RL Bayern: Regensburg verteidigt die Tabellenführung

Zurück zur Übersicht
RL Bayern: Regensburg verteidigt die Tabellenführung
Bild: bfv.de
Nach 1:0-Sieg gegen TSV Rain/Lech.

Der SSV Jahn Regensburg verteidigte am 28. Spieltag in der Regionalliga Bayern mit einem 1:0 (0:0)-Heimsieg gegen Schlusslicht TSV Rain/Lech die Tabellenführung. Erst in der zweiten Halbzeit erlöste Mittelstürmer Markus Ziereis (67.) die Mannschaft von Trainer und Ex-Nationalspieler Heiko Herrlich vor 3165 Zuschauern mit seinem 13. Saisontreffer.

Mit dem 15. Saisonsieg behauptete der SSV Jahn den Vorsprung von einem Punkt vor dem ärgsten Verfolger SV Wacker Burghausen, der gleichzeitig bei der U 23 des FC Ingolstadt 04 zu einem 4:1 (2:1)-Auswärtssieg kam. Allerdings haben die Regensburger eine Part
ie weniger auf dem Konto. Am nächsten Spieltag (Samstag, 16. April, 14 Uhr) steht das direkte Aufeinandertreffen zwischen Burghausen und dem SSV Jahn auf dem Programm.

Die Mannschaft von Wacker-Trainer Uwe Wolf fand nach zuvor vier Niederlagen in Folge mit dem Dreier in Ingolstadt wieder in die Erfolgsspur. Für Burghausen trugen sich zweimal Benjamin Kindsvater (21./50.) sowie Juvhel Tsoumou (40.) und Christoph Rech (46.) in die Torschützenliste ein. Auf Seiten der Ingolstädter konnte Ryoma Watanabe (28.) nur zum zwischenzeitlichen 1:1 ausgleichen.

Ingolstadts Sportdirektor und Ex-Nationalspieler Thomas Linke sah gemeinsam mit Michael Henke, Co-Trainer der Bundesliga-Mannschaft, die siebte Saisonniederlage der U 23. In der Tabelle rangiert der FCI weiterhin im gesicherten Mittelfeld. Der Vorsprung auf die Gefahrenzone beträgt komfortable zwölf Punkte.

FC Amberg seit sechs Partien ohne Punkt und Tor

Der Negativlauf des FC Amberg setzte sich fort. In der Partie gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth unterlag die Mannschaft von Ex-Profi Timo Rost 0:3 (0:2). Seit mittlerweile über 600 Minuten haben die Amberger kein Tor mehr erzielt, kassierten sechs Niederlagen hintereinander und warten seit neun Spieltagen auf einen Sieg.

Besser machten es dagegen die Gäste aus Bayreuth. Mit einem Doppelschlag in der ersten Halbzeit stellten Tayfun Özdemir (19.) und Tobias Ulbricht (25.) für die Oberfranken die Weichen auf Sieg. Im zweiten Durchgang schraubte der zuvor eingewechselte Felix Strößner (74.) das Ergebnis in die Höhe.

Aufsteiger Amberg verpasste vor dem Oberpfalz-Nachholderby gegen Spitzenreiter Jahn Regensburg (Dienstag, 17.45 Uhr) den möglichen Sprung aus der Gefahrenzone, rangiert mit 26 Zählern auf Relegationsrang 16. Bayreuth kletterte von Platz elf auf sieben.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Bayern Markus Ziereis, SSV Jahn Regensburg
Datum: 08.04.2016 22:08 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-bayern--regensburg-verteidigt-die-tabellenfuehrung-25942.html
Vorheriger Artikel:
» RL Nordost: Empfindlicher Dämpfer für Nordhausen
Nächster Artikel:
» Dietmar Hirsch verlängert in Oldenburg

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Alemannia Aachen: Auch Held kommt aus Lautern
- 1. FC Lokomotive Leipzig legt wieder los
- HSC Hannover: Tom Kinitz der sechste Neue
- VfR Aalen: Kolja Herrmann bleibt an Bord
- Sportfreunde Lotte: Nils Stettin im Anmarsch
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo SC Freiburg II
SC Freiburg II (Regionalliga Südwest)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte