegen die TSG Balingen für den ersten Sieg des FC 08 Homburg seit fünf Begegnungen. Die Gäste waren zu diesem Zeitpunkt mit zwei Spielern in Unterzahl. Die beiden Balinger Angreifer Simon Klostermann (wiederholtes Foulspiel/34.) und Leander Vochatzer (Foulspiel/72.) hatten jeweils die Gelb-Rote Karte gesehen. Für die TSG endete eine Serie von vier Siegen.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Südwest RL Südwest, Kickers Offenbach, TuS Rot-Weiß Koblenz, SSV Ulm, VfB Stuttgart II, FK Pirmasens, FC Gießen, TSG Balingen, FC 08 Homburg
Datum: 24.01.2021 18:04 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-ssv-ulm-haelt-kontakt-zur-spitze-50053.html
Vorheriger Artikel:
» FK Pirmasens: Ludy soll U 23-Team weiter anführen
Nächster Artikel:
» SSV Jeddeloh: Oliver Reck bleibt Trainer

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Rot-Weiß Oberhausen: Hartmut Gieske hört auf
- SV Werder Bremen II testet beim SC Preußen Münster
- Großaspach: Steven Lewerenz zum Dorfklub
- SpVgg Bayreuth: Daniel Steininger der nächste Neue
- SV Wacker Burghausen: Torwart Markus Schöller bleibt
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo FC Wegberg-Beeck
FC Wegberg-Beeck (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte