Alemannia Aachen: Später Pokalsieg mit dünnem Kader

Zurück zur Übersicht
Alemannia Aachen: Später Pokalsieg mit dünnem Kader
Bild: Alemannia Aachen
Im Halbfinale des Mittelrheinpokals geht es jetzt gegen Nachbar FC Wegberg-Beeck weiter.

Nach dem Ausfall von Mittelfeldspieler Simon Seferings (Muskelfaserriss im Adduktorenbereich) mussten Kristoffer Andersen und Dietmar Bozek, die das Interims-Trainergespann beim West-Regionalligisten Alemannia Aachen bilden, vor der Partie im Viertelfinale des Mittelrheinpokals beim Ligakonkurrenten SV Bergisch Gladbach (2:1 nach Verlängerung) mächtig improvisieren.

Mit Innenverteidiger Frranko Uzelac (Bänderriss), Angreifer Nils Blumberg (Kreu
zbandriss), Mittelfeldspieler Sebastian Schmitt (Knöchelbruch) und den Abwehrspielern Steven Rakk (vordere Kreuzband gezerrt) sowie Peter Hackenberg (Muskelbündelriss im Oberschenkel) standen dem Trainergespann weitere Spieler nicht zur Verfügung.

Der ehemalige Bundesligist setzte sich dennoch durch zwei späte Tore von Marco Müller (90.) und Oluwabori Falaye (120.) 2:1 (1:1) nach Verlängerung beim SV Bergisch Gladbach durch. Patrick Hill (71.) hatte die Gastgeber zunächst in Führung gebracht. Am kommenden Mittwoch, 19. Mai, wartet jetzt der Nachbar und Ligakonkurrent FC Wegberg-Beeck auf die Aachener. In der anderen Partie kommt es zu einem Kölner Derby zwischen der Fortuna (3:2 gegen den Bonner SC) und Drittligist FC Viktoria. Das Endspiel findet im Rahmen des "Finaltags der Amateure" am Samstag, 29. Mai, in Bonn statt.

Der Verbandspokal genießt seit Jahren einen enorm hohen Stellenwert bei der Alemannia. In den acht Jahren nach dem Zweitliga-Abstieg konnten die Tivoli-Kicker sich immerhin dreimal für das Finale qualifizieren. Ein Endspiel-Ticket ist auch in diesem Jahr das erklärte Ziel. "Wir haben die Chance, mit zwei Spielen eine enttäuschende Saison zu retten", sagt Cheftrainer Kristoffer Andersen. Der Gewinner des Mittelrhein-Pokals bekommt einen Startplatz für die DFB-Pokal-Hauptrunde 2021/2022.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: West RL West, Alemannia Aachen, Verbandspokal, Franko Uzelac, Nils Blumberg, Sebastian Schmitt, Steven Rakk, Peter Hackenberg
Datum: 13.05.2021 09:57 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-alemannia-aachen--spaeter-pokalsieg-mit-duennem-kader-51518.html
Vorheriger Artikel:
» SC Weiche Flensburg bindet Leistungsträger
Nächster Artikel:
» FSV Frankfurt: Arif Güclü und Simon Lüders verlängern

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Alemannia Aachen: Lukas Wilton soll links wirbeln
- Viktoria Aschaffenburg holt Torwart aus der Bundesliga
- Preußen Münster: Bernd Pfeifer neuer Scout
- 1. FC Lok Leipzig: Sievers bringt viel Erfahrung mit
- SV Werder Bremen II bindet Jorganovic und Linkov
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Germania Halberstadt
Germania Halberstadt (Regionalliga Nordost)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte