RL Südwest: U 23 des SC Freiburg steigt in die 3. Liga auf

Zurück zur Übersicht
RL Südwest: U 23 des SC Freiburg steigt in die 3. Liga auf
Bild: swfv.de
Breisgauern reicht ein 1:1 bei Verfolger SV 07 Elversberg.

Die U 23 des SC Freiburg darf sich über die erstmalige Meisterschaft in der Regionalliga Südwest freuen. Für die Mannschaft von Trainer Christian Preußer, in der nächsten Spielzeit den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf betreuen wird, sprang in der Spitzenbegegnung vom 41. Spieltag ein 1:1 (0:1) bei Verfolger SV 07 Elversberg heraus. Bei weiterhin fünf Punkten Vorsprung ist den Breisgauern damit schon eine Partie vor Saisonende der Aufstieg in die 3. Liga nicht mehr zu nehmen.

Israel Suero Fernandez (18., Foulelfmeter) hielt die Elversberger Hoffnung, dass der Aufsteiger erst am finalen Spieltag ermittelt wird, zunächst am Leben. Carlo Boukhalfa (56.) sicherte den Freiburgern aber noch das zur Entscheidung notwendige Unentschieden. Für die SVE endete eine Serie von zehn Siegen.

Elia Soriano schießt OFC zum Sieg

Ex-Bundesligist Kickers Offenbach baute seine Bilanz auf vier Partien ohne Niederlage aus. Zum 2:0 (0:0) beim VfR Aalen, dem dritten Sieg in diesem Zeitraum, trug sich Elia Soriano (58., Foulelfmeter/64.) wenige Tage nach seiner Vertragsverlängerung mit einem Doppelpack in die Torschützenliste ein. Der Rückstand des Hessen auf die zweitplatzierte SV 07 Elversberg beträgt nur noch einen Punkt.

Die Mannschaft von VfR-Trainer Uwe Wolf, die nach einer Roten Karte für Serdar Arslan wegen einer Notbremse (90.+2) die Partie in Unterzahl beenden musste, ging zum dritten Mal aus den zurückliegenden vier Begegnungen (ein Zähler) leer aus.

Nach fünf vergeblichen Anläufen (vier Zähler) ist dem KSV Hessen Kassel im eigenen Stadion wieder die volle Punktausbeute gelungen. Der Aufsteiger behauptete sich 3:1 (3:0) gegen den SSV Ulm 1846 Fußball. Frederic Brill (12.), Serkan Durna (30.) und Mahir Saglik (42.) waren für die Mannschaft von Trainer und Ex-Profi Tobias Damm erfolgreich. Felix Higl (58.) konnte das dritte Spiel der "Spatzen" in Folge ohne Sieg nicht verhindern.

Koblenz stellt Heimstärke unter Beweis

Rot-Weiß Koblenz hat erneut die gute Form im eigenen Stadion unter Beweis gestellt. Das 3:1 (0:1) gegen den TSV Steinbach Haiger war für das Team von Trainer Heiner Backhaus bereits die neunte Partie im eigenen Stadion hintereinander ohne Niederlage (19 Punkte). Dabei waren die fünftplatzierten Gäste durch den 24. Saisontreffer von Toptorjäger Sascha Marquet (26.) zunächst in Führung gegangen. Valdrin Mustafa (55.), Julius Schell (58.) und Marko Stojanovic (65.) drehten aber noch die Begegnung.

Zum ersten Mal seit Ende Januar ist der TSG Balingen nach einem Sieg ein weiterer Dreier gelungen. Nach dem 3:1 gegen die TuS Rot-Weiß Koblenz setzte sich die Mannschaft von TSG-Trainer Martin Braun jetzt auch beim FSV Frankfurt 2:0 (2:0) durch. Harut Arutunjan (6.) und Tobias Dierberger (20.) sorgten mit ihren Toren dafür, dass die Frankfurter seit drei Begegnungen sieglos sind.

Homburg verlängert Alzenaus Negativserie

Dem FC Bayern Alzenau bleibt nur noch eine Partie, um die Regionalliga Südwest mit zumindest einem Sieg im Jahr 2021 zu verlassen. Die bereits als Absteiger feststehende Mannschaft von Trainer und Ex-Profi Fabian Bäcker kassierte mit dem 0:3 (0:0) beim FC 08 Homburg die 18. Niederlage aus den 26 Partien seit dem Jahreswechsel (bei acht Unentschieden). Die Gastgeber durften sich nach den Treffern von Jannis Reuss (55.), Patrick Dulleck (69.) und des eingewechselten Marcel Carl (80.) dagegen über den dritten Sieg hintereinander freuen.

Den dritten Sieg aus den zurückliegenden fünf Spielen fuhr die U 23 des VfB Stuttgart beim 4:2 (1:0) in der Partie beim TSV Schott Mainz ein. Marco Pasalic (27.), Marcel Sökler (47./52.) und Thomas Kastanaras (71.) sorgten mit ihren Treffern für den Erfolg im Aufsteigerduell. Die Mainzer kassierten trotz der Tore von Raphael Assibey-Mensah (66.) und Janek Ripplinger (90.) die dritte Niederlage nacheinander.

FC Gießen kurz vor Saisonende in guter Form

Der FC Gießen befindet sich kurz vor dem Saisonende weiterhin in guter Verfassung. Für die Gäste stehen nach dem 3:1 (1:0) bei Eintracht Stadtallendorf zehn Punkte aus den vier Begegnungen ohne Niederlage zu Buche. Für die Treffer waren Jonas Arcalean (13.), Marco Boras (77.) und der eingewechselte Kamil Tyminski (87.) verantwortlich. Für das Schlusslicht aus Stadtallendorf trug sich der ebenfalls eingewechselte Kevin Vidakovics (89.) in die Torschützenliste ein.

Das 0:2 (0:1) gegen den FK 03 Pirmasens bedeutete für den Bahlinger SC das Ende der Serie von drei Partien ohne Niederlage (fünf Punkte). Dennis Krob (20.) und Manuel Grünnagel (90.+1) sorgten dafür, dass die Gastgeber leer ausgingen. Bei der FKP zeigt die Formkurve mit nun neun Punkten aus den zurückliegenden fünf Spielen nach oben.

Großaspach: Nächster Sieg unter Scharinger

Die SG Sonnenhof Großaspach landete den zweiten Sieg unter der Regie von Interimstrainer Rainer Scharinger. Nach dem 3:2 beim VfR Aalen - dem Ende der Serie von sechs Niederlagen in Folge - legte der Drittliga-Absteiger mit einem 1:0 (1:0) bei der zweiten Mannschaft des 1. FSV Mainz 05 nach. Andrew Owusu (38.) traf zum Endstand. Die Mainzer kassierten die sechste Niederlage aus den acht zurückliegenden Spielen.

Nach zuvor drei Heimsiegen ist der FC-Astoria Walldorf im eigenen Stadion erstmals wieder leer ausgegangen. Die Gastgeber hatten beim 3:4 (2:2) im spektakulären Derby gegen die zweite Mannschaft der TSG Hoffenheim das Nachsehen. Die Treffer des Bundesliga-Nachwuchses gingen auf das Konto von Rui Jorge Monteiro-Mendes (22.), Meris Skenderovic (41./60.) und Emilian Lässig (60.). TSG-Kapitän Robin Szarka verschoss zusätzlich einen Foulelfmeter (27.). Walldorf reichten die Tore von Nico Hammann (31., Foulelfmeter/70., Foulelfmeter) und Tilmann Jahn (37.) nicht zu einem Punkt.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Südwest RL Südwest, SC Freiburg II, SV 07 Elversberg, Christian Preußer, Israel Suero Fernandez, Carlo Boukhalfa
Datum: 05.06.2021 15:59 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-suedwest--u-23-des-sc-freiburg-steigt-in-die-3--liga-auf-51827.html
Vorheriger Artikel:
» RL West: BVB II schließt Saison als Tabellenerster ab
Nächster Artikel:
» Offenbach: Elia Soriano bleibt am Bieberer Berg

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Rot-Weiß Oberhausen: Hartmut Gieske hört auf
- SV Werder Bremen II testet beim SC Preußen Münster
- Großaspach: Steven Lewerenz zum Dorfklub
- SpVgg Bayreuth: Daniel Steininger der nächste Neue
- SV Wacker Burghausen: Torwart Markus Schöller bleibt
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo VfB Eichstätt
VfB Eichstätt (Regionalliga Bayern)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte