Björn Mehnert soll Wuppertaler SV wieder auf Kurs bringen

Zurück zur Übersicht
Björn Mehnert soll Wuppertaler SV wieder auf Kurs bringen
Bild: Wuppertaler SV
Ex-Profi war zuletzt bei Rot Weiss Ahlen tätig und tritt Nachfolge von Alexander Voigt an.

Der Traditionsverein Wuppertaler SV aus der Regionalliga West hat nur einen Tag nach der Trennung von Alexander Voigt einen weiteren Ex-Profi als neuen Cheftrainer vorgestellt. Björn Mehnert (44), der noch bis vor wenigen Wochen beim Ligakonkurrenten Rot Weiss Ahlen an der Seitenlinie stand, soll den WSV nach zuletzt sechs Niederlagen aus sieben Spielen wieder auf Erfolgskurs bringen und vor dem drohenden Abstieg bewahren. Nachdem Mehnert seinen eigentlich noch gültigen Vertrag in Ahlen aufgelöst hatte, unterschrieb er beim WSV einen Kontrakt bis zum Saisonende.


Schon während der aktiven Zeit war der frühere Defensivspieler Björn Mehnert zwischen 2002 und 2009 mit kurzer Unterbrechung für Wuppertal am Ball. Außerdem spielte er für seinen Heimatverein Borussia Dortmund, den SC Preußen Münster, Westfalia Rhynern und den SV Hohenlimburg. Als Trainer war er ebenfalls in Wuppertal (Co-Trainer), Rhynern und Hohenlimburg sowie beim SC Wiedenbrück und bei Rot Weiss Ahlen tätig.

"Mit Björn verpflichten wir einen erfahrenen Trainer, der den Verein kennt und hier seine ganze Manpower einbringen wird", erklärt Stephan Küsters, Sportlicher Leiter beim WSV: "Bei seinen Stationen konnte er oft auch über einen längeren Zeitraum überzeugen. Er kennt die Liga aus seinen bisherigen Stationen gut und wird uns helfen."

Mehnert selbst meint: "Mich erwartet eine megaspannende Aufgabe bei einem Traditionsverein mit Riesenpotential. Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe, bei der ich neue und alte Weggefährten wieder treffen kann. Ich werde mich mit voller Leidenschaft, Elan und aller Energie dem Wuppertaler SV widmen. Ich möchte die Sache mit allem Spaß, den der Fußball bietet, angehen. In den letzten Stunden habe ich schon merken dürfen, mit welcher Freude und Energie die Verantwortlichen beim Verein arbeiten. Da werde ich mich anschließen und alles für den WSV geben."

Seinen Einstand gibt Mehnert bereits am Samstag (ab 14 Uhr) im Spiel beim direkten Konkurrenten Bonner SC. Unterstützt wird der neue Wuppertaler Cheftrainer von Co-Trainer Samir El-Hajjaj. Der zwischenzeitlich eingesprungene Ex-Kapitän Gaetano Manno wird weiterhin im Bereich Scouting tätig sein und das Trainerteam punktuell unterstützen.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: West RL West, Wuppertaler SV, Alexander Voigt, Björn Mehnert, Stephan Küsters, Borussia Dortmund, Westfalia Rhynern, SV Hohenlimburg, SC Wiedenbrück, SC Preußen Münster, Bonner SC, Samir El-Hajjaj, Gaetano Manno
Datum: 04.12.2020 14:46 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-bjoern-mehnert-soll-wuppertaler-sv-wieder-auf-kurs-bringen-49424.html
Vorheriger Artikel:
» Fortuna Köln jubelt dank Günther-Schmidt
Nächster Artikel:
» SG Sonnenhof Großaspach: Lang-Wechsel perfekt

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Aufstiegsspiele zur 3. Liga: Hinspiel findet in Bayern statt
- RL Südwest: Freiburger Aufstieg rückt näher
- RL West: RWE verkürzt Rückstand auf BVB II
- 1. FC Nürnberg: Cristian Fiel wird neuer U 21-Trainer
- Schalke 04 II: Trainer Fröhling bleibt an Bord
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo TSV Aubstadt
TSV Aubstadt (Regionalliga Bayern)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte