VfB Lübeck: Künftiger Kader bekommt Konturen

Zurück zur Übersicht
VfB Lübeck: Künftiger Kader bekommt Konturen
Bild: nordfv.de
Mit Samuel Abifade und Nathaniel Amamoo stehen Neuzugänge sieben und acht fest.

Nord-Regionalligist VfB Lübeck kommt bei der Kaderplanung weiter voran. Nathaniel Amamoo ist inzwischen schon der achte Neuzugang beim Absteiger aus der 3. Liga. Der 23-jährige Offensivspieler wechselt aus der Regionalliga Nordost von Tennis Borussia Berlin an die Trave. An der Lohmühle hat der gebürtige Berliner einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben.

Amamoo wurde im Nachwuchs von TeBe Berlin (bis 2015) und beim SC Freiburg (bis 2017) ausgebildet. Neben zwei Länderspielen für die U 18-Auswahl des DFB bestritt Amamoo für die Breisgauer 20 Spiele in der Staffel Süd/Südwest der A-Junioren-Bundesliga, in denen er 13 Tore erzielte. Nach einem Jahr beim Karlsruher SC verschlug es ihn erstmals in den Norden zum FC Eintracht Norderstedt (17 Regionalliga-Spiele und drei Tore). Von dort kehrte er vor einem Jahr zu seinem Heimatverein TeBe Berlin zurück.

Lübecks Sportdirektor Rocco Leeser sagt: "Nat
haniel ist sehr vielseitig einsetzbar, was bei unserer geplanten Kadergröße durchaus wichtig ist. Er kann sowohl Links- als auch Rechtsaußen, aber auch hinter den Spitzen oder direkt im Sturm spielen."

Amamoo erklärt: "Ich bin sehr stolz, dass man mir das Vertrauen entgegenbringt, für den Traditionsverein VfB Lübeck zu spielen. Ich will meine Kreativität und meinen Spielwitz in Lübeck präsentieren und freue mich auf das neue Kapitel."

Wenige Stunden zuvor hatte der VfB bereits Samuel Abifade verpflichtet. Der 21-jährige Mittelfeldspieler kommt vom bisherigen Regionalligisten VfL Wolfsburg II, der seine Mannschaft zur neuen Saison nicht mehr gemeldet hat, an die Lohmühle, wo er ebenfalls einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieb.

Der gebürtige Braunschweiger Abifade, der die deutsche und die nigerianische Staatsbürgerschaft besitzt, wurde im Nachwuchs der FT Braunschweig und von Eintracht Braunschweig ausgebildet. Mit der U 19 der "Löwen" war der Linksfuß auch DFB-Pokalsieger. Nachdem er sich bei den Profis der Eintracht nicht durchsetzen konnte, wurde der linke Außenbahnspieler für ein halbes Jahr an den damaligen Nord-Regionalligisten Lupo Martini Wolfsburg ausgeliehen und wechselte anschließend zum VfL Wolfsburg II. Insgesamt stehen für Abifade bislang 23 Regionalliga-Spiele zu Buche.

"Samuel hat im Probetraining voll überzeugt", so VfB-Sportdirektor Leeser. "In ihm sehen wir sehr viel Potenzial. Er ist enorm schnell und verhält sich gut im Eins-gegen-Eins. Er ist bislang in der Regionalliga zwar noch nicht so sehr aufgefallen, aber nach den bisherigen Eindrücken können wir einiges von ihm erwarten."

Samuel Abifade selbst ergänzt: "Ich freue mich nun riesig auf die neue Saison. Ich freue mich außerdem auf die Fans im Stadion. Ich habe richtig Bock und bin heiß auf die Challenge, mit einem komplett neuen Team starten zu dürfen."

Marvin Thiel wird dagegen nicht mehr für den VfB auflaufen. Diesen Entschluss hat der 26-jährige gebürtige Lübecker den Verantwortlichen des Vereins nun mitgeteilt. "Nach mehr als neun Jahren ist mir diese Entscheidung überhaupt nicht leichtgefallen", so Thiel. "Aber ich möchte mich einfach gerne einer neuen Herausforderung stellen. Wir haben gemeinsam in den neun Jahren sehr viele schöne Momente erlebt und die werde ich immer in guter Erinnerung behalten. Wir werden uns sicherlich wiedersehen."

Marvin Thiel wechselte 2012 aus der Jugend des TSV Siems an die Lohmühle, stieg 2013 mit der U 19 der Grün-Weißen in die Staffel Nord/Nordost der A-Junioren-Bundesliga auf, ehe 2014 in seinem ersten Seniorenjahr der Aufstieg aus der Oberliga in die Regionalliga folgte. Vor einem Jahr gelang schließlich der gemeinsame Sprung in den Profifußball.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nord RL Nord, VfB Lübeck, Nathaniel Amamoo, 3. Liga, Tennis Borussia Berlin, RL Nordost, SC Freiburg, DFB, A-Junioren-Bundesliga, FC Eintracht Norderstedt, Rocco Leeser, Samuel Abifade, VfL Wolfsburg II, Eintracht Braunschweig, FT Braunschweig, DFB-Pokal
Datum: 26.06.2021 09:45 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-vfb-luebeck--kuenftiger-kader-bekommt-konturen-52099.html
Vorheriger Artikel:
» TSV Steinbach Haiger verpflichtet Daniele Gabriele
Nächster Artikel:
» VfB Eichstätt: Zwangspause für Kapitän Jonas Fries

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- 14 Gegentore in einer Saison: Als Energie Cottbus nicht zu knacken war
- Die Regionalliga Nord ist in die Saison 2022/23 gestartet
- Bundesliga-Cup: BVB-U19 holt dritten Platz
- Wie unterscheidet sich das Sponsoring in den deutschen Fußball-Ligen?
- Auf diese Fußball Top Teams der 4. Liga könnten sich dieses Jahr Wetten lohnen
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo VfB Homberg
VfB Homberg (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte