Viktoria Köln setzt sich von der Konkurrenz weiter ab

Zurück zur Übersicht
Viktoria Köln setzt sich von der Konkurrenz weiter ab
Bild: wflv.de
BVB II verliert mit Rode - 45-Meter-Tor schockt Aachen.

Titelfavorit FC Viktoria Köln ist dem Gewinn der Meisterschaft in der Regionalliga West am 19. Spieltag einen großen Schritt nähergekommen. Die Mannschaft von Trainer Patrick Glöckner gewann das Topspiel gegen den Verfolger Borussia Dortmund II vor 1314 Zuschauern 3:1 (2:1) und behauptete damit den Acht-Punkte-Vorsprung vor dem neuen Tabellenzweiten Rot-Weiß Oberhausen, der sich bereits am Freitag gegen die U 23 von Borussia Mönchengladbach 2:0 durchgesetzt hatte.

Dabei war der BVB, bei dem unter anderem Bundesligaprofi Sebastian Rode in der Startformation stand, durch einen Treffer von Herbert Bockhorn (25.) zunächst in Führung gegangen. Noch vor der Pause wendete jedoch Felix Backszat (34., Foulelfmeter/39.) mit einem Doppelpack das Blatt. Der frühere Schweizer Nationalstürmer Albert Bunjaku (71.) sorgte für die Entscheidung.

Die Viktoria gewann erstmals nach drei Remis, blieb aber auch zum zwölf
ten Mal hintereinander ohne Niederlage. Die Dortmunder fielen auf Rang vier zurück und sind jetzt schon elf Punkte von der Spitze entfernt.

Eine bittere Last-Minute-Niederlage kassierte der Traditionsverein Alemannia Aachen beim 0:1 (0:0) bei der SG Wattenscheid 09. Obwohl die Aachener nach der Gelb-Roten Karte für 09-Offensivspieler Cellou Diallo (wiederholtes Foulspiel/55.) mehr als eine halbe Stunde in Überzahl waren, standen sie am Ende mit leeren Händen da.

In der Nachspielzeit sah der eingewechselte Wattenscheider Angreifer Sebastian van Santen (90.+1), dass Alemannia-Torhüter Daniel Zeaiter zu weit vor seinem Tor stand und überwand ihn mit einem Distanzschuss aus etwa 45 Metern. Für Wattenscheid 09 endete eine Negativserie von sieben Spielen ohne Sieg.

Bonner SC: Magers Bilanz bleibt ohne Makel

Der Bonner SC gewann auch das zweite Spiel unter der Regie seines Interimstrainers Florian Mager und baute mit dem 3:2 (1:1) gegen die U 21 des 1. FC Köln den Abstand zur Gefahrenzone auf drei Punkte aus. Die beiden ehemaligen Kölner David Mikel Bors (8.) und Vojno Jesic (66.) sowie Adis Omerbasic (88.) ließen den BSC jubeln.

Den Gästen reichten die Treffer der Routiniers Lukas Nottbeck (19.) und Marius Laux (90.) nicht zu einem Punktgewinn. Die Kölner sind jetzt schon zwölf Zähler von einem sicheren Nichtabstiegsplatz entfernt.

Auch der SC Verl machte mit dem 1:0 (1:0) bei der U 23 von Fortuna Düsseldorf ebenfalls den zweiten Sieg hintereinander perfekt. Bereits in der Anfangsphase ließ Jannik Schröder (5.) die Ostwestfalen jubeln. Die Fortuna ging erstmals nach fünf Siegen wieder leer aus.

Engelmann schießt Rödinghausen auf Rang drei

Der SV Rödinghausen rückte dank eines 1:0 (1:0)-Heimsieges gegen den SV Lippstadt 08 auf Rang drei vor, neun Punkte hinter Spitzenreiter FC Viktoria Köln. Mit seinem neunten Saisontreffer besiegelte SVR-Torjäger Simon Engelmann (10.) die vierte Lippstädter Niederlage in Folge und den Sturz des glänzend gestarteten Aufsteigers auf Rang zwölf.

Der SC Wiedenbrück verspielte beim 2:2 (2:0) gegen Neuling SV Straelen einen 2:0-Vorsprung und bleibt auf einem Abstiegsplatz. Oliver Zech (41.) und Daniel Brinkmann (49.) hatten kurz vor und kurz nach der Pause zwei Treffer für die Hausherren vorgelegt. Shun Terada (69.) mit seinem neunten Saisontor und Kevin Weggen (90.+3, Handelfmeter) glichen aber noch für den SV Straelen aus. Für die Gäste war es das vierte Remis aus den vergangenen fünf Begegnungen (bei einem Sieg).

Das ebenfalls für Samstag angesetzte Aufsteigerduell zwischen dem 1. FC Kaan-Marienborn und Schlusslicht TV Herkenrath 09 wurde witterungsbedingt abgesagt. Die Stadt Siegen hatte den Hauptplatz im Leimbachstadion gesperrt.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: West Patrick Glöckner, Felix Backszat, Albert Bunjaku, Sebastian Rode
Datum: 01.12.2018 18:27 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-viktoria-koeln-setzt-sich-von-der-konkurrenz-weiter-ab-40341.html
Vorheriger Artikel:
» 1. FC Schweinfurt 05 mit Trauerflor in Aschaffenburg
Nächster Artikel:
» Eichstätt hält Bayerns U 23 vorerst auf Distanz

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Lüneburger SK setzt Serie fort - 1:0-Sieg bei St. Pauli II
- Union Fürstenwalde: Torhüter Richter trifft in der Nachspielzeit
- FC Schalke 04 II landet ersten Saisonsieg
- Aufsteiger FC Gießen beweist Comeback-Qualitäten
- 1. FC Nürnberg II klettert nach 5:1-Derbysieg auf Rang vier
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2019/20
Wir sind dabei die Seite auf die Saison 2019/20 umzustellen!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Eintracht Norderstedt
Eintracht Norderstedt (Regionalliga Nord)
Anzeige
Suche
Anzeige

by jenbu.de Projekte