VfB Auerbach unterliegt in Rathenow mit 1:3

Zurück zur Übersicht
Der VfB Auerbach hat den vorzeitigen Klassenerhalt verpasst. In Rathenow unterlagen sie mit 1:3 und müssen weiter um den Klassenerhalt bangen. Auerbach hat es in der eigenen Hand, aber hat Druck von Energie Cottbus II.

Nur vier Tage nachdem das Hinspiel zwischen beiden Teams ausgetragen wurde, traf man in Rathenow nun erneut aufeinander. Ging das Hinspiel noch mit 1:1 aus, hatten die Gäste dieses Mal mit 1:3 das Nachsehen. Zu Beginn der Partie waren die Auerbacher nicht ganz bei der Sache und musste bereits nach neun Minuten das 0:1 hinnehmen. Nach einem Scholz-Freistoß beförderte Bocek das Spielgerät ins eigene Tor. Lediglich fünf Zeigerumdrehungen später erhöhte Fikic nach einem blitzsauberen Konter. Auch nach dem frühen zweifachen Rückstand wachten die Spieler von Traine
r Dünger nicht auf und erspielten sich bis zur Halbzeit keine nennenswerte Chance. Die einzig gefährliche Situation die Rathenow-Schlussmann Subke zu bewältigen hatte, war ein abgefälschter Schuss von Coric.

Auerbach zu harmlos

In Hälfte zwei hatte der VfB deutlich mehr Ballbesitz, blieb aber weiter ungefährlich in der Offensive. Im Spiel nach vorn mangelte es wieder einmal an der Passgenauigkeit. Nachdem Fikic nach einem Konter die Chance zur Vorentscheidung verpasste, sorgte Zurawsky in der 84. Minute noch einmal für Hoffnung bei den Gästen. Nach einem Doppelpass blieb vor dem Tor cool und konnte Subke aus Nahdistanz überwinden. Nur vier Minuten nach dem Ausgleich machte Optik Rathenow den Sieg perfekt, als Turhan mit einem platzierten Schuss aus 20 Metern für das 3:1 sorgte.

Trainerstimmen:

Steffen Dünger (Auerbach):
"Das war heute nicht das erhoffte Ergebnis für uns. Sowohl heute hier als auch in Zwickau. Wir wollten den Sack zu machen, aber dafür haben einfach ein paar Dinge gefehlt. Es war heute zu leicht, gegen uns Tore zu schießen. In der Mittelzone sah das gar nicht so schlecht aus, aber wo die entscheidenden Zweikämpfe stattfanden, haben uns die letzten Körner und der letzte Wille gefehlt. Das Positive ist, dass wir es noch aus eigener Kraft schaffen können."

Ingo Kahlisch (Rathenow):
"Ich möchte nicht viel zum Spiel sagen. Ich war heute mit vielen Sachen nicht zufrieden. Aber wir konzentrieren uns jetzt voll auf das Pokalendspiel. Den Auerbachern möchte ich sagen: Ihr habt es noch in der Hand und ihr werdet es auch schaffen. Wir würden uns ehrlich darüber freuen, nächstes Jahr wieder gegeneinander zu spielen."


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Quelle: mdr.de
Autor: Christoph Lesk
Schlagworte: Rathenow, Auerbach
Datum: 20.05.2013 14:35 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-vfb-auerbach-unterliegt-in-rathenow-mit-1-3-5606.html
Vorheriger Artikel:
» 0:0 zwischen Siegen und Oberhausen
Nächster Artikel:
» Leipzig gewinnt torreiches Spiel in Jena mit 5:4

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Auf diese Fußball Top Teams der 4. Liga könnten sich dieses Jahr Wetten lohnen
- Wird der Lizenzantrag von Preußen Münster für die 3. Liga angenommen?
- Schafft der BFC Dynamo den Sprung zurück in den Profifußball?
- Meisterrunde der Regionalliga Nord 2021/22
- Fußball-Wetten in der 4. Liga mittlerweile auch für Online-Buchmacher interessant
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Lüneburger SK Hansa
Lüneburger SK Hansa (Regionalliga Nord)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte