Westfalenpokal: Rödinghausen im Elfmeter-Krimi raus

Zurück zur Übersicht
Westfalenpokal: Rödinghausen im Elfmeter-Krimi raus
Bild: SV Rödinghausen
Oberligisten RSV Meinerzhagen und SV Schermbeck erstmals im Endspiel.

Mit den beiden Oberligisten RSV Meinerzhagen und SV Schermbeck stehen zwei Debütanten im Endspiel um den Westfalenpokal. Für beide Klubs ist es der bislang größte Erfolg der Vereinsgeschichte. Am Finaltag der Amateure (Samstag, 22. August, ab 17.45 Uhr, live in der ARD) geht es für Meinerzhagen und Schermbeck im Sportzentrum Kaiserau damit um den erstmaligen Einzug in den DFB-Pokal. Dort wartet in der ersten Runde (11. bis 14. September) entweder der SC Paderborn 07 oder die SpVgg Greuther Fürth auf den Westfalenpokalsi
eger.

Der RSV Meinerzhagen, Heimatverein des langjährigen Bundesligaprofis Nuri Sahin (Borussia Dortmund und Werder Bremen), setzte sich im Halbfinale gegen den Regionalliga West-Meister und Titelverteidiger SV Rödinghausen sensationell 6:4 nach Elfmeterschießen (1:1, 1:0) durch. Nach regulärer Spielzeit hatte es 1:1 gestanden. Julian Moritz Jakobs (31.) für Meinerzhagen und Patrick Kurzen (77.) für Rödinghausen trafen. Danach ging es direkt ins Elfmeterschießen. Den entscheidenden Treffer setzte Can Sakar, ehemaliger Nachwuchsspieler von Borussia Dortmund. Nuri Sahin jubelte im Stadion mit.

Das zweite Halbfinale gewann Meinerzhagens Ligakonkurrent SV Schermbeck gegen die künftig in der Westfalenliga an den Start gehende SpVg Hagen 11 deutlich 6:1 (3:0). Dominik Hanemann (9.) hatte Schermbeck früh in Führung gebracht. Raphael Niehoff (22.), Bilal Özkara (31.), Bernad Gllogjani (56.) und Doppeltorschütze Michael Smykacz (58./74.) schraubten das Ergebnis weiter in die Höhe, ehe Louis Vormann (86.) für Hagen verkürzte.

Trotz der Niederlage hat der SV Rödinghausen immer noch die Chance, sich für den DFB-Pokal zu qualifizieren. Als bester westfälischer West-Regionalligist trifft der SVR in einem Entscheidungsspiel am Dienstag, 25. August (ab 18.30 Uhr), erneut in Kaiserau auf den Oberliga-Meister SC Wiedenbrück. Hätte Rödinghausen erneut den Westfalenpokal gewonnen, wäre Drittliga-Aufsteiger SC Verl in das Entscheidungsspiel nachgerückt. Jetzt aber muss Verl die Hoffnungen auf die erneute Teilnahme am DFB-Pokal begraben.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: West RL West, Westfalenpokal, RSV Meinerzhagen, SV Rödinghausen, SpVgg Hagen 11, SV Schermbeck, Julian Moritz Jakobs, Patrick Kurzen, Nuri Sahin, Borussia Dortmund, SV Werder Bremen, Can Sakar, SC Wiedenbrück, SC Verl, DFB-Pokal
Datum: 15.08.2020 22:27 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-westfalenpokal--roedinghausen-im-elfmeter-krimi-raus-47933.html
Vorheriger Artikel:
» Hessenpokal: TSV Steinbach Haiger erreicht Endspiel
Nächster Artikel:
» Bonner SC: Jetzt fünf bestätigte Corona-Fälle

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Fortuna Köln: Jan-Luca Rumpf das letzte Puzzleteil
- SV 07 Elversberg: Kevin Koffi kehrt zurück
- SV Werder Bremen II: Schönfelder als Trainingsgast
- SV Babelsberg 03 verpflichtet Mittelfeld-Talent
- FC Augsburg II: Köppel soll junge Talente führen
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
In den Regionalligen Nord, West und Nordost rollt der Ball wieder!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Chemnitzer FC
Chemnitzer FC (Regionalliga Nordost)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte