RL Südwest: OFC unterliegt erneut

Zurück zur Übersicht
RL Südwest: OFC unterliegt erneut
Bild: swfv.de
Zweiter Dämpfer innerhalb weniger Tage.

Den zweiten Rückschlag innerhalb weniger Tage musste der Traditionsverein Kickers Offenbach in der Regionalliga Südwest hinnehmen. Nach der 0:2-Heimniederlage gegen den VfR Aalen unterlag die Mannschaft von Kickers-Trainer Angelo Barletta in einer Nachholpartie vom 5. Spieltag bei der TSG Balingen 0:1 (0:0) und verpasste damit die Chance, bis auf einen Punkt an Spitzenreiter SC Freiburg II heranzukommen.

In der Schlussphase bescherte der nur wenige Minuten zuvor eingewechselte Simon Klostermann (85.) mit seinem Treffer den Hausherren aus Balingen den sechsten Saisonsieg und damit auch den Sprung auf Platz neun.

Zuvor war auch Spitzenreiter Freiburg ins Straucheln geraten. Zum Jahresabschluss mussten sich die Breisgauer in einer Begegnung vom 12. Spieltag dem FC Bayern Alzenau 0:1 (0:1) gesc
hlagen geben. Den einzigen Treffer steuerte Jihad Boutakhrit (41.) kurz vor der Pause für die Gäste bei. Schon vorher hatten die Bayern die Möglichkeit, in Führung zu gehen. Allerdings scheiterte Alzenaus Mittelfeldspieler Henok Teklab mit einem Foulelfmeter an Freiburgs Schlussmann Noah Atubolu (18.). In der Schlussphase rannten die Hausherren dem Rückstand in Unterzahl hinterher, weil Konrad Faber verletzungsbedingt den Platz verlassen musste, das Wechselkontingent von Trainer Christian Preußer zu diesem Zeitpunkt aber bereits ausgeschöpft war.

Die Freiburger gingen nach fünf Spielen ohne Niederlage (vier Siege, ein Unentschieden) erstmals wieder leer aus und verpassten es, den Vorsprung auf den punktgleichen Verfolger TSV Steinbach Haiger auf drei Zähler auszubauen. Bayern Alzenau verließ die Abstiegszone.

Erneut Sankoh: Stuttgarter U 23 gewinnt auch in Großaspach

Nach dem jüngsten 8:1-Kantersieg gegen den TSV Schott Mainz präsentierte sich die U 23 des VfB Stuttgart erneut in guter Form. Im schwäbischen Derby vom 5. Spieltag bei der SG Sonnenhof Großaspach gelang der Mannschaft von VfB-Trainer und Ex-Bundesligaprofi Frank Fahrenhorst ein 3:0 (3:0). Nach seinem Viererpack gegen Schott Mainz war der erst 17 Jahre alte Mohamed Sankoh (2.) nur kurz nach dem Anpfiff erneut zu Stelle und stellte die Weichen auf Sieg. Noch im ersten Durchgang schraubten Eric Hottmann (23.) und Routinier Marc Stein (33., Foulelfmeter) das Ergebnis weiter in die Höhe.

Damit blieben die Stuttgarter auch im sechsten Spiel in Folge ungeschlagen (vier Siege, zwei Unentschieden) und belegen Rang acht. Die SG Sonnenhof muss die Weihnachtsfeiertage dagegen auf einem Abstiegsplatz verbringen.

Hoffnung im Rennen um den Klassenverbleib schöpfte der TSV Schott Mainz. Die von Sascha Meeth trainierten Mainzer zeigten sich vom 1:8 in Stuttgart gut erholt und setzten sich im Heimspiel gegen Rot-Weiß Koblenz 4:2 (1:1) durch. Entscheidenden Anteil daran hatte Raphael Assibey-Mensah (23./46.). Der Mittelfeldspieler steuerte einen Doppelpack zum fünften Saisonsieg seiner Mannschaft bei. Außerdem trafen Christian Hahn (71.) und Silas Schwarz (76.) für die Gastgeber. Ahmet Sagat (42./83.) markierte zwar einen Doppelpack für Koblenz, konnte die Niederlage aber nicht mehr verhindern. Beide Mannschaften belegen mit jeweils 15 Zählern einen Platz in der Gefahrenzone.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Südwest RL Südwest, Kickers Offenbach, Bayern Alzenau, TuS Koblenz, TSV Schott Mainz, SC Freiburg U 23
Datum: 22.12.2020 21:32 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-suedwest--ofc-unterliegt-erneut-49658.html
Vorheriger Artikel:
» DFB-Pokal: Südwest-Klubs Elversberg und Ulm ausgeschieden
Nächster Artikel:
» RL West: BVB U 23 lässt Punkte liegen

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Rot-Weiß Oberhausen: Hartmut Gieske hört auf
- SV Werder Bremen II testet beim SC Preußen Münster
- Großaspach: Steven Lewerenz zum Dorfklub
- SpVgg Bayreuth: Daniel Steininger der nächste Neue
- SV Wacker Burghausen: Torwart Markus Schöller bleibt
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Altona 93
Altona 93 (Regionalliga Nord)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte